Skip to main content

Neue Details zum 120 Watt Ultra Dart Charging von Realme

(Image credit: Aakash Jhaveri)

Die Ladegeschwindigkeiten von Smartphones steigen jedes Jahr drastisch an und einige Hersteller konnten sie auf etwa 30 Minuten senken. Für die nächste Etappe des Rennens hat Realme eine 120-W-Ladelösung in petto.

Anfang dieses Monats wurde berichtet, dass Realme im Juli seine Fortschritte in der Ladetechnologie präsentieren wird, die als eine der ersten die 100-W-Marke überschreiten soll. Bald darauf folgten Ankündigungen von Oppo und iQoo. Die Einzelheiten müssen noch bekannt gegeben werden, aber es wurde angedeutet, dass wir bereits kommenden Monat die nächste Generation des Aufladens in Smartphones sehen könnten.

Im Verlauf der Entwicklung dieser Story bestätigte Realme auf Weibo, dass es seine Ladetechnologie am 16. Juli vorstellen würde. Der Teaser spielt auch mit dem Wort „Ultra“ und verleiht bisherigen Gerüchten darüber, dass der Nachfolger vom 65 Watt Super Dart Charging Ultra Dart heißen werde, zusätzlich Gewicht.

Das Poster hat auch eine Zeile mit der Aufschrift „3 Minuten, _%“. Bei all diesen Schnellladelösungen erfolgt der Großteil der Leistungsabgabe in der Anfangsphase, während die letzten 20–30 % deutlich langsamer erfolgen, um den Akku zu schonen. Es müssen auch viele zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden, um sicherzustellen, dass sich das Telefon nicht zu schnell erhitzt oder beschädigt wird. 

Interessanterweise wird Oppo am 15. Juli, nur einen Tag vor Realme, seine 125-W-Ladelösung präsentieren. Wenn man bedenkt, wie nahe sich die beiden Marken stehen, erwarten wir, dass ihre Implementierungen einige Gemeinsamkeiten aufweisen werden. Zunächst einmal werden ihre beiden Lösungen wahrscheinlich eher durch eine Erhöhung der Stromstärke als durch eine Erhöhung der Spannung erreicht werden. 

Mit den neuen Standards werden die Ladezeiten voraussichtlich näher an der 15-Minuten-Marke liegen. iQoo soll im August als erstes Unternehmen diese Technologie auf ein handelsübliches Smartphone bringen.