Skip to main content

Sony WH-1000XM4: Mit Audio-Upscaling und verbesserte Anrufqualität

Sony WH-1000XM3
(Image credit: Sony)

Die mit Spannung erwarteten Over-Ear Kopfhörer Sony WH-1000XM4 sind zwar noch nicht offiziell angekündigt worden, aber dank eines Leaks eines Händlers wissen wir nun schon alles über die neuen Earbuds.

Sonys Kopfhörer der nächsten Generation mit Geräuschunterdrückung wurden durch eine Produktliste von Walmart mit brandneuen Funktionen im Gepäck geoutet. Ganz oben auf der Liste steht etwas mit der Bezeichnung "Edge-AI", um die in hochkomprimierten Audiodateien verloren gegangenen Details wiederherzustellen, und Precise Voice Pickup, das die fünf Mikrofone der Kopfhörer und die fortschrittliche Audiosignalverarbeitung zur Verbesserung der Anrufqualität nutzt.

Zusätzlich zu diesen Funktionen verfügt der Sony WH-1000XM4 laut Walmart's Page über Multipoint-Pairing, Bluetooth 5.0 und natürlich über die klassenbeste adaptive Rauschunterdrückung. Dennoch werden sie weiterhin 40 mm-Treiber besitzen, eine Akkulaufzeit von etwa 30 Stunden bieten und einen USB-C-Anschluss für Schnellladungen verwenden - wie die WH-1000XM3.

Der Preis für die Sony WH-1000XM4 lag bei 349 US-Dollar und entsprach damit dem Preis, den die aktuelle Generation des Sony WH-1000XM3 derzeit kostet. Wenn dieser Preis in den verschiedenen Regionen gleich bleibt, rechne mit etwa 349 €. Anzumerken ist hier allerdings, dass der Preis der WH-1000XM3 in Deutschland mit 379 € gelistet ist, also solltest du auch bei dem neuen Modell von (mindestens) diesem Preis ausgehen.

Hier siehst du einen Screenshot der Produktseite (via The Verge)

Hier siehst du einen Screenshot der Produktseite (via The Verge) (Image credit: The Verge)

Warum interessieren sich alle so sehr für diese Kopfhörer? 

Wenn du die letzten zwei Jahre die Technik-Welt mitverfolgt hast, dann hast du wahrscheinlich schon viel über Sonys Flaggschiff, den Noice-Canelling Kopfhörer, gehört - vielleicht bis zu dem Punkt, an dem du dir nicht sicher bist, warum alle so viel Aufhebens machen. 

Der Grund dafür, dass diese Kopfhörer eine so große Fangemeinde gefunden haben, liegt nicht nur darin, dass sie mit Bose in Bezug auf die Lärmunterdrückung rivalisieren, sondern dass sie dank der Unterstützung von Hi-Res Audio über ihre aptX HD- und LDAC-Codecs auch eine bessere Klangqualität bieten. 

Wenn die Kopfhörer Hi-Res Audio-Upscaling, Multipoint-Pairing und eine bessere Anrufqualität erhalten, wie auf der Produktseite angegeben, kannst du davon ausgehen, dass du noch mehr über die WH-1000XM4 Kopfhörer hören wirst, wenn Sony sie im Laufe dieses Jahres offiziell ankündigt.

Via The Verge, Android Police