Auto-GPT wird ChatGPT verstärken und unsere Nutzung verändern - auf sehr beängstigende Weise

Futuristischer Ingenieur mit gelbem Helm und Tablet
(Bildnachweis: Ociacia Via Shuttetstock)

Entwickler haben ChatGPT in Scharen genutzt und innovative und aufregende Wege gefunden, um den Bot nicht nur auf neue Weise in ihre Projekte zu integrieren, sondern ihn auch zu optimieren.

Jetzt entwickeln sie Möglichkeiten, ChatGPT zu automatisieren, damit das Tool selbstständig Aufgaben erledigen kann, ohne dass die Nutzer den Bot ständig anleiten müssen, wenn sie ihn für ihre Arbeit nutzen.

Auto-GPT ist eine Open-Source-Anwendung, die von Toran Bruce Richards auf GitHub entwickelt wurde. Sie automatisiert die Eingabeaufforderungen für GPT-4 (die neueste Version des leistungsstarken ChatGPT-KI-Bots).  Mit der Anwendung können Nutzer eine Liste von Aufgaben eingeben, die erledigt werden sollen, und Auto-GPT "spricht" mit ChatGPT, um selbst Aufforderungen zu erstellen und die verschiedenen miteinander verwobenen Aufgaben zu erledigen. Es erstellt seine eigenen "Unteraufgaben", um die angegebenen Aufgaben abzuarbeiten.

Das hört sich zunächst etwas kompliziert an, aber wenn du ChatGPT oft benutzt - sei es direkt von der OpenAI-Website oder über Microsoft Bing - oder einen der alternativen Chatbots (wie Google Bard), dann weißt du, dass es ein langwieriger Prozess sein kann, nur um eine einzige Aufgabe abzuschließen. Wenn du programmierst oder den Bot für technische Unterstützung nutzt, musst du ihn ständig mit einzelnen Aufgaben füttern und die Antworten verfolgen, bei Bedarf korrigieren und sogar neu starten, wenn es schief läuft.

Aber keine Sorge: Auto-GPT schreibt Prompts für die KI, für dich! Du musst den Chatbot nicht ständig anweisen, um dein gewünschtes Ergebnis zu erhalten; er gibt ChatGPT die Aufforderungen für dich und überprüft dann, ob das Ergebnis stimmt.

Um Auto-GPT nutzen zu können, brauchst du ein paar grundlegende Programmierkenntnisse, da du dich mit der OpenAI-Programmierschnittstelle (API) verbinden musst - angesichts der überwältigenden Nachfrage wird es aber zweifellos bald Dutzende ähnlicher Programme geben, von denen einige (hoffentlich!) leichter zugänglich sein werden. 

Wer, was und wo?

Die Anwendungsmöglichkeiten für ein Programm wie dieses sind fast endlos. ChatGPT ist eine Technologie, die Inhalte nach Bedarf produzieren kann, die die meisten Kriterien erfüllen, und sie muss weder essen noch schlafen. Es ist eine endlose Sammlung von Informationen, und mit AutoGPT erhält der Chatbot die Gabe der Selbsteinschätzung.

AutoGPT gibt der KI die Fähigkeit, nicht nur eine große, komplexe Aufgabe vom Nutzer zu erhalten und die kleineren Aufgaben zu verinnerlichen und zu zerlegen, sondern auch den Output im Auge zu behalten und bei Bedarf zu korrigieren. Das bedeutet, dass ChatGPT nach der ersten Aufforderung des Nutzers im Wesentlichen autark werden könnte. Das ist beängstigend.

Auto-GPT merkt, wenn die Daten ungenau sind, startet einen Stapel von Aufgaben neu oder fragt nach, um bessere Daten zu erhalten und liest und schreibt Dateien. Da es über Speicherplatz verfügt, katalogisiert es abgeschlossene Aufgaben und erkennt, wann weitere Maßnahmen erforderlich sind.

Die Anwendungsmöglichkeiten sind endlos. Es könnte automatisch auf E-Mails antworten oder komplexe Aufgabenlisten für kleine Unternehmen erstellen, als überladener Kundendienst-Chat für Websites fungieren oder ein intelligentes Verzeichnis für Besucher von Websites sein, die weitere Informationen benötigen. 

Wenn Auto-GPT z. B. in einem Museum eingesetzt wird, können die Gäste mit dem Bot nicht nur über die Ausstellungsstücke sprechen, sondern auch Buchungen vornehmen, nach aktuellen Programmen fragen, Tagespläne und Pakete zusammenstellen und auf alle Fragen antworten.

Wir haben ein Problem

Das Problem bei dieser Art von autarker Technologie ist, dass Auto-GPT sich wahrscheinlich nur auf die aktuelle Aufgabe konzentriert und nicht weiter geht. Wenn du Auto-GPT im Kundenservice einsetzt und es alleine und ohne menschliche Aufsicht arbeitet, könnte es einem Kunden kurzfristig eine Lösung oder Antwort auf seine Frage geben, aber es könnte Abkürzungen verwenden, die ein Mensch vermeiden würde.

Wenn du herausfinden willst, wie du ein Paket zurückschicken kannst, kann es sein, dass der Bot dem Kunden sagt, er solle es einfach bei der örtlichen Poststelle abgeben - ohne zu berücksichtigen, ob die Poststelle wegen eines Feiertags nicht geöffnet hat, ob die Rücksendung gemäß den Geschäftsbedingungen des Unternehmens gültig ist oder ob der Kunde ein Produkt dieses Unternehmens zurückschicken will oder nicht.

Oder du bittest ihn, ein Problem in deinem Code für eine Anwendung oder ein Spieldesign zu lösen, und er löst das Problem vielleicht in einem isolierten Abschnitt des Codes, berücksichtigt aber nicht, wie dieser nun bearbeitete oder kuratierte Abschnitt in den Rest des Projekts passt, was zu dem gefürchteten "Spaghetti-Code" führen kann.

Das Hauptproblem ist der Mangel an menschlicher Interaktion. Es ist zwar schön und gut, einen vollautomatischen Prozess zu haben, aber wenn du alles dem Bot überlässt, weißt du erst nach Abschluss der Aufgaben, was und wie er vorgegangen ist. Er wird immer den schnellsten Weg zu einer Lösung finden. Er plant nicht für das, was in der Zukunft passieren könnte, sondern nur für das, was in der Gegenwart passiert - und dieser Mangel an Voraussicht könnte schwierig zu steuern sein, wenn wir direkt loslegen.

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Hallöchen, ich bin Franzi.

Als Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland bin ich unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.

Wenn ich nicht gerade nach neuesten News für euch das Internet durchforste oder frisch gelaunchte Geräte teste, backe ich, tauche ein in die Welt von Azeroth, schmökere in Romanen auf meinem Kindle Paperwhite oder sitze mit einer Tasse Tee gemütlich auf dem Sofa, ganz im Sinne von Netflix & Chill. Dazu eine schlafende Katze auf dem Schoß und ich bin glücklich.

Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de.

Ich freue mich auf deine Nachricht!

Mit Unterstützung von