Skip to main content

Die besten Horror-VR-Spiele, die du auf Oculus Quest 2, PSVR und Valve Index spielen kannst

Eine Person in einem VR-Headset, die ein erschreckendes Spiel erlebt
(Image credit: Shutterstock / Mark Nazh)

Halloween rückt immer näher und wir haben den perfekten Trick, um dich in die gruselige Stimmung zu versetzen: Spiele doch ein beängstigendes Horror-VR-Game. 

Wenn dir die Horrorfilme nicht mehr gruselig genug sind, dann sind diese Spiele das perfekte Heilmittel - sie versetzen dich mitten ins Geschehen und können dir einen gehörigen Schrecken einjagen.

Egal, ob du mit der eigenständigen Oculus Quest 2, PC-VR-Headsets wie der HTC Vive oder Valve Index oder einer PlayStation mit PSVR unterwegs bist, bei dieser Auswahl sollte etwas für dich dabei sein.

Von Survival-Horror-Abenteuern über Comedy-Horror-Geschichten bis hin zu regelrecht verstörenden Thrillern - auf dieser Liste findest du bestimmt etwas, das deinen Puls in die Höhe treibt.

Resident Evil 4 VR

Resident Evil 4 VR Keyart zeigt Leon, der auf eine Horde von Dorfbewohnern blickt

(Image credit: Capcom / Oculus)

Resident Evil 4 VR ist ein unglaubliches Remake des klassischen Survival-Horrorspiels für die Oculus Quest 2 Plattform. Bewaffnet mit nichts als einem Messer, einer Pistole und den Werkzeugen, die du unterwegs finden kannst, musst du dich auf deiner Mission, die Tochter des US-Präsidenten zu retten, gegen von Parasiten infizierte Bestien und Monster wehren.

Dank der vielen Komfortoptionen wird dir bei diesem Spiel nicht schlecht durch Motion Sickness. Auch die immersive Steuerung ist fantastisch: Du wirst dich wirklich wie Leon S. Kennedy fühlen, wenn du eine Horde wütender Dorfbewohner in die Flucht schlägst, die dich in Stücke reißen wollen.

Wenn du stattdessen ein PSVR-Headset besitzt, warum probierst du nicht Resident Evil 7: Biohazard aus? Dieses Spiel bietet viel von dem, was an Resident Evil 4 so großartig war, in VR. Du brauchst auf der Flucht vor der bösen Baker-Familie ebenso Neven aus Stahl, wie bei Resident Evil 4.

Phasmophobia

Phasmophobia ist ein großartiges VR-Spiel, das du mit deinen Freunden im Koop spielen kannst, egal ob sie ein Headset oder nur einen PC benutzen.

Als Team von bis zu vier Ermittlern müsst ihr gemeinsam Spukorte erkunden und Beweise für paranormale Aktivitäten sammeln. Aber pass auf, denn die Geister sind nicht gerade begeistert, wenn du ihre letzte Ruhestätte störst.

Natürlich kannst du das Spiel auch auf deinem PC spielen, aber wenn du dir ein VR-Headset aufsetzt, tauchst du noch tiefer in das Spiel ein. Die Geister wirken viel furchteinflößender und die düstere Atmosphäre des Spiels wird noch verstärkt, wenn du dich mitten im Geschehen befindest. Ein fürchterlich tolles Erlebnis

Five Nights at Freddy's VR: Help Wanted

Die animatronischen Köpfe von Five Night's at Freddy's verschmelzen vor einem schwarzen Hintergrund zu einem einzigen.

(Image credit: Steel Wool Studios)

Die "Five Nights at Freddy's"-Reihe ist zum Synonym für Terror in der Ego-Perspektive geworden, und das ist in VR nicht anders. Der immersive Charakter von Help Wanted steigert das Gefühl des Schreckens nur noch, wenn du feststellst, dass eine Animatronic nicht an ihrem üblichen Platz steht.

Wie in den anderen Spielen der Reihe schlüpfst du in die Rolle des unglücklichsten Nachtwächters der Welt, der die Aufgabe hat, auf Animatronics im Stil von Chuck E. Cheese aufzupassen, die scheinbar über Nacht zum Leben erwachen. Mithilfe von Kameras, Lichtern, Verkleidungen und Türkontrollen musst du dich vor den Monstern verstecken und bis zum Morgen überleben.

Wenn du schon einmal ein Five Nights at Freddy's-Spiel ausprobiert hast und kein Fan des etwas repetitiven Gameplays warst, wird Help Wanted die Formel vielleicht nicht genug abwandeln, um dich über das eine oder andere optionale Minispiel hinaus zu fesseln. Unserer Meinung nach ist Help Wanted jedoch der mit Abstand gruseligste Teil der Serie und sowohl für langjährige Fans als auch für Neueinsteiger einen Versuch wert.

Wenn du dich noch mehr auf die gruselige Jahreszeit einstimmen möchtest, könnte die Halloween-DLC-Erweiterung Curse of Dreadbear genau das Richtige für dich sein.

The Exorcist: Legion VR

Eine Person, die ein Kreuz hinter den Worten Der Exorzist hochhält: Legion VR

(Image credit: Wolf & Wood Interactive)

Es gibt viele tolle VR-Spiele, die von beliebten Horrorfilmen wie Blair Witch inspiriert sind. Wenn du jedoch auf der Suche nach einem absoluten Gruselfest bist, ist The Exorcist: Legion VR eine beunruhigende Wahl, die du nicht ignorieren solltest.

