Skip to main content

Das League of Legends Spin-Off 'Arcane' gewinnt einen Emmy

Arcane Vi and Jinx skins in Fortnite
(Image credit: Epic Games / Riot Games)

Das Spin-off von League of Legends, Arcane, hat einen Emmy gewonnen.

Die Netflix-Show, die sich gegen große Namen wie Bob's Burgers, The Simpsons, Rick and Morty und What If...? durchgesetzt. Es ist die erste Streaming-Serie, die den Preis für das herausragende animierte Programm gewonnen hat.

"Wir fühlen uns geehrt, weil wir den Emmy für die herausragende Animationssendung gewonnen haben", verkündete das Team auf dem offiziellen Twitter-Account der Serie.

"Danke an unser unglaubliches Team bei Riot Games und Fortiche, die Fernsehakademie und die großartigsten Fans (ja, DU, die dies möglich gemacht haben."

See more

Als er den Preis entgegennahm, sagte Christian Linke, der Miterfinder von Arcane: "Vielen Dank für diese Auszeichnung. Das ist eine große Sache für uns, da wir von Videospielen kommen", fügte Linke hinzu (danke, Deadline). "Danke an Netflix, die von Anfang an an uns geglaubt haben, danke an Riot Games, die an der gesamten IP gearbeitet haben, und an all die Leute, die unser Spiel und League of Legends in den letzten 12 Jahren begleitet haben und dazu beigetragen haben, dass es so groß geworden ist, wie es jetzt ist.

LoL wurde durch die Serie für viele Neulinge in diesem Genre viel zugänglicher und erfreut sich dadurch einer großen Beliebtheit.

Falls du an der Attraktivität der Serie gezweifelt hast: Sie ist so erfolgreich, dass Netflix im Sommer eine fünfteilige Dokumentation hinter den Kulissen über die League of Legends-Animationsserie veröffentlicht hat. Bridging the Rift, die ab dem 4. August auf dem YouTube-Kanal von Riot Games zu sehen ist, zeigt die Entstehung der beliebten Serie.

William Schubert
Freelancer - Content Creator

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).