Skip to main content

Xiaomi Mi 10 Ultra-Leak zeigt die gigantische Kamera

Xiaomi Mi 10
The standard Xiaomi Mi 10 (above) is about to get an Ultra sibling (Image credit: TechRadar)

Nach einigen Teaser-Fotos vom Xiaomi Mi 10 Ultra tauchten jetzt Fotos vom lang erwarteten Smartphone auf und bestätigen, wie groß der Kamerablock tatsächlich ist.

Fotos, die von @yabhishekhd auf Twitter geteilt wurden, zeigen das Xiaomi Mi 10 Ultra in den Farben schwarz und weiß. Außerdem sieht man, dass das Kameramodul einen guten Teil der Rückseite einnimmt und stimmt mit älteren Fotos überein, da es sich um eine Kamera mit vier Objektiven handelt, darunter eins mit 120-fachem Zoom.

Ein weiteres Bild zeigt außerdem das Kameraloch auf der Vorderseite in der oberen linken Ecke des Displays.

Zusätzlich zu den Bildern veröffentlichte der Nutzer auch Specs und sogar Preise. Demnach soll das Xiaomi Mi 10 Ultra einen 6,67-Zoll-Bildschirm, rund 4.200 mAh Akkukapazität und 5G besitzen und 162,38 x 75,04 x 9,45 mm groß sein, was es etwas kleiner aber dicker machen würde, als z.B. das Samsung Galaxy S20 Ultra.

Der Preis hingegen soll für die Einstiegsvariante mit 12 GB RAM und 256 GB Speicher bei 6299 Yuan liegen (ca. € 770). Für die größere Variante mit 12 GB RAM und 512 GB Speicher werden dann bereits 6999 Yuan fällig (ca. € 860). 

Natürlich lassen sich die Preise nicht eins zu eins in andere Regionen übertragen, aber als Richtwert funktionieren sie dennoch ganz gut. In jedem Fall wird es das bisher teuerste Xiaomi-Smartphone, wenn auch wahrscheinlich immer noch etwas günstiger als das Samsung Galaxy Note 20 Ultra.

Abgesehen davon würden wir alle oben genannten Leaks mit einer Prise Salz nehmen, zumal die Quelle eher unbekannt ist.

Lange warten müssen wir ohne hin nicht, da das Xiaomi Mi 10 Ultra heute Mittag um 13:30 MESZ vorgestellt werden soll. Wir halten euch auf dem Laufenden.