Skip to main content

Cambridge Audio Melomania 1 Test

Atemberaubender Sound ohne störende Kabel

cambridge audio melomania 1 Erfahrungsbericht
Editor's Choice
(Image: © TechRadar)

Unser Fazit

Diese kabellosen Ohrhörer haben uns einfach umgehauen - mit einer Klangleistung, die selbst mit den besten Over-Ear-Kopfhörern konkurrieren kann. Sie sind günstiger als die Apple AirPods und eine fantastische Option für alle, die nach audiophiler Klangqualität ohne Kabel suchen.

Vorteile

  • Außergewöhnliche Audio-Qualität
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Komfortables Design

Nachteile

  • Teils mühsame Bedienung
  • Keine Geräuschunterdrückung

Cambridge Audio ist bekannt für seine High-End-Audiogeräte, hat sich aber bisher noch nicht in die Welt der True Wireless Ohrhörer gewagt.  Mit den Cambridge Audio Melomania 1 hat sich dies geändert. Durch die hervorragende Akkulaufzeit von 45 Stunden verbinden sie die preisgekrönte Technik der Marke mit dem Komfort des kabellosen Hörens. 

Sind sie besser als die Apple AirPods (2019) oder unsere aktuellen Favoriten, die Sony WF-1000XM3 Wireless Earbuds? Wir haben einige Zeit mit diesen kompakten kabellosen Ohrstöpseln verbracht, um das herauszufinden. 

Preis und Verfügbarkeit

Die Melomania 1s sind für 100 € erhältlich, was mehr als die Hälfte günstiger ist als unsere derzeitigen Lieblings-Kopfhörer, die Sony WF-1000XM3s.

Diese sind aktuell ab 220 € zu haben.

Cambridge Audio Melomania 1

(Image credit: TechRadar)

Design

Die Cambridge Audio Melomania 1s sehen in der Tat sehr schlank aus, mit einer kompakten, kugelartigen Form und einer schlanken Ladehülle, die leicht in deine Tasche passt - oder sogar in den Hosenbund deiner Laufshorts, wenn du darauf Wert legst.

Das Außengehäuse jedes Ohrstöpsels ist mit einem ansprechenden LED-Band versehen, das den Lade- und Kopplungsstatus anzeigt; ein Design, das sich auch im Ladegehäuse widerspiegelt, welches auf der Vorderseite eine Reihe von fünf LEDs aufweist. 

Wenn du den Deckel aufklappst, leuchten diese LEDs auf, um zu zeigen, wie viel Saft die Ladehülle noch hat, wobei jede LED 20 % des gesamten Akkuladestandes entspricht. Die Buds selbst rasten fest in die magnetische Halterung ein und halten dort sicher, bis du sie das nächste Mal benutzen willst.

Cambridge Audio Melomania 1

(Image credit: TechRadar)

Diese In-Ear-Kopfhörer sind im Vergleich zu ähnlichen Modellen wie den Samsung Galaxy Buds ziemlich lang, was bedeutet, dass sie beim Tragen ein wenig aus den Ohren herausstehen. Das ist nicht unbedingt eine schlechte Sache, aber es bedeutet, dass sie sich manchmal unsicher anfühlen, besonders wenn du sie unterwegs trägst - anfangs waren wir besorgt, dass sie herausfallen könnten, wenn wir unseren Kopf zu plötzlich bewegen.

Entgegen unserer Bedenken fielen sie nicht ein einziges Mal heraus - auch dank des Wechsels auf einen der kleineren Ohrstöpsel, die in der Box enthalten sind. Cambridge Audio gibt dir eine Auswahl an Gummi- und Memory-Schaumstoff-Tips, so dass du einen bequemen Sitz und eine gute Abdichtung im Gehörgang finden solltest. 

Mit einem Gewicht von nur 4,6 g pro Stück sind diese Earbuds unglaublich bequem zu tragen, auch über längere Zeiträume - und fühlen sich sicher genug an, um beim Laufen getragen zu werden. Außerdem sind sie nach IPX5 wasserdicht, was bedeutet, dass sie ein wenig Schweiß vertragen sollten, wenn du sie beim Training einsetzen möchtest. 

Features und Akkulaufzeit

Das Koppeln der Cambridge Audio Melomania 1 True Wireless Earbuds ist super einfach; nimm dazu einfach die Buds aus dem Ladegehäuse und stelle sicher, dass die Bluetooth-Verbindung auf deinem Gerät aktiviert ist. 

Beide Ohrhörer erscheinen separat in deinen Bluetooth-Einstellungen - tippe einfach auf einen von ihnen, um sie zu koppeln. Wir haben bei der Verwendung der Melomanias keine Bluetooth-Aussetzer erlebt und fanden die Konnektivität sehr gut. 

Als audiophile Ohrhörer ist es keine Überraschung, dass die Melomania 1s Bluetooth 5.0 für ein stabiles Signal sowie die AAC- und aptX-Codecs unterstützen. Damit kannst du Hi-Res-Audio ohne Disconnects über eine drahtlose Verbindung hören. 

