Skip to main content

Neues Star Wars: Knights of the Old Republic wird angeblich nicht von EA entwickelt

Knights of the Old Republic
(Image credit: Lucasarts)

Ein neues Star Wars: Knights of the Old Republic ist Berichten zufolge „außerhalb von EA“ in Entwicklung.

In einer kürzlich erschienenen Episode des Podcasts B.O.B. behauptete Star Wars Insider, Bespin Bulletin, dass ein neues Knights of the Old Republic bei einem ungenannten Studio in Entwicklung ist (via VGC).

Bulletin bezieht sich auf die jüngsten Kommentare von Jason Schreier von Bloomberg, der einen Resetera-Thread mit dem Titel „Wenn nicht Bioware, wen kann EA (oder sollten wir sagen Lucasfilm Games) auswählen, um das KoTOR-Remake zu entwickeln?“ mit den Worten „Niemand wird richtig raten, das ist sicher“ kommentierte. 

Eine neue Hoffnung?

Gerüchte, dass ein neues Knights of the Old Republic Spiel in Entwicklung sei, begannen Anfang 2020 zu kursieren, als einem Bericht von Cinelinx zufolge, zwei unabhängige Quellen behaupteten, dass ein neues KOTOR in Arbeit sei. In dem Bericht wurde auch behauptet, dass es sich bei dem neuen Spiel nicht um ein Remake, sondern eher um eine Fortsetzung handeln würde.

Cinelinx behauptete auch, dass dieses Spiel „Elemente aus den ersten beiden Spielen integrieren würde, um bestimmte Dinge in den aktuellen Star Wars Kanon zu bringen“, was das Spiel im Wesentlichen mehr zu einem Reboot als zu einem Remake machen würde. Allerdings wurde zu diesem Zeitpunkt nicht erwähnt, wer das Spiel entwickelt.

Es wurde weithin angenommen, dass das Spiel von EA und BioWare entwickelt wird, die die Serie ursprünglich geschaffen haben – wobei EA die Spielrechte an der Star-Wars-Franchise hat. Letzten Monat kündigte Lucasfilm jedoch an, dass sie die Star-Wars-Lizenz auf andere Studios außerhalb von EA ausdehnen, und Ubisoft hat inzwischen bestätigt, dass sie einen Open-World Star-Wars-Titel entwickeln.

Es ist möglich, dass mit dem Ende der EA-Exklusivität tatsächlich ein anderes Studio die Zügel von Knights of the Old Republic in die Hand genommen hat.

Bulletin zufolge arbeitet EA außerdem an einem kleineren Star-Wars-Titel, während ein anderes Studio an einem „Kopfgeldjäger-Spiel“ arbeitet.

Lucasfilm hat die Gerüchte um ein neues Knights of the Old Republic bisher nicht bestätigt.

Vic Hood

Vic is TechRadar's Gaming Editor. An award-winning games journalist, Vic brings experience from IGN, Eurogamer and more to the TechRadar table. You may have even heard her on the radio or speaking on a panel. Not only is Vic passionate about games, but she's also an avid mental health advocate who has appeared on both panels and podcasts to discuss mental health awareness. Make sure to follow her on Twitter for more.