Skip to main content

Fable 4 – alles, was du zum Reboot der Fable-Reihe wissen musst

Fable logo
(Image credit: Microsoft)

Fable 4 – im Moment offiziell nur Fable genannt – ist wohl eine der am sehnlichsten erwarteten Xbox-Exklusivversionen. 

Das Spiel wurde 2020 angekündigt, nachdem es bereits seit mehreren Jahren Gerüchte gegeben hatte, dass es in Arbeit sei. Aber obwohl die Vorfreude auf das Spiel groß ist, wissen wir noch nicht viel darüber, was es sein wird. Was wir wissen, ist, dass Fable 4 von Playground Games, dem Microsoft-eigenen Studio hinter den Forza Horizon (opens in new tab)-Spielen, für Xbox Series X (opens in new tab), Series S (opens in new tab) und PC entwickelt wird. Und als Xbox-Exklusivtitel wird es am ersten Tag auch im Game Pass erhältlich sein.

Seit Fable 3 aus dem Jahr 2010 haben wir kein neues Fable-Spiel mehr gesehen, also ist es verständlich, dass die Fans gespannt sind, wie es mit der Serie weitergeht. Im Moment können wir uns allerdings nur auf einen Enthüllungstrailer verlassen. Wir hoffen, dass wir mit der neuen Generation bald mehr über das Spiel und das zu erwartende Abenteuer erfahren werden.

Hier ist, was wir bisher über Fable 4 wissen, mit einem Blick auf den ersten Trailer und was frühere Berichte über den neuen Teil der Serie verraten haben.

[Update: Fable 4 ist vielleicht schon länger in der Entwicklung als wir dachten. Lies weiter, um mehr zu erfahren].

Fable: Was du wissen musst

  • Was ist es? Der vierte Teil der Fable-Reihe
  • Wann kann ich es spielen? Es gibt noch kein Veröffentlichungsdatum, aber rechne nicht damit, dass es bald erscheint.
  • Auf welchem Gerät kann ich es spielen? Das Spiel ist Xbox-exklusiv, also kannst du es auf der Xbox Series X/S und dem PC spielen.

Fable: Trailer

Der erste Fable-Trailer ist oben zu sehen und verrät nicht viel, außer der Tatsache, dass das Spiel wahrscheinlich weit vor den späteren Teilen der Serie spielt, da wir nicht so viel von einer industriellen Revolution im viktorianischen Stil mitbekommen, wie wir es in Fable 3 erlebt haben. 

Fable: Erscheinungsdatum

Es gibt noch kein Veröffentlichungsdatum oder -fenster für Fable auf der Xbox Series X. Da das Spiel nicht auf der E3 2021 von Microsoft vorgestellt wurde, können wir es frühestens Ende 2022 bis Ende 2023 erwarten. Zumindest hat Phil Spencer in einem IGN-Podcast (opens in new tab) angedeutet, dass wir es vor The Elder Scrolls 6 bekommen werden, aber auch dieses Spiel hat noch kein Veröffentlichungsdatum, so dass wir nicht viel mehr darüber sagen können.

Fable: News und Gerüchte

Seit mindestens 4 Jahren in der Entwicklung

Fable 4 ist schon länger in Entwicklung, als du vielleicht erwartet hättest. In einem aktuellen Tweet feierte ein Entwickler von Playground Games, der an dem Spiel arbeitet, "vier Jahre Arbeit an Fable". 

See more

Das bedeutet, dass sich das Spiel seit mindestens vier Jahren in Entwicklung befindet und dass die Entwicklung möglicherweise schon ein Jahr nach der Schließung des Serienentwicklers Lionhead Studios begann. Obwohl wir im Moment noch nicht viel über Fable wissen, gibt uns die Tatsache, dass es seit mehreren Jahren in Arbeit ist, die Hoffnung, dass wir in naher Zukunft mehr erfahren könnten. 

