Battlefield 2042 Season 1 Leak zeigt den ersten neuen Spezialisten seit dem Start

Ein Soldat in Battlefield 2042 gleitet in einem Wingsuit
(Bildnachweis: DICE)

Die lange verzögerte erste Saison von Battlefield 2042 wird dem Multiplayer-Shooter einen neuen spielbaren Spezialisten hinzufügen - den ersten seit seiner Veröffentlichung Ende letzten Jahres.

Beim Durchstöbern des Backends von Battlefield 2042 hat der Dataminer Temporyl einige neue Features gefunden, die mit der Season 1 im nächsten Monat eingeführt werden sollen, und teilte seine Ergebnisse auf Twitter (Öffnet sich in einem neuen Tab). Darunter sind auch Details zu Ewelina Lis, einer neuen polnischen Spezialistin. Sie wird mit einem Raketenwerfer ausgestattet sein, ihre besonderen Eigenschaften sind jedoch noch nicht bekannt. Lis ist die erste neue Spezialistin in Battlefield 2042 seit der Veröffentlichung im November letzten Jahres, wodurch sich die Liste der spielbaren Charaktere auf 11 erhöht.

Laut Temporyls Datamin werden auch zwei neue Tarnkappenhubschrauber in das Spiel eingeführt und die neue Karte heißt Exposure. Die neue Karte heißt "Exposure" und kann über eine spezielle Eroberungs-Playlist oder über den Spielmodus "Mayhem" gespielt werden, der das Spielgeschehen beschleunigt, indem er die Spawnzeiten, die Bewegungsgeschwindigkeit und die Projektilgeschwindigkeit erhöht.

An anderer Stelle wird angedeutet, dass das Spiel um Mikrotransaktionen erweitert werden soll. Dice hatte bereits vor dem Start von Battlefield 2042 bestätigt, dass es neben einem kostenlosen Fortschrittssystem auch einen Premium-Battle-Pass geben wird, der denjenigen, die den Eintritt bezahlen, exklusive kosmetische Belohnungen gewährt. Temporyls Daten deuten darauf hin, dass der Premium Battle Pass den Spielern sofort vier exklusive Belohnungen gewährt. Außerdem können sie gegen Aufpreis sofort 20 Stufen aufsteigen.

Dice hat zwar bereits bestätigt, dass es in Saison 1 einen neuen Spezialisten und eine einzige neue Karte geben wird, aber noch keine Details verraten. Temporyl hat jedoch eine positive Erfolgsbilanz in Bezug auf Battlefield 2042 Datamines und bestätigte bereits mehrere kosmetische Belohnungen für die wöchentlichen Herausforderungen (Öffnet sich in einem neuen Tab) vor ihrer offiziellen Enthüllung und dem erwarteten Start von Season 1 Mitte Juni.

See more

Kein Atem mehr übrig

Neben den Leaks von Temporyl hat uns Dice noch ein paar weitere Informationen über die kommende Staffel gegeben. Senior Producer Ryan McArthur hat bereits angedeutet, dass Exposure in Kanada spielen wird und die einzigartigen Eigenschaften von Battlefield 2042 in den Vordergrund stellen soll. 

"Für mich ist diese Karte anders als die anderen sieben, die wir zum Start erstellt haben", sagte McArthur. "Sie ist sehr vertikal und bietet viel Platz für Fahrzeuge, aber sie hat auch all die Dinge, die eine Battlefield-Karte großartig machen."

Der Entwickler hat Ewelina Lis jedoch noch nicht offiziell vorgestellt und auch noch keine Details über die Spielweise des Charakters verraten. In seinem letzten Entwicklungsupdate stellte es klar, dass es das Spezialistensystem - das zur Enttäuschung einiger Fans das für Battlefield typische Klassensystem ersetzt - nicht aufgeben, sondern es verfeinern wird, um das Gameplay besser auszubalancieren.

Auch EA-CEO Andrew Wilson sagte kürzlich, dass der Publisher "den Entwicklungsprozess [des Spiels] von Grund auf neu überdenken" und die Entwicklung von Battlefield 2042 "langfristig angehen" werde. Das deutet darauf hin, dass es in Zukunft noch viele weitere Updates und möglicherweise auch größere Änderungen geben wird.

William Schubert
Freelancer - Content Creator

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).

Mit Unterstützung von