Skip to main content

13 gute Weihnachts-Horrorfilme zum Gruseln

(Image credit: Disney / Touchstone Productions / Skellington Productions)

Die Weihnachtszeit mit all ihren friedlichen Eigenheiten, kitschigen Deko-Elementen und zuckersüßen Gebäcken jagt dir einen Schauer über den Rücken? Dann bekämpfe diesen mit schaurig schönen Grusel-Weihnachtsfilmen!

Die besten alternativen Weihnachtsfilme sind essentiell für deine Vernunft. Es gibt nur eine kurze Zeitspanne, bis dich die Weihnachtszeit fest im Griff und dich gewaltsam - nahezu wie ein Stachel in deinem Auge - emotional manipuliert hat. Um dem entgegenzuwirken und eine gesunde Balance herzustellen, haben wir dir hier die 13 besten Gruselfilme zur Weihnachtszeit aufgelistet (und ja, die 13 ist nicht unüberlegt gewählt).

Es braucht nicht viel, um die Ferienzeit zu einer viel dunkleren Zeit des Jahres zu machen. Wenn dir schon einmal aufgefallen ist, wie bedrohlich Weihnachtsmusik eigentlich ist, dann hast du dir vielleicht schon ausgemalt, was passieren würde, wenn der Weihnachtsmann seine Schlittenfahrt ein wenig wörtlicher nehmen würde.

Die folgende Liste ist eine Sammlung der ultimativen alternativen Weihnachtsfilme. Natürlich ist Gremlins mit seinem monströsen Chaos dabei, aber es gibt weit mehr als nur ein paar Fellknäuel, die man nach Mitternacht nicht mehr füttern kann. Zombies, Psycho-Weihnachtsmänner, mörderische Schneemänner und Show-Melodien zum Mitsingen machen diese Liste zu einem unverzichtbaren Weihnachtshit. Hast du das gehört? Waren das Glocken? Wir sehen lieber mal nach und sind gleich zurück...

(Image credit: Storm Vision Entertainment)

13. Better Watch Out (2016) 

Babysitten soll einfach sein. Du wirst dafür bezahlt, in jemandes Haus zu sitzen und alles, was du willst, aus dessen Kühlschrank zu essen. Man sollte meinen, dass das mit einer Speisekammer voller festlicher Kost noch besser wäre. Leider läuft es für Olivia DeJonges Ashley nicht so gut, als unerwarteter Besuch auftaucht. Unvorhersehbar, düster-komisch und unerwartet gewalttätig unterläuft Better Watch Out geschickt deine Slasher-Erwartungen. Vielleicht kein Film, den man sich ansieht, wenn man, äh, allein zu Hause ist. Marv und Harry sind das geringste deiner Probleme.

(Image credit: Disney)

12. The Nightmare Before Christmas (1993) 

Tim Burtons und Henry Selicks Stop-Motion-Winterwunderland mag sich an Kinder richten, aber es lässt sich nicht leugnen, dass Weihnachtsbaum fressende Schlangen und in Geschenke verpackte Schrumpfköpfe wahrer Alptraumstoff sind. Jack und Sally haben in den 90er Jahren mühelos eine ganze Generation neuer Goth-Kids hervorgebracht, und dies ist immer noch ein musikalisches Meisterwerk voller festlicher Ohrwürmer, die alle um ein fröhlich schlagendes Weihnachtsherz gewickelt sind. Nein Jack, das wird niemals ein Geschenk...

11.  Jack Frost - Der eiskalte Killer (1997) 

(Image credit: A-Pix Entertainment)

Das Wichtigste, was man über diesen festlichen, nun ja, mörderischen Ritt sagen kann, ist, dass man unbedingt das Erscheinungsjahr überprüfen sollte (zweimal, natürlich). Während du mit Jack Frost von 1998 einen zuckersüßen Michael-Keaton-Streifen über einen Mann siehst, der als Schneemann eine zweite Chance bei seinem Sohn bekommt, ist die Version von 1997 ein mit Wortspielen gespicktes B-Movie, in dem sich ein Serienmörder buchstäblich auf dem Eis wiederfindet. Das ist genug, um dich von Olaf und dem Rest seiner karottennasigen Kumpels abzubringen.

