Skip to main content

Meta storniert die Facebook Gaming App

How to stream on Facebook Gaming
Probably not a time for celebrating if you're a Facebook Gaming streamer (Bildnachweis: Shutterstock/@Gorodenkoff)

Meta fährt mit dem Einstampfen seiner Projekte weiterhin fort. Jetzt wird die Facebook Gaming App auf Android- und iOS-Smartphones ab dem 28. Oktober 2022 eingestellt.

Die Nachricht wurde den Nutzern von Facebook Gaming heute durch eine direkte Mitteilung des Facebook Gaming-Teams mitgeteilt, in der sie darüber informiert wurden, dass Facebook Gaming ab diesem Datum nur noch im Gaming-Tab der regulären Facebook-App und auf Facebook im Webbrowser verfügbar sein wird.

Wenn du also ein begeisterter Fan eines Facebook-Gaming-Streamers bist oder selbst Inhalte auf der Plattform erstellst, gibt es noch keinen Grund zur Panik. Dennoch ist dies eine gute Erinnerung daran, neben deinem Facebook-Gaming-Projekt auch über Möglichkeiten auf anderen Plattformen nachzudenken, für den Fall, dass der Dienst weiter zurückgenommen wird.

Was das in Zukunft bedeuten könnte

Meta scheint seine Dienste straffer zu gestalten. Wenn die allgemeine Facebook-App alles bietet, was auch Facebook Gaming bietet, warum sollten die Leute dann die weniger funktionsreiche App herunterladen? Und wenn sie nicht beliebt ist, warum sollte Meta dann weiterhin Ressourcen für ihre Entwicklung verschwenden? 

Wie The Verge (Öffnet sich in einem neuen Tab) berichtet, hat YouTube 2019 einen ähnlichen Schritt mit seiner Gaming-App gemacht, und seine Live-Streaming- und Gaming-Dienste sind auch heute noch aktiv. Also bedeutet das für Liebhaber der App nicht unbedingt einen Grund zu Panik. 

Wir müssen abwarten, was Meta als Nächstes einstellt, aber im Moment sieht es so aus, als ob Facebook Gaming nicht mehr lange auf dem Müllhaufen liegen wird.

William Schubert
Freelancer - Content Creator

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).

Mit Unterstützung von