Skip to main content

Omikron: Apple schickt seine Mitarbeiter auf unbestimmte Zeit ins Homeoffice

Apple Park campus
(Image credit: Apple)

Apple-CEO Tim Cook hat den Beschäftigten weltweit mitgeteilt, dass ihre Rückkehr ins Büro, die ursprünglich für den 1. Februar 2021 geplant war, auf ein "noch zu bestimmendes Datum" verschoben worden ist.

Der 1. Februar als Stichtag wurde von Apple mehrmals verschoben, nachdem die Covid-19-Pandemie die Belegschaft weltweit gezwungen hatte, den Büros fernzubleiben. 

Da die Omikron-Variante - die offenbar hochgradig übertragbar ist - auf dem Vormarsch ist, blieb Apple keine andere Wahl, als den Termin aufzuschieben. 

Hybrides Arbeiten bei Apple

Kennst du schon...

...unseren Youtube-Kanal (opens in new tab)?
...unsere Facebook-Page (opens in new tab)?

Bald ist Weihnachten, hier findest du die besten Deals in unserem Adventskalender (opens in new tab) und hier Last-Minute-Angebote (opens in new tab) von Amazon und Co.

"Wir verschieben den Start unseres Pilotprojekts für hybrides Arbeiten auf ein noch zu bestimmendes Datum", so Tim Cook in der Mitteilung. "Unsere Büros bleiben geöffnet und viele unserer Kolleginnen und Kollegen kommen regelmäßig, auch unsere Teams in Greater China und anderswo." Cook verwies auf "steigende Fälle in vielen Teilen der Welt und das Auftauchen eines neuen Virusstammes". 

Cook ermutigte die Apple-Mitarbeiter, sich boostern zu lassen, einen Tag nachdem Google seinen Mitarbeiten mitgeteilt hatte, dass sie sich bis zum 18. Januar impfen lassen müssen, da sie sonst ihr Gehalt und letztendlich auch ihren Job verlieren könnten.

Die Nachricht war jedoch nicht nur schlecht für die Apple-Mitarbeiter. Abgesehen davon, dass sie für eines der bekanntesten und beliebtesten Technologieunternehmen arbeiten, erhalten alle Beschäftigten einen Bonus von 1.000 US-Dollar für die Arbeit von zu Hause aus, auch die Beschäftigten im Einzelhandel. "Diese Mittel sollen dir bei der Einrichtung deines Heimarbeitsplatzes helfen und können nach deinem Ermessen verwendet werden. Du wirst in Kürze weitere Informationen dazu erhalten", sagte Cook. 

Apple hat seinen Mitarbeitern bereits mitgeteilt, dass die Möglichkeit, von zu Hause aus zu arbeiten, mittwochs und freitags - je nach Team - zur Verfügung stehen wird, während die Mitarbeiter an den übrigen Arbeitstagen im Büro sein müssen. 

Via Bloomberg (opens in new tab)

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)