Atomic Heart wird nur einen Einzelspieler-Modus haben.

Atomic Heart
(Bildnachweis: Mundfish)

Atomic Heart hat seinen Kurs in Bezug auf den Mehrspielermodus geändert und bestätigt nun, dass das gesamte Erlebnis im Einzelspielermodus sein wird. 

Früher hatte das Entwicklerstudio Mundfish geplant, PvP-Elemente in das Spiel einzufügen und sogar einen kleinen Vorgeschmack auf diese Funktion auf der Website des Spiels veröffentlicht (danke, PC Gamer (Öffnet sich in einem neuen Tab)). Obwohl das Studio bereits 2019 (Öffnet sich in einem neuen Tab) gegenüber Wccftech erklärt hatte, dass es spezielle PvP-Regionen im Spiel geben wird, wurde nun in derselben Publikation (Öffnet sich in einem neuen Tab) bestätigt, dass es keinen Multiplayer in "Atomic Heart" geben wird.

 "Das gesamte Atomic Heart-Erlebnis wird ein Einzelspieler-Erlebnis sein, das sich auf die Geschichte und das Spielerlebnis konzentriert", sagte der Game Director Robert Bagratuni. "Zum jetzigen Zeitpunkt sind keine Multiplayer-Add-Ons geplant.

Bagratuni ging nicht auf die Gründe für die Änderung des Plans ein, erwähnte aber, dass die Verzögerung des Spiels auf "Jugend, Ehrgeiz, Innovation und neue Technologien" zurückzuführen sei. Außerdem gab er einen Ausblick auf die Pläne für das Spiel nach der Veröffentlichung, die mindestens vier DLC-Pakete und "neue Gebiete, Quests, Rätsel, Feinde sowie Charakter- und Weltgeschichten" umfassen werden. 

"Wir planen, sowohl die Open-World-Gebiete als auch neue Komplexe und Labore erheblich zu erweitern, in denen der Spieler mehr über die Welt von Atomic Heart erfährt und neue Herausforderungen meistern muss", sagte Bagratuni. Anlässlich dieser Neuigkeiten wurde auch ein neuer Trailer zu "Atomic Heart" veröffentlicht, in dem die DLSS 3- und Raytracing-Funktionen vorgestellt werden. Wie immer sieht das Spiel verdammt gut aus, auch wenn es auf Konsolen wahrscheinlich nicht ganz so gut aussehen wird, insbesondere nicht auf älteren Konsolen. Hier ist der Gameplay-Trailer für dich:

William Schubert
Freelancer - Content Creator

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar und für die Bereiche Playstation, VR, Gaming, Filme und Serien zuständig. 

Außerdem betreut er den YouTube Kanal von TechRadar  Deutschland.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne (wschubert[at]purpleclouds.de).