Skip to main content

Pokémon Go Ditto-Leitfaden: Wie man ein Ditto in Pokémon Go fängt

Wenn du Probleme hast, ein Ditto in Pokémon Go zu fangen, kann dir unser Leitfaden helfen

Ditto fangen in Pokémon Go
(Image: © Pokemon Company)

Ein Ditto in Pokémon Go zu erwischen, passiert immer zu den unpassendsten Zeiten. Manchmal kann man drei an einem Tag fangen, und wenn es dann an der Zeit ist, eines für eine Forschungsmission zu fangen, sind diese rosafarbenen, gelatinösen Kleckse mit DNA-Kopierschleim nirgends zu finden.

Was ist so besonders an einem Ditto? Nun, du brauchst eines, wenn du die spezielle Forschungsaufgabe "Eine mythische Entdeckung" abschließen willst, mit der du dir dein eigenes Mew besorgen kannst. Wenn du denkst, dass du gut dastehst, weil du schon eins gefangen hast, wirst du einen kleinen Schock erleben. Alle bereits gefangenen Dittos in deinem Inventar zählen nicht für die Mew-Quest, bis du tatsächlich zu Schritt 5 der Quest kommst, in dem du explizit aufgefordert wirst, ein Ditto zu fangen; nur wenn du eines fängst, wenn du die Aufgabe dazu hast, wird es für die Quest gezählt.

Das größte Problem beim Fangen von Ditto ist, dass im Gegensatz zu anderen Pokémon-Spielen, in denen Ditto in seiner Basisform gefunden wird, Ditto in Pokémon Go die Form eines anderen Pokémon annimmt. Tatsächlich sehen umgewandelte Dittos genauso aus wie ihr Ziel - ein mit Ditto versehenes Zubat sieht genauso aus wie ein normales Zubat, was bedeutet, dass du sie auf dem Kartenbildschirm überhaupt nicht identifizieren kannst. Um die Sache noch frustrierender zu machen, wirst du nicht herausfinden, ob das Pokémon, das du fängst, ein Ditto ist, bis du es gefangen hast, da ein spezieller Bildschirm abgespielt wird, der dich darüber informiert, dass du stattdessen ein Ditto bekommen hast.

Es gibt zwar keine einfache Möglichkeit, ein Ditto zu fangen, außer durch Spielen und hoffen., aber wir können dir helfen, die Zeit zu verkürzen, die du mit der Suche nach einem Ditto verbringst. Sei dir nur bewusst, dass es keinen todsicheren und schnellen Weg gibt, aber das Befolgen der folgenden Schritte kann dir unermesslich helfen.

Hier sind drei Tipps, die  dir helfen können, ein Ditto zu fangen, ohne Zeit zu verschwenden.

Tipp 1: Das sind die Ditto-Tarn-Pokémon

Die einzige Methode, mit der du ein Ditto fangen kannst, ist, die Pokémon zu jagen, die Ditto kopieren. Bedenke, dass diese Pokémon auf deiner Karte nicht anders aussehen werden, also musst du einfach jedes fangen, das du siehst, bis du dein Ditto bekommst.

Hinweis: Die Liste der Pokémon, die Dittos sein können, ändert sich ständig - früher waren im Februar auch Paras dabei, aber das ist ab März 2021 nicht mehr der Fall, aber außer Paras ist alles gleich geblieben.

Hier ist eine vollständige Liste der Ditto-Verkleidungs-Pokémon für März 2021:

  • Hoothoot 
  • Webarak
  • Hoppspross
  • Remoraid 
  • Flurmel 
  • Schluppuck 
  • Camaub
  • Bidiza
  • Tarnpignon

Woher weißt du, dass eines dieser Pokémon ein Ditto ist? Nachdem du ein Pokémon gefangen hast, erscheint über dem Kopf des Pokémon das Wort "Oh?", und Ditto wird sich offenbaren. Dies geschieht jedoch erst, nachdem das Pokémon gefangen wurde. Achte also darauf, dass du das Pokémon tatsächlich fängst und nicht vorzeitig aufgibst. 

(Image credit: Niantic)

Wenn du denkst, dass ein kleines Hoothoot lange zum Fangen braucht und z. B. immer wieder aus dem Pokéball ausbricht, ist es wahrscheinlich, dass es sich um ein Ditto handelt, da diese viel hartnäckiger zu fangen sind. Zumindest war das bei uns der Fall, als wir letzten Monat ein Ditto gefangen haben, das als Hoothoot getarnt war.

