Skip to main content

Knives Out 2 – Das Tempo zieht an im ersten Trailer zum Sequel

Daniel Craig ist natürlich auch beim Sequel Knives Out: Glass Onion wieder mit von der Partie
(Bildnachweis: Netflix)

Der erste Trailer zum Sequel von Knives Out (Öffnet sich in einem neuen Tab) ist kürzlich erschienen. Was uns entlang von Glass Onion erwarten könnte, erfährst du unterhalb:

Der Film soll an den erfolgreichen Mystery-Erstling von Rian Johnson anknüpfen, der zu Release 2019 bei einem Budget von 40 Millionen Dollar über 300 Millionen Dollar an den Kinokassen eingespielt hat. 

Entsprechend hat es sich Netflix nicht nehmen lassen in das Sequel zu investieren, welches mit satten 469 Million Dollar ausgestattet wurde. Angeblich wird allein der Hauptdarsteller Daniel Craig dabei mehr als 100 Millionen Dollar verdienen – allerdings erst, wenn er auch die Arbeit am geplanten dritten Eintrag abgeschlossen hat. 

Glass Onion soll infolge des ersten Trailers schon am 23. Dezember diesen Jahres auf Netflix veröffentlicht werden, nachdem er zuvor noch in den Kinos anlief. 

Als Benoit Blanc sieht sich Hollywood-Star Daniel Craig wieder einmal mit mysteriösen Morden und nervenaufreibenden Untersuchungen konfrontiert

(Image credit: Lionsgate)

In Glass Onion schlüpft der Ex-Bond-Star Daniel Craig einmal mehr in die Rolle des Privatdetektivs Benoit Blanc. Dieser findet sich in der Fortsetzung auf einer kleinen griechischen Insel wieder, wo er vom Tech-Milliardär Miles Bron zu Feierlichkeiten geladen wurde. Natürlich verläuft aber bei Weitem nicht alles wie geplant und schnell sieht sich Blanc mit neuen Morden und Untersuchungen konfrontiert.

Zum Star-Ensemble gesellen sich zudem Edward Norton (Miles Bron), Dave Bautista, Janelle Monáe, Kathryn Hahn, Leslie Odom Jr., Kate Hudson, Madelyn Clyne, Jessica Henwick sowie Ethan Hawke. Qualitativ kann der Film also schon so einige große Namen aufbieten. 

Jenseits hiervon hat sich zumindest bei der Kameraführung (Steve Yedlin) und Musik (Nathan Johnson) ebenso wenig geändert, wie beim Regisseur.  Und auch Rian Johnsons Produktionspartner Ram Bergman und der Cutter Bob Ducsay sind bei der Fortsetzung wieder mit von der Partie.

Was verrät der Trailer schon jetzt?

Ehrlich gesagt: Nicht viel. 

Der Trailer ist eher kryptisch gehalten und hält sich an seine Prämisse, die eine verworrene Geschichte mit interessanten Handlungen und Enthüllungen verspricht. Entsprechend bekommen wir nur schnipselhafte Einblicke hinsichtlich des Casts sowie des groben Settings.

Und um die Spannung aufrecht zu halten scheint es auch nur sinnig, dass sich Johnson und Co. weitgehend bedeckt halten. Lange müssen wir ja aber glücklicherweise nicht mehr warten, immerhin erscheint Knives Out 2: Glass Onion noch in diesem Jahr auf Netflix und wurde bereits am 10. September als Vorpremiere auf der Toronto International Film Festival Premiere vorgestellt.

Als Redakteur bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Christian Schmidt primär mit den Themen Gaming sowie PC-Hardware.



Erreichbar ist Christian unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von