Skip to main content

Gerüchten zufolge ist der Entwickler des Metal Gear Solid 3-Remakes die ideale Wahl, um das Spiel auf die Switch zu bringen

Metal Gear Solid 5
(Image credit: Konami)

Seit der Veröffentlichung von Metal Gear Solid 5 im Jahr 2015 sind die Metal Gear Solid-Fans in der Schwebe und der Schöpfer der Serie, Hideo Kojima, trennte sich von Konami, dem Eigentümer und Herausgeber der Serie. Seit dem schlecht aufgenommenen Metal Gear Survive, das 2018 auf den Markt kam, kursieren Gerüchte über ein Metal Gear-Remake, und es scheint, dass diese Gerüchte nun in den Fokus rücken.

Allerdings sieht es jetzt so aus, als würde Konami zum ersten Mal dieses wichtige Tentpole-Franchise an einen Drittentwickler auslagern.

Wie Video Games Chronicle herausfand, hat ein Programmierer des chinesischen Studios Virtuous auf seiner LinkedIn-Seite Details zu einem unangekündigten Remake-Projekt geteilt, bei dem alles darauf hindeutet, dass es sich um ein Metal Gear-Remake handelt.

Lead Programmer Zhiyang Li erklärt, dass das Projekt seit Oktober 2018 in Arbeit ist und "Kunst auf Triple-A-Niveau", 4K-Grafik und "Zerstörung von Versatzstücken" bieten wird.

Obwohl Metal Gear Solid nicht explizit erwähnt wird, würde dies einen früheren Bericht von VGC bestätigen, wonach der Höhepunkt der Serie, Metal Gear Solid 3: Snake Eater, bei Virtuous von Grund auf neu entwickelt wird.

Analyse: Eine gute Wahl für Snake?

Die wichtigsten Franchises von Konami, zu denen auch Silent Hill und Castlevania gehören, sind bei dem japanischen Studio in der Versenkung verschwunden, während sich das Unternehmen auf Gatcha-Spiele, Pachinko-Maschinen und mobile Titel konzentriert hat. Doch in diesem Jahr hat das Studio offenbar versucht, seinen Backkatalog wiederzubeleben, und Gerüchten zufolge lockert es seine Haltung gegenüber Drittanbieterstudios, die für seine beliebtesten Spiele verantwortlich sind. Neue Teile der Silent Hill- und Castlevania-Reihen sollen bereits in Arbeit sein.

Was ist also von dem Gerücht über Virtuous zu halten? Das Unternehmen hat eine großartige Erfolgsbilanz bei Portierungen, vor allem bei der Umsetzung von Spielen für die Nintendo Switch. Virtuous hat an den hervorragenden Portierungen von Dark Souls Remastered, The Outer Worlds und der Bioshock Collection gearbeitet. Könnte Virtuous Solid Snake zurück auf Nintendos Konsolen bringen? Es wäre das erste Mal seit einem anderen Remake, dass die Serie auf einer Nintendo-Konsole erscheint (abgesehen von Smash Brothers Cameos): Metal Gear Solid: Twin Snakes auf dem Gamecube.

Das Unternehmen ist auch kein Unbekannter, wenn es um High-End-Titel für die aktuelle Generation geht: Es hat auch Naughty Dogs Uncharted 4 und Guerilla Games' Horizon Zero Dawn unterstützt und die Grafik beigesteuert.

Würde Serienschöpfer Kojima zurückkehren? Unwahrscheinlich - Kojima Productions scheint sich voll und ganz auf seine eigenen Werke zu konzentrieren und ein offensichtliches Zerwürfnis zwischen Kojima und der Führungsebene von Komani lässt eine Partnerschaft derzeit sehr unwahrscheinlich erscheinen.