Um einen Ditto zu fangen, braucht man viel Zeit und Geduld, denn es gibt keine todsichere Methode, um zu erkennen, ob es sich um einen Ditto handelt. Es gibt jedoch eine gute Strategie, die du hier anwenden kannst, um die Aufgabe ein wenig schneller zu erledigen, was uns zu unserem nächsten Tipp bringt...

Tipp Nr. 2: Nutze Köder und Weihrauch, um Ditto zu bekommen

Wenn du schnell ein Ditto brauchst und keines der oben genannten Pokémon in deiner Gegend findest, kannst du jederzeit einen Poké-Stop in der Nähe besuchen und einen Köder oder Weihrauch einwerfen, um zu versuchen, eines auftauchen zu lassen. Wenn du eines dieser Items verwendest, kannst du jedes Pokémon, das du suchst, direkt zu dir bringen, aber wegen der Seltenheit dieser Items solltest du vielleicht nicht alle auf einmal verwenden.

Wenn du Köder und Räucherstäbchen verwendest, würden wir dir empfehlen, dies nur für eine Weile zu tun und eines deiner Glückseier zu verbrauchen, um die Anzahl der Pokémon in deiner Nähe und die Anzahl der XP, die du pro Fang erhältst, zu erhöhen - es ist eine großartige Möglichkeit zum Powerleveln. In Anbetracht dessen gibt es jedoch manchmal spezielle Events in Pokémon Go, die die Räucherzeit von 60 Minuten auf drei Stunden erhöhen, sodass du viel effizienter sein könntest, wenn du wartest, bis ein Event stattfindet.

Tipp Nr. 3: Der Tracker "Pokémon in der Nähe" ist dein bester Freund

Auf dem Kartenbildschirm hast du unten rechts eine Option, die dir die Silhouette von Pokémon zeigt, die in der Nähe erscheinen. 

Wenn du keine Räucherstäbchen und Köder mehr hast, kannst du sie damit selbst aufspüren, aber beachte, dass die Silhouette kein Ditto anzeigt. Wenn du auf eine der Silhouetten tippst, wird ein Kurs auf deiner Karte erstellt, der dich direkt zu dem aufgespürten Pokémon führt, das du dann versuchen kannst zu fangen.

Tipp Nr. 4: Frage deine Freunde / lokale Discord-Gruppe, wo diese ein Ditto gefangen haben

Okay, das erfordert ein bisschen mehr Koordination, aber wenn du lokale Pokemon Go-Freunde hast oder Teil einer Community bist, die Pokémon Go spielt, kannst du sie fragen, wo sie kürzlich ein Ditto gefangen haben.

Wie alle anderen Pokémon im Spiel, ist ein Ditto-Spawn für alle gleich. Das heißt, wenn dein Freund gerade ein Ditto zwei Blocks weiter gefangen hat, das sich als Bidiza versteckt hat, kannst du dasselbe Bidiza fangen und es wird ebenfalls ein Ditto sein. Wenn du einem aktiven Discord-Server beitrittst, den du durch eine einfache Google-Suche finden kannst, wirst du in kürzester Zeit einen Ditto finden, solange du dich in der Nähe der Mitglieder der Community befindest. Nach dem oben beschriebenen Prinzip sind die meisten Discord-Chats den Ditto-Standorten gewidmet, es lohnt sich also definitiv, einem beizutreten, wenn du kannst.

Wenn das nicht dein Ding ist, bleibt dir nur die Möglichkeit, dich auf eigene Faust auf die Suche nach einem Ditto zu machen. Vergiss nicht: Der Schlüssel zum Ditto-Fangen ist Geduld. Letztendlich ist die beste und einzige Möglichkeit, ein Ditto zu fangen, jedes Pokémon zu fangen, in das es sich verwandeln kann.

Du verlässt dich hier auf Glück mit dem RNG, aber da es nur wenige Pokémon gibt, als die sich Ditto tatsächlich verstecken kann, wirst du irgendwann eines fangen, wenn du rausgehst und einfach jedes einzelne fängst, das dir begegnet. Es kann Tage dauern, oder du fängst es innerhalb weniger Minuten.

Was auch immer du tust, bevor du rausgehst und versuchst, einen zu fangen, vergewissere dich einfach, dass du dich in der Phase einer speziellen Forschungsaufgabe befindest, die dich dazu auffordert, sonst musst du diesen Prozess wieder von vorne beginnen. Viel Glück, Trainer.