Skip to main content

Commander Shepard-Darsteller Jennifer Hale und Mark Meer wollen für Mass Effect 5 zurückkommen

Mass effect companions
(Image credit: EA)

Mass Effect 5 wird kommen, und die Synchronsprecher von Commander Shepard wollen dabei sein. 

In einem Interview mit GamesRadar anlässlich des Mass Effect N7 Day sprechen Jennifer Hale und Mark Meer über die Zukunft der Mass Effect-Serie und darüber, dass sie beide dabei sein wollen.

"Ich würde gerne zurückkommen und alles in diesem Universum machen, vor allem natürlich mehr Shepard", sagt Hale. "Aber Mark hat es schon so schön gesagt, ich lasse dich teilhaben, Mark." Meer mischt sich ein und sagt: "Wir haben schon mit dem vorherigen Interviewer darüber gesprochen, das Mass Effect-Universum ist so vollständig verwirklicht und so gut durchdacht, dass es sich wie ein lebendiger Ort anfühlt. Ich möchte einfach mehr Geschichten in diesem Universum sehen. Und ich spreche hier nur als Fan, nicht als Synchronsprecher, der hofft, Arbeit zu bekommen, sondern als Fan der Serie, als Fan des Universums. Ich möchte mehr Geschichten aus allen Ecken und Enden der Geschichte sehen, Dinge, die bisher nur erwähnt wurden."

Und Meer hat Ideen für die Geschichte, die ein neues Mass Effect-Spiel erzählen könnte. "Ich will mal ein Beispiel nennen, ich habe kein Insiderwissen", versichert er mir, "aber ich würde gerne etwas sehen, das während des Ersten Kontaktkriegs spielt, ich würde gerne noch weiter in die Zukunft gehen. Ich könnte mir fast ein Spiel vorstellen, in dem du die Protheaner bei einer Ernte spielst , wie in einem historischen Setting. Es gibt so viele Möglichkeiten, es ist fast unendlich. Und angesichts des ganzen Multiversums, das heutzutage in der Popkultur herumschwirrt, würde ich gerne Mass Effect What If? sehen."

Hale und Meer haben auch ein paar Witze für BioWare auf Lager. "Mark und ich als siamesische Zwillinge im Musical", scherzt Hale. "Wir brauchen jede Menge Vorcha im Spiel", scherzt Meer - da er ursprünglich bei Mass Effect 1 als Synchronsprecher dabei war, um die Geräusche der Aliens zu produzieren, liegen ihm die Vorcha sehr am Herzen. "Und ein paar weibliche Vorcha!" mischt sich Hale ein. "Jede zweite Person, die du triffst, ist ein Vorcha", sagt Mark, während Hale kichert, "das ist es, was die Fans wollen, denke ich. 

Analyse: Die Rückkehr von Commander Shepard?

Sollte es sich bewahrheiten, dass die Synchronsprecher von Shepard wieder in Mass Effect 5 zu hören sein werden, dann ist ein Auftritt von Commander Shepard nicht unwahrscheinlich. Wie groß dieser Auftritt dann ausfallen würde, ist wie der Auftritt selbst reine Spekulation. 

Nachdem BioWare mit Mass Effect Andromeda keinen vergleichbaren Erfolg verbuchen konnte, wie sie es mit der Shepard Trilogie getan haben, wird es hoffentlich trotzdem nur ein kleiner Sidekick und keine Wiederbelebung von Shepard.

Wie auch Mark Meer, bin ich ein großer Fan des Mass Effect Universums und es gibt so viele Möglichkeiten dieses Universum zu erzählen. Shepards Geschichte ist erzählt und es wäre zu viel des Guten, wenn ein weiteres Spiel mit Shepard in der Hauptrolle erscheinen würde.

Danke an die Kollegen von GamesRadar für die Informationen.