So ging Duolingo auf TikTok bei Millionen von Nutzern viral

Duolingo auf TikTok
(Bildnachweis: TechRadar)

Während du Duolingo vielleicht als Sprachlern- und Übersetzungshilfe kennst, ist es auf TikTok eher als eine Sitcom mit der Hauptfigur Duo bekannt.

Marken haben sich in den letzten Jahren zusammen mit den sozialen Netzwerken weiterentwickelt und nutzen Tweets und Facebook-Posts, um mit ihrem Publikum zu interagieren. Aber in letzter Zeit hat sich einiges geändert: Die Nutzer wollen sehen, dass Marken sie unterhalten und zum Lachen bringen, während sie gleichzeitig über die Botschaft und die Aktivitäten des Unternehmens informiert werden.

Innerhalb von 18 Monaten ist Duolingo auf TikTok zu einer viralen Sensation geworden (Öffnet sich in einem neuen Tab) und hat bis zu vier Millionen Aufrufe für fast jedes gepostete Video erreicht. Das ist das Ergebnis der Bemühungen von Zaria Parvez, der globalen Social Media Managerin bei Duolingo.

Wir haben vor kurzem mit Parvez darüber gesprochen, wie es zu diesem Erfolg auf TikTok kam und wie schwierig es sein kann, die viralen Videos für das neue Publikum am Laufen zu halten.

Wie Duo zur Sitcom wurde

Duolingo auf TikTok

(Image credit: TechRadar)

Wir wollten von Parvez (im Bild) wissen, wie die Idee zu den TikTok-Videos entstanden ist. "Unsere Geschichte begann im Februar 2021, als wir gemeinsam mit einer Agentur an einer Kampagne namens #learnonTikTok arbeiteten, die sich um das Sprachenlernen drehte", erklärt Parvez.

"Es war gut, aber nicht spektakulär. Wir beendeten diese Partnerschaft und sechs Monate später hatte ich das Gefühl, dass es immer noch eine Chance für TikTok gab, als wir nach dem ersten Lockdown in den USA in unsere Büros zurückkehrten." Parvez fährt fort. "Es war im September 2021, als TikTok bekannt gab, dass es rund 1 Milliarde aktive Nutzer hat, und das war der Moment, in dem ich dort ein Publikum für uns finden wollte."

Duolingo auf TikTok

(Image credit: TechRadar)

Jede soziale Plattform kann auf einer Welle bestimmter Trends reiten, die zu jeder Zeit und an jedem Ort auftreten können. Wir haben Parvez gefragt, wie ihr Team die neuesten TikTok-Trends betrachtet, um sie auf den Duolingo-Account anzuwenden. "Ich glaube, eines der lustigsten und grundlegendsten Dinge ist, dass wir ein offenes Ohr für die Community haben und ihr das geben, was sie sehen will", so Parvez weiter.

"Viele unserer Geschichten auf TikTok haben mit lustigen Videos und Memes begonnen, die wir im Internet gesehen haben, z. B. dass Duo ein großer Fan von Dua Lipa ist - das ist entstanden, weil die Leute unsere Namen verwechselt haben, wie z. B. Do-a-libra und andere Arten. In einer anderen Geschichte geht es darum, dass Duo Google Translate hasst, was für uns und das Publikum einfach eine lustige Anspielung auf den Charakter ist". Parvez erklärt.

"Sobald Trends auftauchten, haben wir sie mit den Ideen, die wir bereits hatten, abgeglichen und so konnten wir neue Videos schnell genehmigen und schneller als sonst online gehen. Proaktiv statt reaktiv zu sein, hat uns geholfen, aus der Masse herauszustechen."

Wandel der Interaktionen in den sozialen Medien

Duolingo auf TikTok

(Image credit: TechRadar)

Es kann sein, dass du mit einer Marke auf Twitter interagiert hast und eine nüchterne und direkte Antwort von einem Mitglied des Teams erhalten hast. Duolingo macht es mit TikTok anders, und wir haben Parvez gefragt, ob das Absicht ist. "Es ist lustig, denn es scheint, dass sich die Authentizität, die alle an Instagram liebten, verändert hat, da es eine authentische Sichtweise auf die Dinge war", erklärt Parvez. "Jetzt kommt diese neue Generation von Nutzern durch das Teilen von Videos, die fast absurd sind und auf Verrücktheit basieren. Für die Generation Z scheint das die Grundlage zu sein."

