Der neue Amazon Halo Rise wird deinen Schlaf nicht nur aufzeichnen, sondern auch kontrollieren

Amazon Halo Rise
(Bildnachweis: Future)

Amazon hat seine Fitnessmarke Halo mit den Fitness-Trackern Halo und Halo View nach und nach aufgebaut und hat jetzt auf seinem September-Event ein weiteres Gerät vorgestellt. Es handelt sich zwar nicht um eine Smartwatch, aber sie "wacht" trotzdem über... deinen Schlaf.

Das ist zwar etwas dramatisch ausgedrückt, aber der Amazon Halo Rise ist im Wesentlichen ein Gerät zur Überwachung des Schlafs, das die Qualität deines nächtlichen Ruhe verbessern soll. Das neueste Gerät der Halo-Reihe kostet 139,99 US-Dollar (regionale Preise noch nicht bekannt) und kommt Ende 2022 auf den Markt.

Der Halo Rise verfolgt deinen Schlaf über Sensoren und kann deine Atmung und Bewegungen überwachen. Er nutzt maschinelles Lernen, um dir detaillierte Aufschlüsselungen deiner Schlafphasen zu liefern, und kann sogar zwischen dir und anderen Personen, die mit dir das Bett teilen, unterscheiden, damit beispielsweise schnarchen deine Messwerte nicht ruinieren.

Der Amazon Halo Rise verfügt auch über Umweltsensoren, um Dinge wie Temperatur und Licht zu überprüfen und kann dir anhand dieser Informationen Tipps geben, wie du dein Nickerchen verbessern kannst.

Amazon Halo Rise bedside

(Image credit: Amazon)

Außerdem verfügt der Rise über einen Wecker und ein großes Licht, die sich so kombinieren lassen, dass du zu einer von dir gewählten Zeit langsam geweckt wirst, was theoretisch ein sanfteres Aufwachen ermöglicht als ein lauter Smartphone-Alarm.

Wie zu erwarten, funktioniert der Halo Rise mit anderen Alexa-Geräten. Du kannst dir zum Beispiel deine Schlafdaten auf deinem Echo anzeigen lassen oder Alexa bitten, beim Aufwachen deinen Lieblingssong zu spielen. Es kann auch herausfinden, wann du ins Bett gehst, und dann das Licht dimmen oder andere Ablenkungen ausschalten, während du das tust.

Schlaftechnologie ist derzeit ein stark wachsender Markt, und dies ist Amazons bisher größter Vorstoß in diesen. Es bleibt abzuwarten, wie es mit den bestehenden Halo-Gadgets funktioniert, aber es zeigt, dass Amazon es mit seinen Gesundheits- und Fitnessprodukten wirklich ernst meint.

Wir werden den Halo Rise so bald wie möglich testen, um zu sehen, wie er im Vergleich zu anderen Schwergewichten der Schlafüberwachung abschneidet.

Mehr Infos zu Amazons neusten Produkten findest du in unserem Übersichts-Artikel zum Amazone Prime Early Access Sale 2022

Als Volontär bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Michael vor allem mit den Themen Nintendo, Gaming und Konsolen.

Er ist unter mwinkel[at]purpleclouds.de zu erreichen.

Mit Unterstützung von