Apple enthüllt den neuen kabellosen Lautsprecher HomePod 2, der für Dolby Atmos gebaut wurde

Apple HomePod 2 mit nahegehaltenem iPhone
(Bildnachweis: Apple)

Apple hat endlich den neuen HomePod 2 vorgestellt, einen kabellosen Lautsprecher der nächsten Generation mit einem überarbeiteten Lautsprechersystem, das noch stärker auf Dolby Atmos und Spatial Audio ausgerichtet ist. Der HomePod 2 wird zu einem Preis von 349 € erhältlich sein und kann ab sofort bestellt werden. Er wird am Freitag, den 3. Februar 2022, auf den Markt kommen.

Im Gegensatz zum ersten HomePod verfügt der neue HomePod 2 über fünf Hochtöner, die jetzt nach oben gerichtet sind, was die Wiedergabe von Dolby-Atmos-Titeln verbessern wird. Der Systemsensor, der komplexe Tuning-Modelle in Echtzeit durchführt, um den Dynamikbereich zu erhalten und die akustische Leistung zu maximieren, ist eine Neuerung.

Der HomePod 2 ist so konzipiert, dass er vollständig mit dem Apple-Ökosystem funktioniert und arbeitet mit Siri als Sprachassistent. Audiosignale können über AirPlay 2 an das Gerät gesendet werden. Es gibt jedoch keine Option für einen Aux-Eingang oder Bluetooth-Audio von einem beliebigen Gerät.

Für Smart-Home-Zwecke unterstützt der HomePod 2 jedoch Bluetooth und die Smart-Home-Systeme Thread und Matter. Dadurch kann er als Smart-Home-Hub für HomeKit- und Matter-Zubehör verwendet werden.

Der Apple HomePod Lautsprecher auf schwarzem Hintergrund

(Image credit: Apple)

Der HomePod 2 bietet dir die Möglichkeit, ihn allein oder im Duo zu verwenden und er kann als Lautsprechersystem für dein Apple TV 4K verwendet werden. Dies bedeutet, dass du ihn als Alternative zu einer der besten Dolby Atmos Soundbars für alles, was du über das Apple TV ansiehst, nutzen kannst. Auch Audiosignale von deinem Fernseher kannst du mit dem HomePod 2 genießen, wenn du das Apple TV 4K 2022 hast. Allerdings müssen wir den HomePod 2 erst testen, um zu sehen, wie die Höhe und der detaillierte Richtungsklang sind.

Der HomePod 2 hat einen Durchmesser von 5,6 Zoll und ist genauso breit wie der ursprüngliche HomePod, aber etwas kürzer - er ist jetzt 6,6 Zoll hoch statt 6,8 Zoll. Er ist in schwarzer und weißer Ausführung erhältlich, die Apple Midnight und White nennt. Die Oberseite des HomePod 2 ist eine wirbelnde Masse aus Farbe, die jetzt die gesamte Oberseite des Geräts bedeckt, genau wie beim HomePod mini, anstatt des kleinen Farbpunkts des ursprünglichen HomePod. Der HomePod 2 ist mit dem gleichen ansprechenden, akustisch durchsichtigen Stoff überzogen wie der ursprüngliche HomePod, was das Gerät auch weiterhin sehr attraktiv aussehen lässt.

Der Apple HomePod Lautsprecher auf schwarzem Hintergrund

(Image credit: Apple)
William Schubert
Freelancer - Content Creator

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar und für die Bereiche Playstation, VR, Gaming, Filme und Serien zuständig. 

Außerdem betreut er den YouTube Kanal von TechRadar  Deutschland.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne (wschubert[at]purpleclouds.de).

Mit Unterstützung von