Skip to main content

Christopher Nolans Oppenheimer bekommt seinen Hauptdarsteller

Christopher Nolan bei der Filmpremiere
(Image credit: Denis Makarenko / Shutterstock)

Cillian Murphy wurde für die Hauptrolle in Oppenheimer, Christopher Nolans kommendem Film über die Erfindung der Atombombe, verpflichtet. Murphy wird die Hauptrolle des J. Robert Oppenheimer spielen, der als "Vater" der Massenvernichtungswaffe gilt.

Der Film spielt während des Zweiten Weltkriegs und basiert auf dem mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Buch American Prometheus: The Triumph and Tragedy of J. Robert Oppenheimer. Die Dreharbeiten zu Nolans Verfilmung sollen irgendwann im Jahr 2022 beginnen, wie CNet berichtet. Der Film wird am 22. Juli 2023 in die Kinos kommen. 

Nachdem Nolans langjährige Zusammenarbeit mit Warner Bros. beendet wurde, wechselt Oppenheimer zu Universal Pictures und wird das Leben der titelgebenden Figur beschreiben, die das Manhattan-Projekt leitete, ein von der US-Armee unterstütztes Projekt zur Entwicklung von Atomwaffen während des Zweiten Weltkriegs.


Analyse: Nolan und Murphy arbeiten gut zusammen

Es scheint, als wäre Cillian Murphy nie zu weit von einem Projekt unter der Leitung von Christopher Nolan entfernt. Der irische Star ist vielleicht am besten für seine Rolle als Thomas Shelby in der erfolgreichen Fernsehserie Peaky Blinders bekannt (die 2023 auch verfilmt wird), aber er hat in der Vergangenheit auch in mehreren Filmen unter der Regie von Nolan mitgespielt.

Murphy hat in den letzten anderthalb Jahrzehnten in zahlreichen Filmen von Nolan mitgespielt, darunter Batman Begins, Inception und Dunkirk. Mit Oppenheimer spielt Murphy jedoch zum ersten Mal eine Hauptrolle in einem von Nolans Filmen.

Die Wahl von Cillian Murphy ist auch keine Überraschung, wenn man bedenkt, dass Nolan bei jedem seiner Projekte auf denselben Pool von Schauspielern zurückgreift. Zu den anderen Stars, die regelmäßig in der Filmografie des Regisseurs auftauchen, gehören Tom Hardy, Joseph Gordon-Levitt und Michael Caine - der erfahrene britische Schauspieler hat in den meisten von Nolan geleiteten Projekten seit Batman Begins mitgewirkt, bis hin zu Tenet im letzten Jahr.

Was Murphys Beteiligung an Oppenheimer angeht, so sind wir gespannt auf seine Hauptrolle. Der Schauspieler liefert regelmäßig großartige Leistungen ab, sei es in großen TV-Hits wie Peaky Blinders oder in Horrorprojekten wie 28 Days Later und A Quiet Place Part 2.