Skip to main content

Steam Deck Game Streaming bietet 8 Stunden Akkulaufzeit - und jede Menge Flexibilität

Steam Deck on sparkly background
(Image credit: Future / Valve)

Valve's Steam Deck wird eine Akkulaufzeit von etwa acht Stunden bieten, wenn du ein anspruchsvolles Spiel spielst und es von deinem PC streamst.

Falls du es noch nicht wusstest: Der Handheld kann Spiele nicht nur lokal auf dem Steam Deck spielen, sondern sie auch über dein lokales Netzwerk streamen, wobei dein Gaming-PC die eigentliche Arbeit übernimmt und das Spiel ausführt - mit offensichtlichen Vorteilen für die Akkulaufzeit des 40-WHr-Akkus.

Wie PC Gamer berichtet, hat Greg Coomer, ein Produktdesigner bei Valve, beobachtet, dass es möglich ist, "etwa acht Stunden lang Death Stranding oder ein Hochleistungsspiel auf diesem Gerät zu spielen, wenn man es streamt, anstatt es lokal zu spielen."

Diese Akkulaufzeit steht im Vergleich zu den von Valve angegebenen zwei bis acht Stunden, wenn man ein Spiel auf dem Steam Deck normal (lokal) spielt und nicht streamt. Valve hat bereits ein Beispiel dafür genannt, dass Portal 2 bei einer Spielgeschwindigkeit von 30 Bildern pro Sekunde fünf bis sechs Stunden läuft.


Analyse: Dein flexibler Spielefreund

Für diejenigen, die einen PC zu Hause haben, ist die Möglichkeit, Spiele von diesem Computer zu streamen, natürlich eine tolle Funktion, die es anspruchsvollen Titeln ermöglicht, mehr aus dem Akku des Steam Decks herauszuholen.

Und wenn du einen leistungsstarken Gaming-PC hast, solltest du bedenken, dass die Spiele mit der relativ niedrigen Auflösung des kompakten Displays (1280 x 800) des Decks extrem flüssig laufen werden (der einzige mögliche Nachteil ist ein möglicher Input-Lag, der von deiner Netzwerkkonfiguration abhängt - aber die meisten Leute sollten damit zurechtkommen).

Die Möglichkeit, Spiele mit dem Steam Deck zu streamen, gibt dem Gerät eine Menge mehr Flexibilität. Abgesehen von den bereits erwähnten Vorteilen kannst du, wenn du ein Einsteiger-Deck (64 GB) besitzt und der Speicherplatz knapp ist, immer noch Spiele, die auf deinem PC installiert sind, per Streaming genießen (diejenigen, die viel Speicherplatz benötigen).

Sollte das Steam Deck Probleme mit bestimmten Titeln aus deiner Steam-Bibliothek haben - obwohl Valve versprochen hat, bestehende Probleme (wie Anti-Cheat-Software) mit Proton, dem Kompatibilitätslayer, der für die Ausführung von Windows-Spielen auf dem Steam Deck verwendet wird, zu beheben - wäre eine alternative Option, das jeweilige Spiel auf deinem PC auszuführen und zu streamen. All diese Vielseitigkeit erhöht den Wert des Steam Decks erheblich.