Skip to main content

Gute Nachrichten für Modder! Starfield wird genauso modifizierbar sein wie Skyrim

Ein Astronaut aus dem Spiel Starfield.
(Image credit: Bethesda Game Studios)

Starfield, das nächste große Open-World-Rollenspiel von den Machern von The Elder Scrolls V: Skyrim, wird mit Mods kompatibel sein.

Der Chef der Bethesda Game Studios, Todd Howard, bestätigte diese Neuigkeit in einem Reddit AMA und verriet, dass Starfield trotz des Wechsels zu einer völlig neuen Engine im Vergleich zu den vorherigen Titeln des Studios die gleiche umfassende Mod-Unterstützung bieten wird wie die vorherigen Titel des Entwicklers.

"Unser Plan ist es, volle Mod-Unterstützung wie in unseren früheren Spielen zu bieten. Unsere Modding-Community begleitet uns schon seit 20 Jahren. Wir lieben, was sie tun, und hoffen, dass noch mehr von ihnen eine Karriere daraus machen", sagte Howard und verwies auf die zahlreichen Modder, die inzwischen Vollzeitstellen bei Bethesda angenommen haben.

Wenn Starfield am 11. November 2022 auf den Markt kommt, musst du allerdings nicht sofort mit einem Ansturm von Mods rechnen. Da das Spiel auf der neuen Creation Engine 2 läuft, müssen sich selbst die erfahrensten Modder erst einmal mit den neuen Tools vertraut machen.


Das lange Spiel

Es ist keine Überraschung, dass Starfield Mods unterstützen wird. Bethesdas Engagement für seine Hardcore-Modding-Community hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten ausgezahlt: Die Langlebigkeit und Beliebtheit seiner Titel wurde durch die Kreationen der Community-Mitglieder enorm gesteigert.

Aktuell wird zum Beispiel das 10-jährige Jubiläum von Skyrim mit einer weiteren Neuauflage gefeiert. Ohne die Tausenden von Mods, die im Laufe der Jahre neue Funktionen hinzugefügt und die Grafik und die Spielmechanik für moderne Systeme und Spieler angepasst haben, wäre der Titel wohl kaum so beliebt und beliebt geblieben.

Bethesda hofft, dass die Mod-Unterstützung für Starfield den gleichen Effekt für sein Sci-Fi-Epos hat wie für seine Fantasy-Abenteuer. Das Unternehmen hat in den letzten Jahren gute Arbeit geleistet, um sicherzustellen, dass das gesamte Publikum in den Genuss der Modding-Szene kommt. So unterstützen die Xbox- und PlayStation-Konsolen inzwischen auch eine bescheidene (wenn auch wachsende) Anzahl von Mods für bestehende Bethesda-Spiele.

  1. ELEX 2 hat ein Releasedatum!
Gerald Lynch

Gerald is the Executive Editor for TechRadar, taking care of the site's home cinema, gaming, smart home, entertainment and audio output. He loves his gaming, but don't expect him to play with you unless your console is hooked up to a 4K HDR screen and a 7.1 surround system. Based out of TechRadar Towers, London, Gerald was previously Editor of Gizmodo UK. He dreams of the day when he can pop on a VR headset and meet Lawnmower Man-era Pierce Brosnan. Sadly, Pierce doesn't share the dream.