Skip to main content

Disney Plus Star: Kindersicherung einstellen - so geht's

Disney Plus wird erweitert - so legst du Kinderprofile fest

Disney Plus Star Kindersicherung
(Image: © Future / Franziska Schaub)

Disney Plus wird erwachsen. Seit heute kannst du nach der Freischaltung von Star auch Serien und Filme anschauen, die sich an Erwachsene richten. Wir freuen uns, dass unser größter Kritikpunkt an Disney Plus nun ausgemerzt wurde und begrüßen unter anderem Inhalte wie Akte X, Stirb langsam, Grey's Anatomy oder Prison Break.

Damit die Kleinsten vor gewalttätigen, blutigen Szenen oder unflätiger Sprache geschützt sind, kannst du nun Kinderprofile anlegen.

Wie du die Kindersicherung bei Disney Plus aktivierst, erklären wir dir im Folgenden.

Disney Plus-Kindersicherung: Wie funktioniert die Kindersicherung beim Start von Star?

Disney Plus implementiert zum Start von Star neue Kindersicherungen. Eltern werden dann in der Lage sein, Grenzen für Profile in der App zu setzen, die auf Inhaltseinstufungen basieren, um Kinder vor reifen Inhalten wie dem unflätigen Mundwerk von John McClane aus Die Hard zu schützen. Mit einer PIN kann verhindert werden, dass jüngere Personen auf Konten für Erwachsene zugreifen.

Disney Plus Star freischalten

(Image credit: Future / Franziska Schaub)

Wenn du Disney Plus zum ersten Mal startest, seit die App mit Star aktualisiert wurde, ist dieser Teil sehr einfach. Du kannst Star nicht aktivieren, ohne dich wieder bei deinem Konto anzumelden - und sobald du das getan hast, wirst du gefragt, für welche Profile du als Kontoinhaber Erwachseneninhalte aktivieren möchtest.

Disney Plus STAR freischalten

(Image credit: Future / Franziska Schaub)

Du wirst auch gefragt, ob Du eine PIN erstellen möchtest, um den Zugang zu Deinem Disney Plus-Profil zu beschränken.

Außerhalb der App gibt es jedoch weitere elterliche Einschränkungen - logge dich über einen Webbrowser in dein Disney-Plus-Konto ein, und du kannst eine Altersfreigabe für Titel auswählen, die du auf einem individuellen Profil ansehen kannst. Es gibt fünf verschiedene Einstellungen. Dieser Grad an Kontrolle bedeutet, dass du das Disney Plus-Erlebnis für alle Personen in deinem Haushalt vollständig anpassen kannst. 

Hier siehst du, wie die betreffende Seite aussieht:

Die Profilfreigabe für Disney Plus Star

(Image credit: Future / Franziska Schaub)

FSK-Beschränkungen Disney Plus Star

(Image credit: Future / Franziska Schaub)

Falls du nachträglich Änderungen vornehmen und eine Kindersicherung festlegen möchtest, kannst du innerhalb der App auch in den Einstellungen das Kinderprofil aktivieren.

Alles in allem bedeutet das, dass der kleine Timmy noch warten muss, bis er Prison Break zum ersten Mal sehen darf. 

Disney Plus Kindersicherung festlegen

(Image credit: Future / Franziska Schaub)

Noch kein Disney Plus?

Disney Plus jährliche Abo-Gebühr: 89,90 €
Für 89,90 € im Jahr oder 8,99 € monatlich kannst du nach Herzenslust Disney Plus-Inhalte streamen. Tauche ein in die Welt von Marvel, lerne Baby Yoda kennen und vertiefe dich ins Archiv von Disney. Oder möchtest du doch lieber nach Springfield? Kein Problem, erlebe die Abenteuer von Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie in 31 Staffeln. Schnapp dir ein Duff und einen Donut und los geht's! Worauf wartest du noch?Deal ansehen

Franziska Schaub

Franziska Schaub is an online editor at PurpleClouds Deutschland GmbH / TechRadar Region DACH.