Skip to main content

Razer BlackShark V2 Pro

Gaming-Headset mit hoher Qualität zu entsprechend hohem Preis

Razer BlackShark V2 Pro
(Image: © Future)

Unser Fazit

Das BlackShark V2 Pro ist ein außergewöhnliches kabelloses Gaming-Headset, das seinem hohen Preis gerecht wird. Die Verarbeitung, die Klangqualität und die Akkulaufzeit sind trotz einiger kleiner Probleme lobenswert. THX Spatial Audio verbessert das Klangerlebnis erheblich und wird so zu einem wichtigen Merkmal. Zu schade, dass die erforderliche App es noch teurer macht und nicht ohne weiteres mit wichtigen Geräten kompatibel ist.

Vorteile

  • Hochwertige Verarbeitung mit bequemem Sitz
  • Großartige Klangqualität
  • Razers THX Spatial Audio-App für Feinjustierung des Klangs
  • Funktionieren gut als Nicht-Gaming-Kopfhörer
  • Akkulaufzeit

Nachteile

  • Nicht voll kompatibel mit Konsolen
  • Könnte eine bessere Akkustandanzeige gebrauchen

Zwei-Minuten-Review

Razer BlackShark Gaming-Headsets legen den Schwerpunkt hauptsächlich auf drei Eigenschaften: 3D-Audio, Sprachqualität und Geräuschunterdrückung. Während Partien auf hohem Niveau sind diese Eigenschaften wichtig, um kompetitiv vorne zu liegen.

Das neue Razer BlackShark V2 übertrifft seine Vorgänger durch die 50 mm großen TriForce Titanium-Treiber, das abnehmbare HyperClear Supercardioid-Mikrofon, die ultraweichen FlowKnit-Memory-Schaumstoffohrpolster, die passive Geräuschunterdrückung und THX Spatial Audio für Surround-Sound. Das funktionsreiche BlackShark V2 Pro bietet neben einer Akkulaufzeit von 24 Stunden auch drahtlose Funktionen. Dank der HyperSpeed 2,4 GHz-Verbindung von Razer ist auch die Audio-Latenzzeit fast nicht mehr vorhanden und die Klangqualität bleibt konstant. 

Bild 1 von 15

(Image credit: Future)
Bild 2 von 15

(Image credit: Future)
Bild 3 von 15

(Image credit: Future)
Bild 4 von 15

(Image credit: Future)
Bild 5 von 15

(Image credit: Future)
Bild 6 von 15

(Image credit: Future)
Bild 7 von 15

(Image credit: Future)
Bild 8 von 15

(Image credit: Future)
Bild 9 von 15

(Image credit: Future)
Bild 10 von 15

(Image credit: Future)
Bild 11 von 15

(Image credit: Future)
Bild 12 von 15

(Image credit: Future)
Bild 13 von 15

(Image credit: Future)
Bild 14 von 15

(Image credit: Future)
Bild 15 von 15

(Image credit: Future)

Das BlackShark V2 Pro ist ein fantastisches kabelloses Headset, das sich gut für normales Gaming oder jeden mit sportlichen Ambitionen eignet. Die Konsolenunterstützung ist ein bisschen problematisch, also ist es durch und durch etwas für PC-Spieler. Das liegt an der THX Spatial Audio-App, die den Klang von Spielen, Filmen und Musik verbessert. Glücklicherweise ist diese Software im Wert von € 24,99 im Preis von € 199,- enthalten. Dennoch ist das BlackShark V2 Pro ein erstklassiges drahtloses Headset für PC-Spieler, die sich nicht um den Preis kümmern müssen.

Das BlackShark V2 Pro bietet alles, was im Standard V2 neben den zusätzlichen drahtlosen Funktionen enthalten ist, und wiegt nur 320 g, 58 g mehr als sein verkabelter Bruder. Das zusätzliche Gewicht ist überhaupt nicht bemerkbar. Das Tragen des Headsets fühlt sich aufgrund der stabilen verstellbaren Bügel sehr angenehm an. Um sich mit dem BlackShark V2 Pro zu bewegen, sind nicht viele Einstellungen erforderlich, da das Headset fest auf deinem Kopf sitzt. Dank der FlowKnit-Memory-Foam-Ohrmuscheln und des Kopfbügelpolsters sind sowohl kurze als auch lange Spielsitzungen ein komfortables Erlebnis.

Auch die Einrichtung ist relativ einfach. Sobald das Razer HyperSpeed 2,4 GHz USB-Dongle eingesteckt ist, halte einfach den Power-Knopf gedrückt, bis das Headset verbunden ist. Die linke Schale verfügt außerdem über einen Lautstärkeregler, der in der Mitte einrastet und die Lautstärkeregelung intuitiver macht. Ein Mikro-USB-Anschluss zum Aufladen, eine 3,5 mm-Headset-Buchse und ein Mikrofonschalter befinden sich ebenfalls in der linken Schale.