(Image credit: Vertigo Films)

10. The Children (2008)

Mit einem der besten Horror-Taglines des 21. Jahrhunderts - "Du hast sie in diese Welt gebracht, sie werden dich rausholen" - ist The Children einer dieser seltenen, brillanten Filme, der unter 10-Jährige nicht wie kleine Götter und Göttinnen behandelt. Stattdessen infiziert er sie mit einer Art mörderischer Infektion und eine Familie, die nur versucht, ein nettes, verschneites Weihnachtsfest zu verbringen, muss sich am Ende verzweifelt verteidigen. Es ist nervtötend, fies und absolut das, was du erwartet hast.

(Image credit: Lionsgate Entertainment)

9.  Dead End (2003) 

Aaah, Heiligabend. Eine Zeit der Liebe, des Gebens und des Wunsches, dass Google Maps schon erfunden worden wäre. Als sich eine Familie auf den Weg nach Hause macht, wird die Fahrt zur Hölle - anstatt eine fröhliche Fahrt mit Chris Rea in den Ohren -, als sie sich im Wald verirrt. Die Einfachheit von Dead End ist sein eigentlicher Reiz. Wir alle wissen, wie es ist, sich verloren zu fühlen, also ist es umso erschreckender, wenn die Dinge hier schief gehen.

(Image credit: Copperheart Entertainment)

8. A Christmas Horror Story (2015) 

Wenn du wenig Zeit hast, aber trotzdem alle Klassiker des Weihnachtshorrors auf einen Schlag sehen willst, könntest du viel schlechter abschneiden als mit diesem gruseligen Anthologie-Film. Es ist alles da: Zombie-Elfen, verschneite Gestaltwandler, ein großer Krampus-gegen-Weihnachtsmann-Showdown und ein Eierlikör trinkender Radio-DJ, gespielt von William Shatner. Erstaunlich gut geschrieben und oft komisch blutig, bringt dieser Film das ho ho ho in den Horror. Oh, und haben wir schon die Zombie-Elfen erwähnt?

7. Teuflische Weihnachten - Christmas Evil (1980) 

Der seltsam festliche und moralisch beruhigende Aspekt von Christmas Evil ist, dass dieser verstörte Weihnachtsmann zumindest eine Liste erstellt hat, wer böse oder nett ist. Im Gegensatz zum normalen Nikolaus, der vielleicht ein Stück Kohle als Warnung in den Strumpf steckt, beschließt der Möchtegern-Weihnachtsmann Harry Stadling, diejenigen, die sich nicht benommen haben, brutal zu ermorden. Aber hey, konzentrieren wir uns auf die Tatsache, dass die braven Kinder Spielzeug bekommen und nicht auf den völlig gestörten Mann mit dem Rauschebart. Yaay.

(Image credit: Deal)

6. Deadly Games - Allein gegen den Weihnachtsmann (1989)

Es ist Zeit für Film-Trivia. Auch bekannt als Game Over und mit dem französischen Originaltitel 3615 Code Père Noël, ist Deadly Games ein psychopathischer Weihnachtsmannfilm mit mehr als einem Hauch von Allein zu Haus, als ein kleiner Junge eine Reihe von schrecklichen Fallen aufstellt, um seinen älteren Großvater zu verteidigen. Regisseur Rene Manzor ging sogar so weit, dass er versuchte, Fox wegen der Ähnlichkeiten zu seinem Film zu verklagen. Diese Version ist definitiv nichts für Kinder, aber ein perfektes gewalttätiges Vergnügen.

