Skip to main content

Demon’s Souls auf PS5 bekommt Video-Hilfsstützen

Demon’s Souls auf PS5
(Image credit: PlayStation / BluePoint)

Das Remake von Demon’s Souls auf PlayStation 5 wird Gebrauch von einem der neuen Features der Konsole machen – und zwar von den Hilfsvideos, die dabei helfen, einzelne Passagen zu lösen.

Als Teil des Aktivitäten-Features schlägt die PS5 Hilfsvideos vor, die Spieler ansehen können, wenn sie Hilfe mit einem Spiel brauchen. Demon’s Souls, den Ruf eines sehr schweren Spiels hat, bekommt 180 von solchen Videos, die Spieler sich ansehen können werden.

Die Washington Post berichtet, dass Demon’s Souls Hilfsvideos verschiedener Stufen anbieten wird, um bestimmte Abschnitte abzuschließen. Wie wir bereits bei der Demo der PS5-UI* und Sackboy: A Big Adventure gesehen haben, muss man dafür nicht einmal das Spiel verlassen.

Das ist natürlich ein extrem hilfreiches Feature, was Spieler davon abhalten dürfte, Hilfe im Internet zu suchen, wenn sie welche brauchen.

Der Schwierigkeitsgrad der Souls-Serie liegt häufig weit über dem Durchschnitt, daher halten wir es für eine gute Idee für neue Spieler, um ihnen ein bisschen unter die Hände zu greifen, wenn sie irgendwo steckenbleiben.

Spieler, denen die Vorstellung nicht gefällt, müssen die Videos natürlich auch nicht ansehen.

Aktuell wissen wir nicht genau, wie detailliert und ausführlich diese Videoclips sein werden, oder wie viele Spiele sie überhaupt unterstützen werden. Wir dürften es allerdings erfahren, wenn die PS5 nächste Woche in den USA und in Asien und eine Woche später, am 19.11., in Europa erscheint.