Anstatt sich auf billige Jump Scares zu verlassen, entwickelt The Exorcist eine Atmosphäre, die dir in den fünf Kapiteln einen Schauer über den Rücken jagt. Die Schwierigkeit des Spiels liegt darin, dass du dich dem dunklen Unbekannten direkt stellen musst.

Egal, ob du die Horrorfilmreihe liebst oder noch keinen einzigen der Filme gesehen hast, dieses VR-Horrorspiel solltest du unbedingt ausprobieren, wenn du dich gerne gruselst.

Wraith: The Oblivion - Afterlife

The Wraith: The Oblivion - Afterlife keyart showing a man facing a terrible mansion

(Image credit: Fast Travel Games)

Wenn du dieses Halloween das ultimative Spukhaus-Erlebnis suchst, gibt es nichts Besseres als Wraith: The Oblivion - Afterlife. Das weitläufige, gespenstische Herrenhaus, in dem das Spiel spielt, bietet ein perfektes Gleichgewicht zwischen dem Gefühl von Größe und Klaustrophobie, während du dich durch das Labyrinth der Hallen und Gänge bewegst.

In dieser leichten Abwandlung des Genres schlüpfst du selbst in die Rolle einer untoten Kreatur: einem Wraith. Deine Kräfte sind zwar nützlich, wenn du versuchst, das Geheimnis deines eigenen Todes zu lüften, aber sie schützen dich nicht vor den furchterregenden Monstern, die ebenfalls in den Gängen des Herrenhauses umherstreifen.

Diese Gespenster sorgen für ein echtes Horrorfilm-Erlebnis und für angespannte Momente, in denen du instinktiv den Atem anhältst, damit sie dich nicht finden, während du dich in einem Schrank versteckst.

PSVR-Spieler - Wraith: The Oblivion - Afterlife erscheint am 27. Oktober, gerade rechtzeitig zu Halloween.

Hello Puppets! VR

Wenn du ein paar Lacher brauchst, um den Grusel aufzulockern, könnte dir Hello Puppets! VR helfen. Dieses einzigartige Horror-Comedy-Spiel führt dich durch ein seit langem verlassenes Studio des Muppets-Ablegers Mortimer's Handeemen.

Die Maskottchen des Studios wurden als böse Inkarnationen ihres früheren Selbst zum Leben erweckt und brauchen deinen Körper, um ihre finsteren Ziele zu erreichen - ein ziemlich normaler Horror-Plot.

Dieses Spiel ist definitiv mehr Horror als Komödie, aber Scout - deine sprechende Handpuppe - sorgt für viele heitere Momente und ist immer an deiner Seite, wenn du dich den Schrecken dieses Spiels stellst.

Arizona Sunshine

Arizona Sunshine logo in front of a street filled with abandoned cars in the desert

(Image credit: Vertigo Games)

Arizona Sunshine ist vielleicht das am wenigsten horrorlastige Spiel auf dieser Liste, vor allem wenn du es mit Freunden spielst. Aber wenn du den Untoten das geben willst, was sie verdient haben, wirst du diesen Survival-Horror-Titel lieben.

Das realistische Gunplay des Spiels lässt dich in die fachmännisch gestalteten Levels eintauchen, in denen du mit bis zu drei Freunden im Koop-Modus um euer Leben gegen eine Horde Untoter kämpfst und dabei jede Menge Spaß hast.

Es ist auch das älteste Spiel auf dieser Liste - es wurde vor fast fünf Jahren veröffentlicht - aber es ist heute immer noch toll. Wenn überhaupt, könnte sein Alter bedeuten, dass du das Spiel im Ausverkauf oder in einem vergünstigten Bundle mit seinem DLC ergattern kannst, was nie eine schlechte Sache ist.

Duck Season

The Dog from Duck Season holding a duck in a sack

(Image credit: Stress Level Zero)

Duck Season wird dich in deine Kindheitserinnerungen an Spieleklassiker wie Duck Hunt zurückversetzen und dich dann in einen schrecklichen Albtraum ziehen, während sich die düstere Geschichte entfaltet.

Dieses Horrorspiel, das in einer von den 1980er Jahren inspirierten Welt spielt, ist eine ausgezeichnete Wahl für alle, die gerne Rätsel lösen und Geheimnisse aufdecken. Obwohl ein Hund in diesem Abenteuer eine wichtige Rolle spielt, versprechen wir, dass es nicht wie Scooby Doo ist.

Für den Abschluss eines Handlungsstrangs brauchst du nur etwa eine Stunde, was für ein Spiel nicht sehr lang ist. Dennoch ist in diesem Spiel so viel mehr versteckt, dass du immer wieder zurückkommen willst, um mehr zu erfahren.

Hamish Hector

Hamish is a Staff Writer for TechRadar, having previously written for the site and Gfinity Esports as a freelance writer. He has been writing about tech and gaming for multiple years, and now lends his experience to cover news and reviews across everything on TechRadar (from Computing to Audio to Gaming and the rest). In his free time, you’ll likely find Hamish humming show tunes while building Lego or playing D&D with his mates.