Skip to main content

Der Batman: Das ist das coolste Detail von Robert Pattinsons Batsuit

The Batman
(Image credit: @Mattreevesla/Warner Bros)

Hier ist die Wahrheit: Die Welt braucht keinen weiteren Batman-Film. 

Wir haben schon fünf davon in den letzten 31 Jahren bekommen: Batman, Batman Returns und die Nolan-Trilogie. Einen großartigen Superman-Film könnten wir viel eher gebrauchen, als einen weiteren mit dem Dunklen Ritter. Der Batman-Film von 2021 muss uns also etwas Neues zeigen. 

Die Kostümenthüllung von Regisseur Matt Reeves in dieser Woche verrät nicht allzu viel. Es ist eine stimmungsvolle Aufnahme von Robert Pattinsons Dunklem Ritter in roter Beleuchtung, unterlegt mit Musik von Komponist Michael Giacchino. Aber die Fans haben bereits ein wichtiges Detail in weniger als einer Minute des Filmmaterials bemerkt. Das Fledermaus-Symbol, das Robert Pattinsons Dunkler Ritter trägt, scheint aus einer Waffe geschmiedet zu sein, von der spekuliert wird, dass es die Waffe ist, mit der Joe Chill Bruce Waynes Eltern ermordert hat.

Dieser Aspekt scheint von einer Geschichte von Kevin Smith und Jim Lee aus dem Comic Detective Comics 1000 aus dem Jahr 2019 inspiriert zu sein, wie ein Twitter-Nutzer mit einem ausgezeichneten Gedächtnis anmerkte:

See more

Ehrlich gesagt, ist das ziemlich cool. 

So viel Tiefe der Charakter Bruce Wayne im Vergleich zu anderen Comicfiguren auch besitzt, er ist immer noch ein als Fledermaus verkleideter Mann. Warum sich also nicht auf die Details einlassen? Warum nicht ein Fledermaus-Symbol, das aus einer Mordwaffe geschmiedet wurde? 

Abgesehen davon, dass sich dieser Batsuit von früheren Versionen unterscheidet, ist es ein Detail, das seine eigene kleine Geschichte erzählt. Diese Art von versteckten Informationen über den Charakter ist ein wirklich cooler Hinweis auf die Machart des Films. 

Generell haben die Fans den Anzug mit dem Outfit aus den Arkham-Spielen verglichen, das einen ähnlichen gepanzerten Look hat, obwohl die Version von The Batman kantiger aussieht: 

Batman: Arkham Knight

(Image credit: Warner Interactive)

Im Gegensatz dazu sah Christian Bales Batsuit eher wie ein leicht gepanzerter Neoprenanzug aus. Ben Afflecks Anzug sah aus, als wäre er aus dicken Fasern gefertigt, was der Figur ein klobiges Aussehen verlieh, passend zu seinem brutalen Kampfstil in MMA-Manier. Michael Keatons Anzug und frühere Versionen hatten eine plastikartige Panzerung, die es dem Charakter unmöglich machte, seinen Kopf zu drehen, ohne seinen ganzen Körper zu bewegen. 

Der Batfleck-Anzug war nicht perfekt. Die Bale-Version passte hingegen so gut zu einem Batman, der von Attentätern trainiert wurde, sich in und aus den Schatten heraus zu bewegen. Daher musste sein Anzug über eine gewisse Wendigkeit verfügen.

Eine Geschichte auf The Wrap legt nahe, dass The Batman sich auf einen Bruce Wayne in seinem zweiten Jahr als Dunkler Ritter konzentrieren wird. Die rote Beleuchtung dieses Videos unterstreicht die Noir-Elemente, die Reeves zuvor im Gespräch mit The Hollywood Reporter benutzte, um seinen Film zu beschreiben. 

"Es ist eine Batman-Noir-Geschichte. Ich hoffe, es wird eine Geschichte, die spannend, aber auch emotional ist. Es ist mehr Batman in seinem Detektivmodus, als wir es in den Filmen gesehen haben. In den Comics gibt es eine solche Geschichte. Er soll der größte Detektiv der Welt sein und das war [bisher] nicht unbedingt ein Teil der Filme", sagte der Regisseur im Januar.

Dies ist also ein Batman, der tatsächlich Verbrechen aufklärt, was selbst in den Comics nicht immer der Fokus der Figur ist. Einige der besten Batman-Geschichten, wie Batman: Das lange Halloween, Batman: Hush und der Batman-Animationsfilm Batman und das Phantom (der seinerseits auf dem Comic Batman: Year Two basiert), beinhalten jedoch fortlaufende Mysterien mit einem mörderischen Twist. 

Einige Fans haben die stimmungsvolle Noir-Qualität des Trailers (und die Beleuchtung) auch mit der neuesten Live-Action-Serie Daredevil auf Netflix verglichen. Das ist keine Überraschung. Sowohl Batman als auch Daredevil wurden in den 80er Jahren von Frank Miller in einer noir-ähnlichen Art und Weise neu erfunden, die beide Charaktere später für Jahrzehnte prägen sollte. Sie greifen wahrscheinlich auf ähnliche Einflüsse zurück, sowohl von Miller als auch vom Künstler David Mazzucchelli.

Also, was steckt in einem Batsuit und einem 50-sekündigen Kameratest? Eine Menge, eigentlich und ein Hinweis darauf, dass wir wirklich einen Batman-Film bekommen werden, der uns etwas zeigen kann, was wir noch nie gesehen haben. Alles deutet also darauf hin, dass dieser Film in exzellenten Händen ist. 

The Batman erscheint am 3. März 2022.

Samuel Roberts

Samuel is TechRadar's Senior Entertainment Editor, and an expert in Marvel, Star Wars, Netflix shows and general streaming stuff. He's previously spent six years at PC Gamer, too, so if you want to know which Command & Conquer is the best one, drop him a line.