So schaust du das AMD Radeon 7000 Launch-Event

AMDs Livestream-Event wird schon in Kürze einen intensiveren Einblick in die RDNA 3-Generation geben.

Die AMD Radeon RX 7000-Serie wird bereits mit Sehnsucht erwartet und läutet womöglich eine neue Ära bei Team Rot ein
(Image: © AMD)

Mit seinem "together we advance_gaming"-Stream-Event will AMD seine neueste Radeon-Grafikkarten in Form der 7000er-Serie vorstellen. Schon seit Monaten kursieren ja diesbezüglich etwaige Gerüchte sowie durchgesickerte Leaks über die leistungsstarken GPUs von Team Rot. Dieses Event dürfte aber nun definitiv mehr Klarheit im Bezug auf die RDNA 3-Architektur bringen!

Verkündet wurde das Stattfinden des Events von AMDs Senior Vice President, Scott Herkelman, via Twitter und später noch einmal offiziell vom Hersteller selbst. Erwartungsgemäß dürfte es sich außerdem auch bei der diesjährigen Präsentation um ein Launch-Sortiment drehen, was mehr als eine einzige Grafikkarte (vermutlich das Flaggschiff AMD Radeon RX 7900 XTX) umfasst.

Entsprechend spekulieren wir auch mit der Vorstellung einer RX 7900 XT, RX 7800 XT, RX 7800 und/oder RX 7700 XT. Und insofern eine dieser Karten wirklich zum Start-Line-up gehören wird, dürfte auch diese mit zu den besten Grafikkarten (Öffnet sich in einem neuen Tab) gehören.

Allein deswegen lohnt es sich also bereits das Event auf dem Schirm zu haben, um einer der Ersten zu sein, der die neuen Grafikkarten in ihrer ganzen Pracht erspäht. Im Folgenden verraten wir dir dementsprechend wann und wo du einschalten musst, damit auch du die Einführung der neuen AMD-GPUs nicht versäumst!

Wann findet das AMD-Launch-Event statt?

AMDs "together we advance_gaming" Event wird am Donnerstag, den 3. November ab 21 Uhr (MEZ) über den offiziellen AMD-YouTube-Kanal (Öffnet sich in einem neuen Tab) übertragen. Aus Convenience-Gründen haben wir dir den entsprechenden Link aber schon einmal unterhalb eingebettet.

Sicher ist schon einmal, dass die Zeit gut gewählt ist, da so vermutlich sehr viele Leute Zeit haben werden, um der Vorstellung der neuen Grafikkarten beizuwohnen. Die größten Highlights erwarten dich alternativ aber auch kurz darauf in Textform auf unsere Seite... also keine Bange, falls du es zeitlich doch nicht einrichten kannst.

Unsere Vermutungen zum Launch der Radeon 7000er-Series

Wie erwähnt, dürfte zum vorgestellten Ensemble definitiv das Flaggschiff der diesjährigen Grafikkarten-Palette, die AMD Radeon RX 7900 XTX, gehören. Neben den Infos zur RNDA 3-Architektur selbst schließen wir aber auch nicht aus, dass andere Karten wie die 7700 XT oder RX 7800 zum Startsortiment zählen. 

Immerhin hat der Herstellerriese jüngst noch selbst verlauten lassen, dass die neuen Chips "Spielern und Content-Creatorn ein neues Maß an Leistung, Effizienz und Funktionalität bieten sollen." Und wenn man hier möglichst viele Interessenten ansprechen will, sollte bereits das Startangebot möglichst breit gefächert sein – preislich sowie leistungsbezogen.

Zuletzt darf aber auch ein offizielles Veröffentlichungsdatum nicht ausbleiben. Gerüchteweise wurde ja häufig der Zeitraum rund um den Dezember 2022 angesprochen. Und auch wir sehen hier eine gut datierte Einstiegsmöglichkeit, wo doch Weihnachten kurz vor der Tür steht und das Zielklientel entsprechend kaufbereit sein könnte.

Vielleicht... nur ganz vielleicht kommen sie aber sogar noch eher... wissen werden wir das und viele weitere Informationen aber spätestens nach dem Stream am Donnerstagabend. 

Als Redakteur bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Christian Schmidt primär mit den Themen Gaming sowie PC-Hardware.



Erreichbar ist Christian unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von