Der Kampf in Fable 4 könnte sich wie in The Witcher anfühlen

Ein Entwickler von CD Projekt RED (The Witcher-Serie, Cyberpunk 2077) wird an dem Kampfsystem des Spiels arbeiten. Wie PCGamesN (opens in new tab) berichtet, ist Gameplay-Designer Paweł Kapała beim Fable-Entwickler Playground Games für das Kampfsystem zuständig. Auf seiner LinkedIn-Seite bestätigt er, dass seine Aufgabe darin besteht, "Kämpfe in Fable zu entwerfen und zu implementieren".

Unserer Meinung nach wäre der Schwert- und Zauberkampf von The Witcher 3, einem der meistverkauften Videospiele aller Zeiten, die perfekte Vorlage für ein Fable-Spiel, vor allem wenn man bedenkt, wie ähnlich einige der Zaubersprüche im Spiel sind.

Du wirst es wahrscheinlich vor Elder Scrolls 6 sehen

Fable 4 ist zwar noch eine Weile entfernt, aber laut Phil Spencer ist es möglich, dass du es noch vor Elder Scrolls 6 spielen kannst. 

In einem IGN-Podcast (opens in new tab) ging Spencer auf den Ton von Fable im Vergleich zu Elder Scrolls und dem kommenden Xbox-Exklusivtitel Avowed ein: "Fable war schon immer etwas unbeschwerter und britischer, könnte man sagen, und ich denke, Playground wird das beibehalten", und fügte hinzu: "Elder Scrolls 6 ist weiter weg, und wenn es herauskommt, wird es unglaublich sein.

Habt Vertrauen in Playground Games, sagt Phil Spencer

Fable 4 wird von Playground Games entwickelt, dem Studio, das vor allem für seine Arbeit an der Forza Horizon-Reihe bekannt ist, aber Phil Spencer möchte, dass die Fans Vertrauen in das Studio haben. Im Dropped Frames Podcast (via VGC (opens in new tab)) sagte Spencer:

"Das Einzige, was ich wirklich über Fable sagen kann, ist, dass ich den Stammbaum des Teams und von Playground sehe und wo sie die Messlatte für sich selbst bei der Entwicklung eines Spiels gesetzt haben - ich denke, das hat sich bei der Forza Horizon 5-Vorschau gezeigt - ich denke, die Leute sollten einfach darauf vertrauen, dass [Studiodirektor] Gavin [Raeburn] und das Team dort den gleichen Fokus darauf haben, etwas Erstaunliches mit einer IP zu machen, von der wir wissen, dass sie vielen Xbox-Fans wirklich wichtig ist, also können wir es kaum erwarten, mehr zu zeigen, aber das Team ist einfach unglaublich.

Das Wettersystem von Forza Horizon 5 ist ein gutes Omen für Fable 4

Forza Horizon 5 wird das bisher dynamischste und beeindruckendste Wettersystem der Serie haben. Da der Entwickler auch an Fable 4 arbeitet, sind wir sehr gespannt darauf, wie sich diese Technologie in der offenen Welt von Albion umsetzen lässt. Wir glauben, dass Playground Games durch die Implementierung dieses dynamischen Wettersystems in das neue Fable die Möglichkeit hat, dem neuen Fable einen eigenen Stempel aufzudrücken, was weder dem vorherigen Entwickler Lionhead noch vielen anderen RPG-Entwicklern zuvor gelungen ist. Die Idee eines Albions, in dem jede Region ihr eigenes saisonales Wetter hat, ist spannend - es könnte den Lauf der Zeit besser widerspiegeln und die Immersion und Einzigartigkeit jedes Teils der Spielkarte wirklich verbessern.

