Skip to main content

Activision richtet eine Veröffentlichungsseite auf Steam ein

Ghost holding a gun
(Image credit: Activision Blizzard)

Activision hat seine Rückkehr auf Steam eingeleitet.

Am vergangenen Wochenende wurde auf Reddit (opens in new tab) bekannt, dass Activision jetzt ein vollständiges Publishing-Profil auf Steam (opens in new tab) hat. Derzeit ist die Steam-Seite des Publishers voll mit Hits wie Call of Duty, Crash Bandicoot, Spyro und sogar weniger bekannten Spielen (im Vergleich) wie Prototype, Zork und Vampire: The Masquerade. 

Insgesamt sind derzeit 215 Spiele auf der Verlagsseite von Activision gelistet. Das heißt aber nicht, dass diese Spiele erst mit der neuen Profilseite des Publishers auf Steam erschienen sind, denn Spyro, Crash Bandicoot und andere waren auch vorher schon erhältlich.

Infinity Ward's opus, Modern Warfare 2.

(Image credit: Activision)

Dies gibt uns jedoch einen guten Hinweis auf Activisions zukünftige Veröffentlichungspläne auf Steam. Wenn der Publisher eine eigene Profilseite im Steam-Store eingerichtet hat, ist es naheliegend, dass in Zukunft weitere von Activision veröffentlichte Spiele auf die Plattform kommen könnten.

Das ist bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass Call of Duty: Modern Warfare 2 noch in diesem Jahr, im Jahr 2022, auf Steam zurückkehren wird. Letzten Monat hat Activision das lang erwartete Sequel endlich enthüllt und angekündigt, dass es ab dem ersten Tag über Steam erhältlich sein wird, was eine Rückkehr der Call of Duty-Reihe auf den mega-populären Store bedeutet.

Wenn Activision jetzt eine Veröffentlichungsseite auf Steam einrichtet, liegt es nahe, dass Call of Duty 2023 auch auf Steam erscheinen könnte. Das gilt allerdings nur, wenn nächstes Jahr überhaupt ein Call of Duty-Spiel erscheint. Nachdem es in einem Bericht (opens in new tab) hieß, dass Call of Duty in Zukunft nicht mehr jährlich erscheinen wird, behauptete ein anderer Bericht (opens in new tab) von GamesRadar, dass die Serie 2023 kein neues Spiel mehr veröffentlichen wird. Vielleicht müssen wir bis 2024 warten, bis das nächste Call of Duty auf Steam erscheint, nachdem Modern Warfare 2 noch in diesem Jahr veröffentlicht wird.

William Schubert
William Schubert

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).