Skip to main content

Die besten HTC Vive- und HTC Vive Pro-Spiele: Top-Spiele, um das Beste aus deinem Headset herauszuholen

HTC Vive Pro

Obwohl Oculus auch High-End-VR-Geräte herstellt und Sonys PSVR eine (relativ) günstigere VR-Erfahrung für Gamer bietet, ist HTC immer noch einer der Top-Anwärter im Bereich der virtuellen Realität, wenn du auf der Suche nach hoher Leistung bist und bereit bist, dich mit einem aufwändigeren Einrichtungsprozess auseinanderzusetzen.

Egal, ob du das originale HTC Vive-Headset, das neuere, fortschrittlichere HTC Vive Pro oder das neueste Mitglied der Familie, die HTC Vive Cosmos, hast, du wirst garantiert ein phänomenales Virtual Reality (VR)-Erlebnis haben. 

Besonders gut sind diese Headsets geeignet, wenn du viel Platz und den Raum hast, um das komplette Raum-Tracking zu Hause einzurichten, anstatt dich auf einen winzigen Raum zu beschränken oder jedes Mal alle Möbel umstellen zu müssen, wenn du in die virtuelle Realität eintauchen willst.

Obwohl alle HTC Vive-Headsets einige Gemeinsamkeiten aufweisen, erhöht das HTC Vive Pro-Headset die Display-Auflösung auf 2880 x 1600 Pixel, während die Cosmos nochmals auf 2880 x 1700 ansteigt. Alle Headsets sind unserer Meinung nach großartig, aber es ist erwähnenswert, dass die Auflösung umso schärfer ist, je neuer sie sind. 

Mit den HTC-Headsets kannst du auch die meisten der besten VR-Spiele spielen, die derzeit angeboten werden. Deshalb haben wir diesen Leitfaden erstellt, um dir zu helfen, welche Spiele deine Zeit wert sind.

Die Anfangszeit, in der VR-Gaming noch schwerfällig war, haben wir längst hinter uns gelassen. Heute gibt es eine große Auswahl an Spielerlebnissen, von experimentellen Indies über AAA-Schwergewichte bis hin zu Portierungen einiger der neuesten Konsolenveröffentlichungen.

Wichtig ist jedoch, dass nicht alle VR-Spiele gleich gut sind. Einige HTC Vive-Spiele sind besser als andere. Aus diesem Grund haben wir uns die Zeit genommen, die Besten der Besten herauszusuchen, damit du direkt loslegen und dein Headset in vollen Zügen genießen kannst und keine Zeit mit minderwertigen Spielerlebnissen verschwendest.

Hier sind die besten Spiele, die derzeit für die HTC Vive-Headset-Familie verfügbar sind, sowie ein paar kommende Spiele, die du nicht verpassen solltest.

Beat Saber

Beat Saber

Einfach ausgedrückt, ist Beat Saber ungefähr so, wie wenn man als Jedi in Tron gesaugt wird, um Dance Dance Revolution zu spielen. Wenn das wie ein wildes Amalgam klingt, dann ist es das auch: In Beat Saber schlagen die Spieler mit Lichtschwertern zu einem Musiktitel zu. Überall ist Neon, und Blöcke und Hindernisse fliegen auf den Spieler zu, was rhythmisches Zuschlagen, geschickte Schwertführung und vorsichtiges Ausweichen erfordert.

Obwohl es sich lange Zeit in einem Early-Access-Status befand, ist Beat Saber nun eine offizielle Veröffentlichung und kann sich mit "Overwhelmingly Positive"-Bewertungen auf Steam rühmen. Das Spiel kommt mit Musiktiteln und Levels, die von den Entwicklern gemacht wurden, aber für Spieler, die ein bisschen mehr Abwechslung wollen, unterstützen Mods benutzerdefinierte Titel und Levels.