Und das scheint auch möglich zu sein, denn eine frühere Stellenausschreibung für einen Software-Ingenieur bei Turn10 Studios deutet darauf hin, dass Fable mit der ForzaTech-Engine entwickelt wird, die auch die Spiele Forza Motorsport und Forza Horizon antreibt. In der Stellenausschreibung heißt es, dass das Team nach einem Kandidaten sucht, der "das Toolset für ein Open-World-Action-RPG - Fable" erweitern und neue Funktionen wie "Raytracing zur Unterstützung der nächsten Konsolengeneration" hinzufügen kann.

E3 2021 nicht erschienen

Die E3 2021 fand statt und Microsoft/Xbox war einer der Hauptakteure auf der Messe.

Wir hatten große Hoffnungen, dass Fable 4 in irgendeiner Form auftauchen würde, aber das war vielleicht zu optimistisch, da man davon ausgeht, dass sich das Spiel noch in einem relativ frühen Stadium der Entwicklung befindet. Obwohl bestätigt wurde, dass die Arbeiten an Fable 4 gut vorankommen, wurden uns keine neuen Bilder oder Details zum Spiel präsentiert.

Es könnte noch Jahre entfernt sein

Soweit wir wissen, befindet sich Fable 4 noch in einem frühen Entwicklungsstadium und es könnte noch eine Weile dauern, bis wir die Chance haben, es zu spielen. Chris Dring, Branchenreporter und Leiter von GamesIndustry.biz, sagte kürzlich in einem VGC Off the Record-Podcast (opens in new tab), dass die Veröffentlichung des Spiels und anderer angekündigter Xbox-Exklusivtitel noch viele Jahre auf sich warten lassen könnte. 

Aus Gesprächen mit Mitarbeitern der Xbox Game Studios weiß Dring: "Die Spiele, die sie angekündigt haben - Everwild, Perfect Dark, Fable - sind so weit weg. Es könnte sogar eine neue Xbox geben (ein mittleres Upgrade), wenn diese Spiele herauskommen.

Sie sind so weit weg, dass es kein Wunder ist, dass Xbox im Moment überlegt, in bestimmte Produkte zu investieren und sie unter Vertrag zu nehmen, weil sie keine großen Exklusivtitel im Programm haben."

Fable soll die ForzaTech-Engine nutzen

Laut einer aktuellen Stellenausschreibung (opens in new tab) für einen Software-Ingenieur bei Turn10 Studios wird Fable mit der ForzaTech-Engine entwickelt, die auch die Spiele Forza Motorsport und Forza Horizon antreibt. In der Stellenausschreibung heißt es, dass das Team nach einem Kandidaten sucht, der "das Toolset für ein Open-World-Action-RPG - Fable" erweitern und neue Funktionen wie "Raytracing zur Unterstützung der nächsten Konsolengeneration" hinzufügen kann.

Ein neues Teammitglied

Es gibt ein neues Mitglied im Entwicklungsteam für Fable: Steve Thornton.  Thornton kommt als Associate Chief Designer für das Spiel an Bord und bringt seine Erfahrung aus der Arbeit an Titeln wie Halo Infinite, Assassin's Creed Odyssey und einigen LEGO-Titeln mit ein.

See more

Eine neue Autorin

Anna Megill, Senior Writer und Narrative Lead bei Remedy Entertainment während der Entwicklung von Control, wechselt zu Playground Games als Lead Writer für Fable. 

Megill gab auf Twitter bekannt, dass sie ihre derzeitige Stelle bei Ubisofts Massive Entertainment aufgibt und 2021 zu Playground Games wechselt.

See more

Das Team hinter dem Spiel

Kurz nach der Enthüllung von Fable bekamen wir dank VGC (opens in new tab) einen Einblick in das beeindruckende Team, das an dem Spiel arbeitet. Wir wissen jetzt, dass eine ganze Reihe erfahrener Spieldesigner am Fable-Reboot arbeiten, darunter der Lead Quest Designer der Borderlands-Reihe, ein Level Designer für GTA V und GTA Online und eine ganze Reihe von Autoren, die an Batman: Arkham Knight gearbeitet haben.