Cambridge Audio Melomania 1 Erfahrungen

(Image credit: TechRadar)

Am Außengehäuse der beiden kabellosen Ohrhörer befinden sich die Steuertasten; um die Lautstärke deiner Musik zu erhöhen, hältst du die rechte Taste gedrückt, während du mit der linken Taste die Lautstärke verringern kannst. 

Mit diesen Schaltflächen kannst du auch zwischen deinen Tracks vor- und zurückspringen, Anrufe annehmen und ablehnen und den Sprachassistenten deines Smartphones aufrufen, wo du Google Assistant oder Siri benutzen kannst. 

Wenn du ein vergesslicher Typ bist, wird es dich freuen zu wissen, dass Cambridge Audio einen Spickzettel in Kreditkartengröße mitliefert, auf dem die verschiedenen Funktionen zum Drücken der Tasten aufgelistet sind; einfach in die Brieftasche oder den Geldbeutel gesteckt - und schon kann es losgehen. 

Ein Nachteil daran, dass die Tasten am Außengehäuse eines True Wireless Ohrhörers platziert sind: immer dann, wenn du die Ohrhörer eindrücken oder die Passform anpassen musst, gehst du das Risiko ein, deine Musik zu pausieren oder aus Versehen einen Titel zu überspringen. Es ist nur ein kleines Ärgernis, kann aber auf Dauer störend sein. 

Die Laufzeit des Akkus ist einfach überragend; du bekommst neun Stunden aus den Earbuds selbst, weitere 36 Stunden Power stecken in deinem Ladegehäuse. Das ist mehr als doppelt so viel wie bei den Apple AirPods - obwohl letztere deutlich mehr kosten: 140 € mit dem Standard-Ladeetui und 180 € mit dem neuen kabellosen Ladecase.

Cambridge Audio Melomania 1 Test

(Image credit: TechRadar)

Sound Performance

Für ein Paar True Wireless Ohrhörer ist die Klangqualität der Cambridge Audio Melomania 1s sensationell. Sie können sogar mit einigen der besten Over-Ear-Kopfhörer konkurrieren, was für Earbuds dieser Größe nahezu unerhört ist. 

Im Inneren der kompakten kleinen Buds befinden sich 5,8-mm-Treiber mit Membranen aus Graphene, einem Material, das wegen seiner "herausragenden Stärke und Flexibilität" verwendet wird, so Cambridge Audio. Weiterhin lässt der Hersteller verlauten, dass diese Qualitäten des Materials den Kopfhörern die "Dynamik und Reaktion verleihen, um Musik mit einer Klarheit und Präsenz zu liefern, die ihre winzige Größe und ihr fast unmerkliches Gewicht übertrifft".

Klarheit und Präsenz sind dort die Schlüsselwörter, Qualitäten, die die Melomania 1s in höchstem Maße liefern. Beim Hören von Debussys Arabesque No. 1 zeigte sich eine Präzision, die wir von echten kabellosen Kopfhörern noch nie zuvor gehört haben. Komplexe absteigende Klavierarpeggien wurden mit Fingerfertigkeit und Wendigkeit dargestellt, während tiefe Bässe warm im Hintergrund auftauchten. 

Cambridge Audio Melomania 1

(Image credit: TechRadar)

Bjorks Venus as a Boy war ähnlich beeindruckend; diese Ohrstöpsel hatten kein Problem damit, die feurigen Bass-Riffs und klirrenden Perkussions zu navigieren, und sie schnappten und krachten um Bjorks schillernden Gesang herum. 

Als der Track voranschritt und verträumte Streicherklänge über den Mix fegten, schien sich diese breite Klangbühne noch weiter auszudehnen, was zu einem atemberaubenden, offenen Gesamtbild führte. 

Während die Melomania die leichte, texturierte Klangwelt von Venus As A Boy mit Souveränität handhaben, zeichneten sie sich auch dadurch aus, dass sie die Tiefe und den Reichtum von Joga's weiten Klanglandschaften vermittelten, als digitale Texturen durch die üppigen Saiten und Vocals fegten. 

Um zu sehen, wie diese kabellosen Ohrhörer mit den Bassfrequenzen umgehen, haben wir den Song Win Is Enough von The Last Artful, Dodgr, ausprobiert. Aus den Tiefen des Mixes blühten tiefe Synth-Akzente auf, während die Kardioid-Kick-Drums darunter dröhnen. Sie überwältigen die anderen Frequenzen nicht, während der Gesang klar und detailliert bleibt, selbst wenn die Tasten nachhallen. 

Fazit

Wenn du nach einem Paar audiophiler, True Wireless Kopfhörer suchst, kannst du mit dem Cambridge Audio Melomania 1s nichts falsch machen. Sie sehen großartig aus, fühlen sich komfortabel an und die gebotene Klangqualität ist fantastisch. 

Sie haben zwar nicht die Geräuschunterdrückungstechnologie, die die Sony WF-1000XM3 Wireless Earbuds bieten, sind allerdings über 100 € günstiger - und haben eine überlegene Akkulaufzeit. 

Sie übertreffen die Apple AirPods in jeder Hinsicht, abgesehen von der fehlenden Hülle für das kabellose Laden. Das ist allerdings ein geringer Preis für diese außergewöhnliche Audioqualität, und wir sind der Meinung, dass sie auch ein viel besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.