Hellblade: Senua's Sacrifice

(Image credit: Ninja Theory)

Ursprünglich ein Konsolen- und PC-Hit, ist Hellblade: Senua's Sacrifice ein Beispiel für ein Spiel, das sich extrem gut auf VR übertragen lässt. In der Tat verbessert das Spielen dieses Spiels in VR in einigen Fällen sogar die Erfahrung. Wenn du es also bereits gespielt und genossen hast, könnte es sich lohnen, eine weitere Runde in VR zu spielen. 

Mit seiner Grafik, dem Sounddesign und der eindringlichen, manchmal beängstigenden Atmosphäre ist Hellblade ein Spiel, das dich auf jeder Plattform in seinen Bann zieht, aber mit VR gibt es einfach ein zusätzliches Element der Immersion. Du kannst auch einige einzigartige Optionen genießen, wie z.B. eine Auswahl an Kameraperspektiven: entweder die Standard-Drittperson-Perspektive, eine Top-Down-Ansicht oder eine Down-Low-Perspektive, bei der man vom Gras aus nach oben schaut. 

In Bezug auf die Steuerung und die Mechanik ist Hellblade kein absolut makelloses VR-Erlebnis, aber es ist ein fantastisches Beispiel dafür, wozu die Plattform in Bezug auf Grafik und Storytelling fähig ist. 

No Man's Sky

(Image credit: Hello Games)

No Man's Sky hatte nicht den besten Start, als es zum ersten Mal auf den Markt kam, aber es hat seitdem einen sehr langen Weg zurückgelegt, mit einer Vielzahl von Updates, die den Spielern viel mehr zum Sehen und Tun gegeben haben. Besonders erwähnenswert ist, dass eines der Updates die VR-Unterstützung beinhaltet.

Das Spielen mit einem HTC Vive-Headset ist eine großartige Möglichkeit, in die farbenprächtige offene Welt des Spiels einzutauchen und sie zum Leben zu erwecken. Es fühlt sich wie eine natürliche Passform für ein Spiel an, das so sehr auf Immersion ausgerichtet ist. Wenn du No Man's Sky bereits besitzt, wird die VR-Unterstützung als Teil eines kostenlosen Updates geliefert. 

The Elder Scrolls V: Skyrim VR 

Du hast Skyrim vielleicht schon viele Male besucht, aber deine erste Reise in der virtuellen Realität hat etwas Besonderes. 

Nur ein paar Tage vor dem Start der Vive Pro veröffentlicht, fühlt sich Skyrim VR bereit für die verbesserte Auflösung, die das Headset bietet. Der erhöhte Komfort ermöglicht es, das Spiel länger zu erkunden. Es handelt sich um das komplette Elder Scrolls: Skyrim-Erlebnis, einschließlich DLC, wenn du also auf der Suche nach langfristigem Eintauchen bist, wirst du in diesem Spiel fündig.

The Lab

The Lab wurde entwickelt, um VR-Neulingen zu helfen, zu verstehen, wozu ihr Headset in der Lage ist. 

Es vereint eine Vielzahl von Minispielen, die im Universum von Aperture Science angesiedelt sind. Vom Reparieren eines Roboters bis zum Verteidigen einer Burg - eine fantastische Einführung in die Bandbreite der Erfahrungen, die man in VR machen kann und das Beste daran: Es ist komplett kostenlos.

LA Noire: The VR Case Files

LA Noire wurde erstmals 2011 veröffentlicht und hat mit der Veröffentlichung für Nintendo Switch und VR eine Art Wiederauferstehung erlebt. 

Dabei handelt es sich nicht um das Originalspiel in seiner Gesamtheit, sondern um eine Version, die speziell für VR entwickelt wurde. Du schlüpfst in die Rolle von Detective Cole Phelps und hast die Aufgabe, sieben Fälle aus dem Spiel zu lösen.

Du kannst nach Hinweisen suchen, sie aufheben, in dein Notizbuch schreiben, Auto fahren und Zeugen befragen - alles mit der erhöhten Immersion, die VR bietet.

Fallout 4 VR

Jetzt ist vielleicht die beste Zeit, um sich in die weiten, wunderschönen und oft furchterregenden Weiten des Ödlands von Fallout 4 fallen zu lassen. 