Es gab Gerüchte, dass Fable den Weg eines MMOs einschlagen wird, aber die Erfahrung derjenigen, die an dem Projekt arbeiten, deutet darauf hin, dass es eher ein Open-World-Rollenspiel werden wird, vielleicht mit einer Online-Multiplayer-Komponente. Allerdings können wir uns nicht sicher sein, bis Playground Games und Microsoft weitere offizielle Details bekannt geben. 

Fable 4 kommt zum Xbox Game Pass

See more

Wie alle First-Party-Spiele von Microsoft kannst du Fable 4 im Rahmen eines Xbox Game Pass-Abonnements auf der Xbox Series X oder dem PC spielen, wie auf Twitter offiziell bestätigt wurde. Wann immer es erscheint, musst du also keine 50€ ausgeben, um es zu spielen. 

Fable 4 ist wahrscheinlich ein Open-World-Spiel

Im Januar 2018 berichtete Eurogamer, dass laut Quellen, die dem Projekt nahe stehen, ein brandneues Fable-Spiel mit hohem Budget in Arbeit sei. Jetzt wissen wir, dass das wahr ist.

Diese Nachricht kam weniger als zwei Jahre nach der Schließung der Lionhead Studios, und in dem Bericht wurde korrekt angegeben, dass Playground Games, die vor allem für ihre Arbeit an der Forza Horizon-Reihe bekannt sind, die neuen Entwickler für die Serie sein werden. 

Den Quellen von Eurogamer zufolge wird ein Team von mehr als 200 Personen in den neuen Büros in Leamington Spa an Fable arbeiten, obwohl sich die Entwicklung noch in einem sehr frühen Stadium befindet. 

(Image credit: Microsoft)

JAn welcher Art von Fable könnte Playground arbeiten? Der Bericht besagt, dass das Spiel ein Open-World-Action-Rollenspiel sein soll, bei dem Charaktere und Geschichte im Mittelpunkt stehen. Das passt auf jeden Fall zu dem, was wir im Enthüllungstrailer gesehen haben. Der letzte Schuss zeigt eine große Welt, die zum Erkunden einlädt.

Es würde auch Sinn machen, wenn Playground seine Open-World-Erfahrung aus Forza Horizon in ein Spiel wie dieses einbringen würde.

So oder so, wir können es kaum erwarten, zu sehen, was es sich ausgedacht hat. Fable hat schon viel zu lange geschlummert.

Das wilde Vorankündigungsgerücht

Noch vor der Ankündigung von Fable 4 wurde ein Video aus dem Jahr 2019 geleakt, das angeblich Einblicke in das Setting und die Geschichte des Spiels gab. Das Video verschwand aus dem Internet, aber ein Reddit-Thread, in dem es beschrieben wurde, blieb erhalten und einige der Details klingen ziemlich wild. Wir sprechen von "Albion und Aurora, die von einem Asteroiden zerstört wurden, einem neuen Kontinent mit Zeit und interplanetaren Reisen". 

Auch wenn das ziemlich abgefahren klingt, würde es die Möglichkeit bieten, das Setting der Fable-Reihe zurückzusetzen und die Serie zu ihren mittelalterlichen Fantasy-Wurzeln zurückzubringen, mit einigen extrem unterschiedlichen Elementen, damit sie sich trotzdem frisch anfühlt. In dem kurzen Enthüllungstrailer zum Spiel wurde nicht deutlich, dass das neue Spiel zeitlich weiter fortgeschritten sein wird als die Industrielle Revolution in Fable 3.

Natürlich handelt es sich hierbei um einen Leak aus einer unbestätigten Quelle. Solange Playground Games oder Microsoft keine handfesten Details zu Fable 4 preisgeben, sollten wir die Informationen mit Vorsicht genießen. Den kompletten Leak kannst du in dem Tweet unten lesen. 

See more

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).