Skip to main content

Der erste Patch der Mass Effect Legendary Edition behebt ein frustrierendes Xbox Series X-Problem

Mass Effect Legendary Edition vista
(Image credit: EA)

EA hat den ersten Patch für Mass Effect Legendary Edition veröffentlicht, der mehrere Fehler und Probleme im Spiel beheben und einige Verbesserungen implementieren soll. 

Aber die vielleicht willkommenste Korrektur ist die eines frustrierenden Xbox-Bugs, bei dem Spieler, die versuchten, Mass Effect Legendary Edition auf einer Xbox Series X/S oder Xbox One zu starten, Abstürze erlebten, wenn die Hardware mit drahtlosen Headsets, wie dem Xbox Wireless Headset, verbunden war. 

Spieler berichteten, dass sie zurück zum Xbox-Dashboard gekickt wurden, wenn sie versuchten, Mass Effect Legendary Edition zu öffnen, während ein drahtloses Headset angeschlossen war.

EA bestätigte das Problem in seinen offiziellen Foren und schlug einen Workaround für Spieler vor, die das Problem hatten. Dazu musste das Headset ausgeschaltet bleiben, bis die Spieler den Titelbildschirm für eines der Spiele der Trilogie erreichten.

Aber es sieht so aus, als ob ein Workaround nicht mehr benötigt wird, da EA in seinen neuesten Patch Notes angibt, dass es das Problem behoben hat, aber warnt, dass Spieler darunter leiden können, dass ihr Spiel abstürzt oder nicht mehr reagiert, wenn sie versuchen, ein kabelloses Headset im Launcher zu aktivieren oder zu deaktivieren - aber ein zukünftiger Fix wird anscheinend ausgerollt werden, um dies zu beheben.

Was sind die anderen Fixes?

Mass Effect Legendary Edition

(Image credit: EA)

Zusätzlich zu den Xbox-Bugfixes verbessert der erste Mass Effect-Patch auch die Geländetexturen in Mass Effect und die Beleuchtung und Schatten in Mass Effect 2 und behebt Bugs in allen drei Spielen.

Die vollständige Liste der Fehlerbehebungen findest du unten:

General

  • Das Hauptproblem wurde behoben, bei dem der Launcher auf der Xbox Series X abstürzte oder nicht mehr reagierte, wenn ein drahtloses Headset verwendet wurde. Bekanntes Problem: Dies kann immer noch passieren, wenn du ein Headset im Launcher aktivierst/deaktivierst. Ein zukünftiger Fix wird dieses Problem beheben.
  • Verbesserte Iris-Shader für eine bessere Interaktion mit Licht und Ambient Occlusion.
  • Kleinere Kalibrierungen, Korrekturen und Stabilitätsverbesserungen

Mass Effect

  • Verbesserte Geländetexturen
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Kills für Achievements/Trophäen nicht korrekt getrackt wurden

Mass Effect und Mass Effect 2

  • Behebung eines Problems, bei dem der Charaktercode manchmal nicht im Squad-Menü angezeigt wurde
  • Verbesserungen an vorgerenderten Zwischensequenzen, um gelegentliche Artefakte zu reduzieren

Mass Effect 2

  • Verbesserte Beleuchtung und Schatten in einigen Zwischensequenzen
  • Kleinere visuelle, Rendering- und VFX-Verbesserungen in einigen Levels
  • Kleinere Textprobleme mit Errungenschaften behoben

Mass Effect 3

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Kills für Achievements/Trophäen nicht korrekt erfasst wurden