Du brauchst einen leistungsstarken PC, um dieses Spiel von seiner besten Seite zu erleben, aber die Immersion ist unschlagbar. Und mit der verbesserten Auflösung der Vive Pro wirst du all die interaktiven Objekte in der Welt noch mehr wahrnehmen. 

Wenn du Fallout 4 auf einer anderen Plattform gespielt hast und ein Fan geblieben bist, lohnt es sich, es hier noch einmal auszuprobieren, um eine völlig neue Art des Spiels zu erleben. Schreit nur nicht zu laut, wenn ein wilder Ghoul euch von hinten erwischt. 

Thumper

Schnell und brutal, Thumper ist ein Rhythmus-Action-Spiel der anderen Sorte. 

Trotz des hohen Schwierigkeitsgrads ist das Spiel sehr spaßbringend. Der dröhnende elektronische Soundtrack und die schnelle, farbenfrohe und verrückte Welt lassen dich eine tolle Immersion spüren.

Tilt Brush

Tilt Brush ist kein wirkliches Spiel, sondern eine besondere Erfahrung, von der wir glauben, dass sie dir in VR sehr viel Spaß machen wird. 

Mit Tilt Brush wird dir Raum gegeben, in der dreidimensionalen Welt um dich herum zu zeichnen, was immer du möchtest. Du kannst mit allem malen, von Neonlicht bis hin zu Feuer in einer breiten Palette von Farben. Tobt euch kreativ aus, denn die Resultate können wirklich beeindruckend sein.

Elite Dangerous

Wolltest du schon immer dein eigenes Raumschiff steuern? Nun, hier ist deine Chance. 

Elite Dangerous ist ein Sandbox-Spiel zur Erkundung des Weltraums, also musst du eine Menge Grinding betreiben und bereit sein, deine eigene Geschichte zu erschaffen, was bei weitem nicht für jeden eine angenehme Angelegenheit ist. 

Wenn du jedoch der Aufgabe gewachsen bist, bekommst du als Belohnung eine grafisch wunderschöne Reise durch den Weltraum, die durch die Immersion eines VR-Headsets noch verstärkt wird.

The Talos Principle VR

Wenn du ein Fan von kontemplativen Rätsellösungen bist, dann könnte The Talos Principle VR das richtige Spiel für dich sein. 

Dieses Spiel wirft dich direkt in eine Spielwelt voller Rätsel, die es zu lösen gilt. Es ist visuell beeindruckend und extrem ausgefeilt. 

Um das Beste aus der Pro-Grafik herauszuholen, kannst du auch die breite Palette an Farboptionen im Spiel nutzen, die gleitende Skalen für Helligkeit und Kontrast beinhalten.

Paranormal Activity: The Lost Soul

Mehr als jedes andere Genre ist der Horror wirklich in der Lage zu zeigen, was virtuelle Realität leisten kann, und Paranormal Activity ist ein hervorragendes Beispiel dafür. 

Basierend auf dem beliebten Film-Franchise versetzt dich dieses Spiel in ein harmloses, aber verlassenes Vorstadthaus mit nichts weiter als einer Taschenlampe und dem sehr realen Gefühl, dass du nicht alleine bist. 

Im VR-Modus des Spiels gibt es keine Regieanweisungen und kein Heads-Up-Display - du darfst komplett in die Spielwelt eintauchen, im Guten wie im Schlechten. 

Da die Schrecken zufällig generiert werden, weiß man nie, was als nächstes kommt. Dieses Spiel ist ein perfektes Beispiel für die Notwendigkeit von eingebauten Kopfhörern bei VR-Headsets - der Sound ist ein großer Faktor für den Schauder.

Dieses Spiel ist ein Muss für Fans von düsteren 80er-Jahre-Fantasy-Filmen. The Gallery wurde von Grund auf für VR entwickelt und ist ein puzzlebasiertes Erkundungsspiel, das dich auf eine fantastische und nervenaufreibende Reise mitnimmt, um deine verschwundene Schwester zu finden. 