(Image credit: Vertigo)

5. Anna und die Apocalypse (2017) 

Manche Filme können nur davon träumen, Kultklassiker-Status zu erlangen. Und dann ist da noch Anna und die Apokalypse, der mühelos Zombies, Glee, als es noch gut war, den Westen Schottlands und die schönste Zeit des Jahres wie eine perfekte Festtagslatte miteinander verbindet. Dies ist der beste alternative Weihnachtsfilm, von dem du noch nie gehört hast, mit fröhlichen Musical-Nummern, einem echten Herz und einer Aufwach-Szene in der Zombie-Apokalypse, die die von Shaun of the Dead mit dem eigenen Cricket-Schläger schlagen könnte. Wahre Festtagsfreude.

(Image credit: Icon Film Distribution)

4. Rare Exports: Eine Weihnachtsgeschichte (2010)

Was wäre, wenn der Weihnachtsmann nicht nett war? Was, wenn er kein fröhlicher, rundlicher Kerl war, der nur Freude in die Welt bringen wollte? Was, wenn die Legende in Wirklichkeit von einem viel unheimlicheren Ort stammt? Nun, es ist an der Zeit, eine Reise nach Finnland zu unternehmen, um in einer ernsthaft düsteren Horrorkomödie mehr herauszufinden. Als ein Forschungsteam zu tief in einem Berg gräbt, wird etwas entfesselt, das sich wirklich nicht viel aus Rentieren macht. Oder, in der Tat, Kinder. Dies ist der gruselige Festtagsgenuss, von dem du nicht wusstest, dass du ihn brauchst.

(Image credit: Universal)

3. Krampus (2015) 

Weihnachten ist eine stressige Zeit. Die Familie ist unhöflich, niemand bedankt sich für dein wohlüberlegtes Geschenk, und dein Bruder schafft es, den Krampus und seine Armee von Killer-Lebkuchenmännern zu wecken, als er seinen Brief an den Weihnachtsmann wütend zerreißt. Von Trick 'r Treat-Regisseur Michael Dougherty ist Krampus eine mühelose und oft echt gruselige Horrorkomödie, die fröhlich das Familiendrama der Weihnachtszeit mit mörderischen Monstern und besessenen Schachtelteufeln jongliert. Und wieder einmal ist Toni Collette brillant.

(Image credit: Warner Bros)

2.  Gremlins (1984) 

Wahrscheinlich gehört er schon zu deinem unverzichtbaren Weihnachtsprogramm, während du deinen (nur chemisch gereinigten) gestrickten Mogwai-Weihnachtspulli trägst, aber Gremlins taucht tief in die dunklere Seite der Feiertagsunterhaltung ein, was ihn zu einem perfekten alternativen Weihnachtsfilm macht. Winzige gewalttätige Monster sind nur ein Teil der geschickten Gruselkomödie, die hier am Werk ist. Tote Väter in Schornsteinen und tödliche Sessellifte sorgen für teuflischen Horror, bei dem man sich des Gefühls nicht erwehren kann, dass er es heute nicht mehr in harmlosere Filme schaffen würde. Sei dir nur bewusst, dass jüngere Zuschauer vielleicht nicht durchgehend so kichern wie Stripe.

1. Jessy - Die Treppe in den Tod (1974)

Ignoriere die beiden Remakes. Dieser Verbindungshaus-Slasher ist immer noch der beste Weihnachts-Horrorfilm, der die Festtage noch röter macht als sonst. Was die Kulissen von Scream Queens angeht, so sind nur wenige so ikonisch wie Margot Kidders brillante Barb und Olivia Husseys ruhigere Jess. Der Mord ist immer noch brutal und nervenaufreibend - das sollte er auch nach 45 Jahren noch sein - aber es sind die Telefonanrufe, die dir einen Schauer über den Rücken jagen werden, wenn ein voyeuristisches Raubtier in einem scheinbar sicheren Haus lauert, das liebevoll für die Feiertage dekoriert wurde. Fröhliche Weihnachten...