Skip to main content

Die nächste Zusammenarbeit von Sonos und Ikea könnte Lautsprecher in Wandbilder integrieren

sonos symfonisk
(Image credit: IKEA)

Ende 2017 tat sich der Connected-Audio-Titan Sonos mit dem schwedischen Möbelhaus Ikea zusammen*, und zwei Jahre später brachte das Paar eine Reihe von Symfonisk-Lautsprechern heraus, die auch als Haushaltsgegenstände verwendet werden können. 

Bisher umfasste diese Reihe den Regallautsprecher* und den Lampenlautsprecher*, aber laut einem Instagram-Stories-Tease, einem FCC-Eintrag und Insiderwissen von The Verge ist bald noch mehr auf dem Weg.

Ausgehend von dem FCC-File sieht es so aus, als würde der Symfonisk-Lampenlautsprecher eine Auffrischung erhalten, wobei das neuere Modell ungefähr den gleichen Preis (179 €) aufweist.

Noch interessanter ist, dass der andere Artikel, den Sonos und Ikea für die Symfonisk-Linie planen, die Form eines "Wandkunstwerks mit integriertem Lautsprecher" annehmen wird, wenn die Quellen von The Verge korrekt sind.

Da es noch keine offizielle Ankündigung gab, sind Details zu beiden Produkten im Moment noch nicht bekannt (abgesehen davon, dass ein Kabel bis zum Wandkunstwerk verlegt werden muss), so dass wir warten müssen, bis die Unternehmen die Produkte vorstellen, um mehr zu erfahren.

Meine Kunst oder deine?

Der Erfolg oder Misserfolg des Wandkunst-Lautsprechers wird wahrscheinlich davon abhängen, ob das Produkt eine festgelegte Auswahl an Bildern anbietet oder ob es den Kunden erlaubt, ihre eigenen Bilder aufzuspannen oder zu rahmen.

Derzeit bietet Ikea eine Reihe von Drucken an, um das Haus einzurichten, also ist es sicherlich möglich, dass der neue Symfonisk diesem Modell folgt, aber wir hoffen, dass er auch die Option einer "leeren Leinwand" beinhaltet.

Während eine Reihe von Tech-Produkten eine Auswahl an Farben anbieten, um einen Hauch von Personalisierung und Flair hinzuzufügen, haben diese Artikel typischerweise einen größeren Fokus auf praktische Anwendungen als Wandkunst, und ihr ästhetischer Wert ist ein Bonus.

Da der Zweck von Wandkunst rein ästhetisch ist, muss dieser Lautsprecher diese Bedürfnisse auf eine vielseitigere Weise erfüllen als die anderen Symfonisk-Produkte. Schließlich bietet er nicht den gleichen Nutzen wie die Lampen- oder Regallautsprecher (die, wie du vielleicht schon erraten hast, auch als Bücherregal bzw. Lampe dienen). 

Der Wandkunst-Lautsprecher ist schon jetzt ein ziemliches Nischenprodukt. Seinen Markt weiter einzuschränken, indem man die Anpassbarkeit vermeidet, könnte seinen Erfolg begrenzen.

* Link englischsprachig