Skip to main content

Disney Plus: neuer Starttermin und Preise für Deutschland, Österreich und Schweiz

(Image credit: Disney)

Disney Plus startet früher - am 24. März kommt der Disney-Streaming-Service* endlich auch zu uns!

Nach diesen schmerzhaften Monaten des Wartens, seit Disney Plus im November letzten Jahres in den Niederlanden, den USA, Kanada und Australien gestartet ist, ist diese Verschiebung des Zeitplans wirklich eine Erleichterung - wenn auch nur eine sehr kleine. Denn ursprünglich sollte die Plattform erst am 31. März in Deutschland, Österreich und der Schweiz eingeführt werden. Und eine ganze Woche weniger ohne Baby Yoda (englischsprachig) ist doch was, oder? Sie werden so schnell groß!

Doch nicht nur Deutschland, Österreich und Schweiz profitieren. Disney hat bestätigt, dass sich die Änderung des Starttermins auch auf Irland, Frankreich, Italien, Spanien und UK erstreckt.

Dies ist auch das erste Mal, dass die Preisgestaltung bestätigt wurde, mit einer monatlichen Rate von 6,99 € oder 69,88 € im Jahr. In der Schweiz kostet es 9,90 Franken im Monat und 99 Franken jährlich.

Damit ist es ungefähr das, was wir erwartet haben - und dein Disney-Plus-Abo ist somit noch immer günstiger als die günstigste Netflix-Variante.

In einer Welt der Verspätungen, danke Disney!

Es waren ein paar harte Wochen für diejenigen von uns in der Unterhaltungsbranche. 

Die Markteinführung mehrerer AAA-Videospiele wurde um mehrere Monate verzögert, wobei sich der Start von Cyberpunk 2077*auf September verschoben hat - zusammen mit Marvel's Avengers* - während die Veröffentlichung von Dying Light 2 und dem Remake von Final Fantasy VII* ebenfalls verschoben wurde. The Last of Us Part 2* sollte ebenfalls im Februar erscheinen - also bald - aber wurde inzwischen auf Mai 2020 verschoben.

Ein Unterhaltungsprodukt nicht nur pünktlich, sondern auch vorzeitig (!) zu liefern? Äußerst ungewöhnlich in diesen Zeiten. Aber es ist eine wirklich gute Nachricht, die es definitiv wert ist, gefeiert zu werden.

* englischsprachig