(Image credit: Future)

Eine kleine Statusanzeigeleuchte dient als Benachrichtigung sowohl für die Verbindungsbestätigung als auch für den Akkustatus. Leider gibt es keine wirkliche Möglichkeit zu erfahren, wie viel Akkulaufzeit noch übrig ist, außer dass das Lämpchen bei 30 Prozent rot leuchtet und bei 10 Prozent rot blinkt. Die Synapse-App von Razer ist die einzige Möglichkeit, einen wirklichen Überblick über die verbleibende Akkuladung zu erhalten. Sie wird durch eine kleine Grafik dargestellt, der jegliche Art von Prozentanzeige fehlt. Glücklicherweise ist die Akkulaufzeit von 24 Stunden bei starker Beanspruchung in etwa drei Stunden voll aufgeladen. Es gibt auch einen automatischen Energiesparmodus, der das Headset nach verschiedenen wählbaren Minuten abschaltet.

Von Einzel- bis Mehrspieler und von kabelgebunden bis drahtlos – der BlackShark V2 Pro glänzt. Die grundlegenden Klangfunktionen des Stereo-Headsets klingen in Einzelspieler-Spielen wie Doom Eternal, Last of Us II und Gears 5 satt. Multiplayer-Spiele, die eine ständige Kommunikation erfordern, wie Call of Duty: Modern Warfare oder Among Us, klingen genau richtig.

Die passive Lärmunterdrückung durch die FlowKnit Memory-Schaumstoff-Ohrpolster reduziert gezielt Außengeräusche. Die Audioeinstellungen können über die Audioschnittstelle der Synapse-Anwendung für Dinge wie den Equalizer und die Bassanhebung angepasst werden. Allgemeines Musikhören trifft alle richtigen Töne, mit klaren Mitten und Bässen.

Bild 1 von 3

(Image credit: Razer)
Bild 2 von 3

(Image credit: Razer)
Bild 3 von 3

(Image credit: Razer)

Diejenigen, die bereit sind, die separate THX Spatial-Anwendung zu kaufen, werden sich freuen, da dies die einzige Möglichkeit ist, den 7.1-Surround-Sound zu nutzen. Spiele, die genau diese Variante unterstützen, wie Call of Duty: Modern Warfare und Doom Eternal, klingen sogar noch besser. Bemerkenswert ist der Umfang der Feinabstimmung, die vom anpassbaren Equalizer bis zum Surround-Sound-Kollaborationswerkzeug vorgenommen werden kann. Die Unterstützung für andere Audio-Ausgabegeräte ist ein großer Pluspunkt. Zu schade, dass es nur auf dem PC funktioniert. Obwohl der drahtlose Empfänger des Headsets auf der Playstation 4 funktioniert, müssen Nutzer der Xbox One die Audiobuchse verwenden.

Das BlackShark V2 Pro ist eines der besten Gaming-Headsets, die man für Geld kaufen kann. Die Klangqualität ist in allen Bereichen, vom Spielen bis zum allgemeinen Musikhören, hervorragend. Das Spatial Audio von THX trägt viel zum Hörerlebnis bei, wenn Nutzer bereit sind, zusätzlich dafür zu bezahlen. Für ein kabelloses Headset ist die Akkulaufzeit mehr als ausreichend. PC-Spieler, die auf der Suche nach einem hochwertigen Headset sind, haben ihren Audio-Champion gefunden.

(Image credit: Future)

Kauf’ es, wenn...

Du nach einem hochwertigen kabellosen Gaming-Headset suchst
Bei einer UVP von € 199,- sind die Erwartungen an ads BlackShark V2 Pro hoch, doch das Gaming-Headset wird allen mehr als gerecht. Die Verarbeitung und die Klangqualität sind erstklassig.

Du ein Gaming-Headset mit ordentlicher Akkulaufzeit brauchst
Der Akku hält im kabellosen Betrieb bis zu 24 Stunden und lädt innerhalb von drei Stunden von 0 auf 100 auf.

Du dein Hörerlebnis feinjustieren können willst
Die Feinjustierung in der Synapse-App funktioniert ziemlich gut. Mit der THX Spatial Audio-App wird lässt sich der Sound noch besser anpassen.

(Image credit: Future)

Kauf’ es nicht, wenn...

Du hauptsächlich auf Konsole spielst
Das BlackShark V2 ist für PC-Gaming fast perfekt. Du darfst nur nicht erwarten, dass die Funkverbindung und THX Spatial Audio einwandfrei bei Konsolen funktionieren.