Mit den Shokz OpenFit kannst du die Welt um dich herum hören

Shokz OpenFit in black and beige
(Bildnachweis: Shokz)

Die Audiomarke Shokz ist vor allem für ihre Knochenleitungs-Kopfhörer bekannt, aber für ihre neuen OpenFit Wireless Earbuds setzt das Unternehmen auf etwas anderes: Luftleitung.

Eines der Probleme mit Knochenleitungs-Kopfhörern ist, dass die Audioqualität nicht so gut ist wie bei einem herkömmlichen Kopfhörer. Die Klangwiedergabe ist einfach nicht die gleiche. Aufgrund dieser Diskrepanz stattet Shokz die OpenFit mit DirectPitch aus, einer Funktion, die sowohl den "Abstand als auch den Winkel" zwischen den Kopfhörern und dem Ohr einer Person misst, um eine hohe Audioqualität zu gewährleisten. Es ist die Luft, die vibriert, nicht das Innenohr. Das Unternehmen behauptet, dass die Technologie einen Klang erzeugt, "der ein perfektes Gleichgewicht zwischen klaren Mitten, kräftigen Höhen und satten Bässen bietet".

Zusätzlich setzt Shokz einige seiner eigenen Technologien ein, um die Leistung noch weiter zu verbessern. Mit dem OpenBass-Algorithmus werden "tieffrequente Schwingungen" in den Gehörgang geleitet, um den Bass zu verbessern, und mit Dynamic Range Control wird der Equalizer automatisch "in Echtzeit" angepasst. Jeder Kopfhörer enthält außerdem einen leichten, "18x11 mm großen, maßgeschneiderten dynamischen Treiber".

Shokz OpenFit: Erwähnenswerte Funktionen

Wie bei anderen Shokz-Produkten liegen die OpenFit offen im Ohr, sodass man die Welt um sich herum auch bei aufgedrehter Lautstärke noch hören kann. Außerdem hat das Unternehmen einen flexiblen Ohrbügel aus "zweischichtigem Flüssigsilikon" eingebaut, um den Tragekomfort zu gewährleisten. Zugegeben, nicht jeder ist ein Fan von offenen Kopfhörern, da der Ton nach außen dringen kann. Es sieht jedoch so aus, als hätte Shokz eine Lösung. Dank DirectPitch drücken die Geräte den Schalldruck in Richtung Gehörgang, so dass Nutzer "Klänge klar und deutlich hören". Das hilft auch, Geräuschverluste zu reduzieren und die Privatsphäre zu schützen.

Weitere bemerkenswerte Merkmale sind die KI-Geräuschunterdrückung für Telefongespräche, die Wasserdichtigkeit nach IP54, so dass sie Spritzwasser und Staub überstehen, sowie eine Akkulaufzeit (mit dem Ladecase) von bis zu 28 Stunden. Shokz sagt, dass eine schnelle fünfminütige Aufladung eine Stunde Hörzeit ermöglicht.

Die OpenFit kommen laut der deutschen Webseite offiziell am 06. Juli 2023 in den Farben Schwarz und Beige zu einem voraussichtlichen Preis von 179,95 Euro auf den Markt. Zwar kann man sie auf der offiziellen Webseite bereits bestellen, aber der Versand ist aktuell nur in die USA möglich.

In der Zwischenzeit kannst du dir unsere Kaufberater für die besten günstigen kabellosen Earbuds oder die besten True-Wireless-Kopfhörer durchlesen. Egal, ob du auf der Suche nach budgetfreundlichen oder gehobeneren Earbuds bist, diese Listen helfen dir garantiert weiter.

Michael Winkel
Volontär

Ich bin Michael und ich beschäftige mich vor allem mit den Themen Gaming, Nintendo und Audio. Noch bevor es mich zu TechRadar Deutschland verschlagen hat, absolvierte ich an der Akademie für Neue Medien eine Kompaktausbildung zum Crossmedia-Journalisten. Dort lernte ich nicht nur das journalistische Handwerk, sondern auch wie man moderiert und gute Kurzfilme produziert. Nun bin ich bei TechRadar Deutschland als Volontär gelandet und tierisch froh, leidenschaftlich über Videospiele, Gaming und Tech zu schreiben.

Erreichbar bin ich unter mwinkel[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von