Skip to main content

Ratchet and Clank: Rift Apart Release-Datum, Trailer, Gameplay, News und Gerüchte

Ratchet and Clank: Rift Apart
(Image credit: Insomniac Games)

Ratchet und Clank sind zurück, und dieses Mal müssen sie die Realität selbst vor dem Zerfall retten. Ratchet and Clank ist einer der größten PlayStation 5-Exklusivtitel des Jahres und rühmt sich mit einer auffälligen Grafik: Rift Apart" umgibt die Dimensionsverschiebung, die die superschnelle SSD der Konsole nutzt, um den Spieler nahtlos zwischen den Welten zu bewegen. 

Das kommende Third-Person-Shooter-Platform-Abenteuer wird mit verbesserter Beleuchtung, Raytracing und einem gezielten 60fps-Performance-Modus aufwarten, während unser galaktisches Duo auf den Planeten hüpft, um den bösen Dr. Nefarious zu besiegen. Der neue, von Insomniac entwickelte Titel erscheint am 11. Juni 2021 und setzt die Geschichte von Ratchet & Clank: Into the Nexus aus dem Jahr 2013 fort. 

Eine neue weibliche Lombax wird ebenfalls spielbar sein, zusammen mit einem riesigen Arsenal an Waffen, darunter die Burst Pistol, der Topiary Sprinkler und die Shatterbomb. Das Wichtigste: Mit dem Rift Tether können Ratchet und Clank durch Anomalien gezogen werden, um sich in der Welt zu bewegen. 

Willst du mehr erfahren? Hier erfährst du alles, was wir über Ratchet and Clank wissen: Rift Apart.

Update: Sonys neuester State of Play gab uns einen frischen Blick auf Ratchet and Clank: Rift Apart Gameplay. Scrolle weiter, um es dir selbst anzusehen].

Hier erfährst du, wer Rivet und Kit sind!

Ratchet und Clank: Rift Apart: Was du wissen musst

  • Was ist es? Ein neues Ratchet and Clank-Spiel und Nachfolger von Into the Nexus.
  • Wann kann ich es spielen? 11. Juni 2021
  • Auf welchem Gerät kann ich es spielen? PlayStation 5 

Ratchet und Clank: Rift Apart Erscheinungsdatum

Ratchet and Clank: Rift Apart

(Image credit: Insomniac Games)

Ratchet und Clank: Rift Apart wird am 11. Juni 2021 als PlayStation 5-Exklusivtitel erscheinen.

Das Spiel wurde erstmals während der PlayStation 5-Präsentation am 11. Juni 2020 enthüllt (genau ein Jahr vor der geplanten Veröffentlichung). Es ist das bisher zwölfte Spiel der Serie, wobei das Original Ende 2002 auf der PS2 erschien. Es ist auch die längste Lücke in der Veröffentlichungsgeschichte der Franchise mit fünf Jahren. 

Ratchet und Clank: Rift Apart-Trailer

Gameplay-Trailer

Das Gameplay-Material zeigte einige von Ratchets neuen Moves, wie z.B. seine Dash- und Wall-Running-Fähigkeiten, sowie das Gameplay des neu eingeführten Rivet. Die beiden teilen sich ein unglaubliches Arsenal an Waffen und Gadgets, sowohl mit neuen Ausrüstungsgegenständen als auch mit wiederkehrenden Grundpfeilern der Franchise.

Alle diese Waffen und Werkzeuge sollen sich dank der Implementierung von DualSense haptischem Feedback und adaptiven Triggern einzigartig anfühlen. Insomniac Games nutzt die SSD-Geschwindigkeit der PS5, um jedes Mal, wenn ein Dimensionsriss geöffnet wird, ganze Level zu laden - es handelt sich also nicht um einen einfachen Arenatausch. 

Du kannst dir das neue Gameplay-Material unten in voller Länge ansehen:

Niet vorstellen

Ein Ratchet and Clank: Rift Apart-Trailer wurde am 26. April veröffentlicht und stellte offiziell Rivet vor, den weiblichen Lombax, den wir bereits zuvor zu Gesicht bekamen. Rivet wird ein spielbarer Charakter zusätzlich zu Ratchet und Clank sein, du kannst sie unten in Aktion sehen:

Gameplay-Demo-Trailer

Nach dem Ankündigungstrailer sahen wir einen Blick auf Gameplay-Material, das dann aber in einer siebenminütigen erweiterten Gameplay-Demo auf der Gamescom Opening Night Live am 27. August 2020 erweitert wurde, auf die wir uns hier konzentrieren werden.

