Warhammer 40K Darktide: Neuer Patch liefert Missionen, knackigen Schwierigkeitsgrad, Quickplay-Boni und mehr!

Warhammer 40K Darktide erfreut sich auf dem PC noch immer einer gewissen Beliebtheit, die entlang des neuesten Patches nur noch weiter ansteigen dürfte!
(Bildnachweis: Fatshark)

Bereitet euch vor, Warhammer 40K Darktide-Fans, denn das nächste Update wird frischen Wind in euer Koop-Spielerlebnis bringen!

Laut einem Entwicklerblog auf der Steam-Seite des Spiels erwartet uns Mitte August nämlich ein frischer Patch, der gleich in "drei Bereichen" Veränderungen verspricht: beim Missionsbrett, dem Handwerkssystem sowie dem Währungs- und Ressourcensystem. Die anstehenden Änderungen sind zweifelsohne umfangreich und dürften bei treuen Spielern sicherlich auf große Begeisterung stoßen. Vielleicht locken sie sogar den ein oder anderen zurück in die Action ...

Die Missionen erhalten ein saftiges Upgrade mit der Einführung von zwei neuen Kategorien: Maelstrom und Auric. Die Maelstrom-Missionen setzen neue Bedingungen für Spieler und bieten verschiedene Varianten, die das Spielerlebnis abwechslungsreicher gestalten sollen. Auric-Level-Operationen könnten hingegen besonders spannend sein, da sie eine neue Herausforderung für erfahrene Spieler darstellen. Eben diese sind immerhin nicht ohne Grund erst für Helden ab Stufe 30 gedacht!

Neugierig wie es um Darktide steht? Wirf einen Blick auf den Trailer zum jüngsten Content Drop (Juni 2023)

Aber da kommt noch mehr auf uns zu: Die Quickplay-Boni, die bereits aus Fatsharks hervorragenden Vermintide-Spielen bekannt sind, versüßen dir die Gegnerhatz noch weiter. Mit ihnen sicherst du dir zusätzliche Erfahrungspunkte und Ressourcen, wenn du in bereits laufende Matches einsteigst und deinem Team zur Seite stehst.

Und auch das Crafting-System bekommt eine Auffrischung. So kannst du nun auf jeder Stufe die Perks auswählen, die du für einen bestimmten Gegenstand haben möchtest. Kuriositäten werden ebenfalls aufgewertet, indem das Update gezielt auf die Verbesserung der Perks abzielt – keine halben Sachen mehr also.

Zuletzt erfahren aber auch die Ressourcen von Darktide eine Anpassung in Form von Splitterbörsen. Hiermit können künftig all deine Charaktere Zugriff auf die gleiche Geldbörse haben, was das Hochziehen von Alt-Charakteren angenehm einfach gestaltet und plötzlich Pleiten deines Helden ausschließt!

Du siehst, ich habe nicht zu viel versprochen! Mit diesem Update dürfte Warhammer 40K Darktide jedenfalls auch weiterhin ein beliebter Zeitvertreib für alle Koop-Fans bleiben und sicherlich auch das ein oder andere Gamer-Team wieder für sich gewinnen. 

Solltest du zudem über den Xbox Game Pass auf das Ego-Shooter-Spektakel zugreifen, lohnt sich zweifelsohne auch mal ein Blick über den Tellerrand hinaus. Dieser wird dir freundlicherweise gleich von Kollege Chris entlang des folgenden Ratgebers spendiert – gern geschehen! 

Christian Schmidt
Business Development Manager

Hi, ich bin Christian und bei TechRadar Deutschland als Business Development Manager tätig.

Bei allen Fragen rund um Gastbeiträge sowie Native Advertising bin ich die richtige Adresse!

Darüber hinaus lasse ich aber auch mein Know-How im PC-Hardware-Segment, den TV- und Serienbereich sowie rund um meinen heißgeliebten Xbox Game Pass in die redaktionelle Gestaltung unserer Seite einfließen.
Insbesondere im Gaming-Segment kann ich durch meine unzähligen Spielstunden und langjährigen Kenntnisse überzeugen, bin aber auch immer offen für neue Vorschläge und innovative Konzepte der Industrie.


Erreichbar bin ich unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von