Gefeiert als eines der visuell beeindruckendsten und detailliertesten VR-Spiele auf dem Markt, werden Sie froh sein über die erhöhte Auflösung der Pro und das positionale Audio wird mit den neuen eingebauten Kopfhörern des Headsets ein Genuss sein. 

Budget Cuts

Budget Cuts ist so etwas wie ein Klassiker für Fans von VR und Stealth geworden. In Budget Cuts schleichen die Spieler durch ein Büro und schalten nach Bedarf Roboter aus.

Near Corporation hat sich mit diesem Titel eine ziemlich clevere Mechanik für die Fortbewegung in VR einfallen lassen: Die Spieler schießen aus einem Portal, durch das sie schauen können, bevor sie sich auf die Bewegung einlassen. Dieses Portal, kombiniert mit einer gewissen Raumgröße, gibt den Spielern eine Menge Möglichkeiten, sich zu bewegen, sich an Roboter heranzuschleichen und sie mit einem schnellen Messer zu überraschen.

Batman: Arkham VR

Ursprünglich nur für die PSVR erhältlich, kann das viel zu kurze, aber außergewöhnlich gute Batman VR-Spiel nun auch auf der HTC Vive gespielt werden. Du bist Batman und musst Rätsel lösen, Hinweise finden und an Herausforderungen rund um Gotham teilnehmen. Es ist extrem atmosphärisch, gut gemacht und manchmal überraschend gruselig. Es mag zwar etwas kurz sein, aber es ist immer noch eines unserer liebsten VR-Erlebnisse aller Zeiten und ein großartiges Spiel, um VR-Einsteigern zu zeigen, was sie bisher verpasst haben. 

Moss

(Image credit: Polyarc)

Ursprünglich für PSVR veröffentlicht, ist Moss von Polyarc jetzt auf HTC Vive über Steam verfügbar und es ist ein Muss, vor allem, wenn Sie auf der Suche nach einem Puzzle-Plattformer mit einer charmanten Geschichte zum Genießen sind. 

In einem Fantasy-Königreich müssen die Spieler einer jungen Maus namens Quill helfen, die auf der Suche nach ihrem Onkel ist. Als Märchen ist dieses Spiel für jeden geeignet und es bietet ein fesselndes Erlebnis mit wirklich innovativem Leveldesign. Es ist ein großartiges Beispiel dafür, wozu VR fähig ist, und die Tatsache, dass man Quill ein High Five geben kann, ist ein ziemlich starkes Verkaufsargument.  

Moss sah auf PSVR großartig aus, aber Vive-Spieler werden von der verbesserten Auflösung und der präzisen Bewegungssteuerung profitieren. 

The Walking Dead: Saints & Sinners

Walking Dead: Saints & Sinners

(Image credit: Screenshot (Trailer))

Wer sich immer schonmal in der Welt von "The Walking Dead" beweisen wollte, kann das in Saints & Sinners tun. Die Story ist gut erzählt, die Zombies können zu einer wirklich ernsthaften Bedrohung werden und der Survival-Aspekt macht das Spiel zu einer wirklichen VR-Perle. 

Die vielen kleinen Nebenstorys halten die Spielwelt sehr lebendig und das ausgefeilte Crafting-System überzeugt. Wer keine Furcht vor Zombies hat, eine schöne Geschichte erleben will und einen immersiven Überlebensinstinkt spüren will, der sollte sich The Walking Dead: Saints & Sinners definitiv zulegen.

Half Life: Alyx

Half-Life: Alyx

(Image credit: Valve Corporation)

Das Beste kommt zum Schluss! Half Life: Alyx ist das wohl großartigste VR-Erlebnis, was man derzeit überhaupt haben kann. Valve ist bekannt für Spiele wie Counter-Strike, Left 4 Dead, Portal und natürlich Half Life.

Die Steuerung des Shooter-Adventures ist super intuitiv und es macht einfach nur riesigen Spaß die gegebenen Spielmechaniken gegen seine Feinde einzusetzen.

Besonders die realistische Grafik und der fantastische Sound lässt einen 

Es gibt wohl kein anderes Spiel für VR, was solche Standards für die Branche gesetzt wie Half Life: Alyx.