Die erweiterte Gameplay-Demo begann mit einer Cutscene, in der Ratchet und Clank nach Megalopolis zurückkehren und darauf hinweisen, dass sie noch Zeit haben, Dr. Nefarious aufzuhalten. Ein Trupp von Goon-4-Less greift an, was zum eigentlichen Gameplay führt. Der wuschelohrige Lombax und sein Roboter-Sidekick bahnen sich ihren Weg durch die Stadt und beseitigen ihre Feinde mit einer Auswahl an neuen Waffen und dem bewährten OmniWrench von Clank. 

Als sie schließlich auf Dr. Nefarious treffen, beschädigt Ratchet dessen "Dimensionator", wodurch zahlreiche Risse entstehen, die Kreaturen aus anderen Welten in die ihre transportieren. Ratchet und Clank verfolgen Nefarious, bis ein Riss auftaucht und sie durch dieselbe Dimensionshüpfsequenz schickt, die im Ankündigungstrailer gezeigt wurde. Schau es dir unten an:

Ankündigungstrailer

Der Ankündigungstrailer, der auf der PlayStation 5-Präsentation im Juni 2020 gezeigt wurde, führt uns auf einen prähistorischen Planeten (möglicherweise Sargasso), bis Ratchet und Clank plötzlich durch einen Dimensionsriss brechen. Clank stellt fest, dass die "Dimensionen in sich zusammenfallen", bevor eine Horde von Robotern folgt, die das Paar unter Beschuss nimmt. 

Ratchet steuert einen Anthropod in Sicherheit, nur um dann durch verschiedene Dimensionen geschleudert zu werden - ähnlich wie Megalopolis und Torren IV - und schließlich in Ardolis zu landen, wo der Lombax es mit einer Gruppe von Piraten aufnimmt, die bereits gegen einen Kraken kämpfen. Es gibt auch einen weiteren Planeten in der Rift-Sprung-Sequenz, auf dem Ratchet nachts auf einem Drachen durch den Verkehr reitet - allerdings scheint dieser keinem erkennbaren Planeten zu ähneln, den man zuvor in der Serie gesehen hat.   

Der Trailer endet damit, dass Clank während einer Explosion auf dem Piratenschiff von Ratchet getrennt wird, was dazu führt, dass der kleine Roboter durch einen Spalt fällt, nur um von einem weiblichen Lombax auf einem Planeten begrüßt zu werden, der von Dr. Nefarious regiert wird. Sieh es dir unten an:

Ratchet and Clank: Rift Apart News und Gerüchte

Ratchet and Clank: Rift Apart weapons

(Image credit: Insomniac Games)

Wir haben die neuesten Nachrichten und Gerüchte rund um Ratchet and Clank: Rift Apart für dich gesammelt.

State of Play enthüllt neues Gameplay und bestätigt Fotomodus

Ratchet and Clank: Rift Apart war das Hauptthema einer Sony State of Play im April 2021, die uns brandneues Gameplay-Material lieferte (ihr könnt es euch oben im Trailer ansehen).

Das Gameplay-Material war ein Fest für die Augen; Ratchet and Clank: Rift Apart sieht aus wie ein wunderschönes PS5-Spiel und ist auch technisch beeindruckend - Insomniac Games nutzt die SSD-Geschwindigkeit der PS5, um jedes Mal, wenn ein Dimensionsriss geöffnet wird, ganze Level zu laden, es ist also nicht nur ein einfacher Arenatausch. 

In den Aufnahmen sahen wir einige von Ratchets neuen Moves, wie zum Beispiel seine Dash- und Wallrunning-Fähigkeiten, sowie Gameplay mit der neu eingeführten Rivet, einem weiblichen Lombax, den die Spieler ebenfalls steuern können. Die beiden teilen sich ein unglaubliches Arsenal an Waffen und Gadgets, das sowohl neue Ausrüstungsgegenstände als auch wiederkehrende Grundpfeiler der Franchise enthält.

Du wirst die Bandbreite der Waffen nicht nur mit deinen Augen wahrnehmen können. Alle Waffen und Werkzeuge im Spiel wurden so gestaltet, dass sie sich dank DualSense haptischem Feedback und adaptiven Triggern einzigartig anfühlen. 

