Skip to main content

Bethesda hat einen "One-Pager" für Fallout 5

Fallout 76
(Image credit: Bethesda)

Todd Howard von Bethesda hat bestätigt, dass es einen "One-Pager" für Fallout 5 gibt, aber die Fortsetzung ist noch Jahre vom Start entfernt.

In einem Interview mit IGN war Howard der erste offizielle Bethesda-Sprecher, der den Titel "Fallout 5" aussprach, obwohl es schon seit einer Weile unvermeidlich schien, dass das Studio eine seiner beliebtesten Serien fortsetzen würde. Aber abgesehen von der bloßen Existenz des Titels fügt Howard hinzu, dass Bethesda Game Studios bereits einen allgemeinen Überblick über das Projekt hat.

"Schauen Sie... Fallout ist wirklich Teil unserer DNA hier. Wir haben von Zeit zu Zeit mit anderen Leuten zusammengearbeitet - ich kann nicht sagen, was passieren wird. Wir haben einen One-Pager über Fallout 5 und was wir machen wollen."

Ein One-Pager ist ein Dokument, das einen allgemeinen Überblick über etwas gibt. Das lässt darauf schließen, dass Howard und Bethesda bereits über einige wichtige Details von Fallout 5 Bescheid wissen, z. B. über die Geschichte, das Setting und die Gameplay-Funktionen. Howard bekräftigt gegenüber IGN, dass die Veröffentlichung immer noch für die Zeit nach Starfield und Elder Scrolls 6 geplant ist, wobei letzteres noch Jahre auf sich warten lässt.

"Nochmals: Wenn ich mit der Hand winken könnte und [Fallout 5] herauskäme - ich würde gerne einen Weg finden, unsere Arbeit zu beschleunigen, aber ich kann heute weder etwas sagen oder mich auf etwas festlegen, [wie] was wann passieren wird."