Und natürlich gibt es, wie es sich für ein so schönes Spiel gehört, auch einen Fotomodus. Es sieht so aus, als gäbe es viele Optionen, um die perfekte Aufnahme zu machen, einschließlich der Möglichkeit, deinen Charakter zu posieren, seinen Gesichtsausdruck zu verändern, Filter anzuwenden, die Beleuchtung zu bearbeiten und mehr

Zugänglichkeitsoptionen

Insomniac Games enthüllte außerdem eine ganze Reihe von Optionen für Ratchet and Clank: Rift Apart während des State of Play im April. Zu den Zugänglichkeitsoptionen gehören eine vereinfachte Traversierung, Kamerafunktionen wie Empfindlichkeits- und Verwackelungsregler, die dabei helfen, das Verwackeln des Bildschirms während des Spiels zu reduzieren, ein umschaltbarer Spielgeschwindigkeitsmodus, die Option, den Kantenschutz einzuschalten, Umschaltungen und Assistenten für den Kampf, die Kontrolle über DualSense-Funktionen und vieles mehr.  

Der State of Play ging auf keine dieser Funktionen näher ein, aber es wurde gesagt, dass sie in der Zukunft mehr Beachtung finden werden, was zweifellos über den kurzen Einblick auf dem Bildschirm hinausgehen wird.

Weiblicher Lombax

Im Moment ist das große Geheimnis in Rift Apart, wer die weibliche Lombax ist, die am Ende des Ankündigungstrailers ins Bild springt. Dies ist erst der zweite Auftritt einer weiblichen Lombax in der Serie - Angela Cross erschien zuvor in Ratchet & Clank von 2003: Going Commando" auf der PlayStation 2. Damals wurde im Spiel festgestellt, dass nur männliche Lombax Schwänze besitzen, wobei sich viele nun fragen, ob diese neue weibliche Lombax tatsächlich von der gleichen Spezies oder aus einem alternativen Universum stammt. 

Am 16. Juni 2020 bestätigte Insomniac Games, dass die weiblichen Lombax neben den Titelhelden spielbar sein werden. 

See more

Wo in der Zeitlinie findet Rift Apart statt?

Interessanterweise ist Rift Apart keine Fortsetzung des Reboots von 2016. Stattdessen wurde auf der Gamescom Opening Night Live 2020 bestätigt, dass das Spiel an Ratchet and Clank: Into the Nexus anknüpft, das 2013 für die PlayStation 3 erschien. 

"Kanonisch gesehen ist dies eine Erweiterung von Ratchet & Clank: Into the Nexus - dem Spiel von 2013 - aber es ist ein eigenständiges Abenteuer", erklärte Insomniacs Creative Director Marcus Smith. 

"Es ist also eines, in das man auch dann einsteigen kann, wenn man noch nie ein Ratchet & Clank-Spiel gespielt hat, und man wird es verstehen und genießen. Für Hardcore-Fans haben wir eine Menge Anspielungen... du wirst eine Menge wiederkehrender Charaktere und Planeten sehen, und sie alle durch ein ganz neues Licht der 'Multidimensionalität' sehen".

DualSense-Unterstützung

Rift Apart wird die innovativen Features des DualSense Ps5-Controllers nutzen. Im Gespräch mit GamesRadar erklärte Game Director Mike Daly, wie der DualSense dem Team "mächtige neue Werkzeuge gibt, um die einzigartige Persönlichkeit jeder Waffe noch weiter zu entwickeln."

"Die adaptiven Trigger geben uns nicht nur einen weiteren Kanal, damit sich die Waffen einzigartig anfühlen, in einigen Fällen ermöglichen sie auch zusätzliche Funktionen", so Daly gegenüber GR. "Das partielle Ziehen des Abzugs oder das Abdrücken der Feder gibt uns die Möglichkeit, den Waffenfunktionen Nuancen hinzuzufügen, die vorher nicht möglich waren, da der Abzug selbst kein Feedback geben konnte. Unsere Burst-Pistole kann zum Beispiel präzise abgefeuert werden, indem man den Abzug bis zu einer mittleren Schwelle zieht, oder man kann durchziehen, um auf Kosten der Genauigkeit aufs Ganze zu gehen.

"Es ist viel intuitiver, diese sekundäre Funktion direkt am Abzug zu haben, als dass die Spieler verschiedene Knöpfe dafür lernen müssen. So ist es viel einfacher, in den Fluss des Kampfes zu kommen und fortgeschrittene Strategien auszuführen, ohne an die Steuerung denken zu müssen."