Nebenbei wollten wir von Parvez wissen, wie heiß es in diesem Anzug sein kann, wenn man die jüngsten Hitzewellen bedenkt.

"Es ist heiß in dem Anzug, und obwohl es einen Ventilator gibt, gleicht das nicht wirklich aus, wie warm es da drin werden kann."

Duo: Die Sitcom?

Duolingo auf TikTok

(Image credit: TechRadar)

Als wir durch die vielen TikTok-Videos von Duolingo scrollten, erinnerten uns viele der Inhalte an eine Sitcom, und wir fragten uns, ob Parvez und ihr Team das auch so empfanden. "Das ist witzig, denn genau das haben wir hier versucht - mit unserem TikTok eine Sitcom zu bauen", verrät Parvez. "Es basiert auf der menschlichen Wahrheit, die unser Team herausgefunden hat: Sprachenlernen ist schwer und wir machen es zu einem Vergnügen, und genau darum geht es bei Duolingo."

Parvez fährt fort. "Meine Aufgabe war es, das, was ich bei Twitter und Instagram gemacht habe, nämlich dass diese Profile aufdringlich und passiv-aggressiv sind, auf TikTok zu übertragen. Weil wir diesen Humor haben, diese humorvolle Wahrheit, und es das ist, was unsere Kunden von uns denken, machte es Sinn, schrullig zu sein und uns nicht so ernst zu nehmen."

Wir haben das Team gefragt, ob es in Versuchung gekommen ist, die TikToks auf anderen Plattformen wie Instagram zu posten, aber Parvez sagt, dass sie das nicht tun. "Interessant ist, dass wir unsere TikToks auf unseren sozialen Kanälen wie Instagram und Facebook nicht teilen, weil sie auf anderen Plattformen nicht so gut ankommen wie auf TikTok." Parvez fährt fort.

"Es ist also eine wirklich coole Balance zwischen dem Verständnis, dass Sprachenlernen schwer ist, und dem Spaß daran. [...] und wir versuchen, dies auf TikTok durch die Figur zum Leben zu erwecken."

Duolingo auf TikTok

(Image credit: TechRadar)

Da Duolingo viele nützliche Produkte wie das ABC-Programm für Kinder (Öffnet sich in einem neuen Tab) oder den Englisch-Zertifizierungstest (Öffnet sich in einem neuen Tab) anbietet, um den Nutzern bei der Verbesserung ihrer Sprachkenntnisse zu helfen, haben wir Parvez gefragt, ob diese auf dem TikTok-Konto erscheinen könnten, um mehr neue Nutzer anzusprechen.

"Vor ein paar Wochen haben wir einen Test für das ABC durchgeführt, der Kindern Spaß gemacht hat, und ehrlich gesagt hat er nicht so gut funktioniert wie unsere organischen Bemühungen", erklärt Parvez. "Wir befinden uns also in einem Zwischenstadium, in dem wir eine großartige Plattform haben, die die Nutzer anspricht, aber wir wissen, dass die Magie unseres Accounts darin liegt, dass wir nicht versuchen, unsere Funktionen zu verkaufen", erklärt Parvez.

"Das hat tatsächlich neue Nutzer angezogen, deshalb sind wir im Moment unschlüssig, ob wir mit dem weitermachen sollen, was wir bisher gemacht haben, oder ob wir uns auf einige unserer Produkte konzentrieren sollen." Parvez stellt klar: "Im Moment haben wir beschlossen, uns auf den Charakter und den Sitcom-Aspekt zu konzentrieren, aber wenn wir uns entscheiden, das zu ändern, werden wir uns die möglichen Auswirkungen ansehen und uns in Zukunft anpassen, falls nötig."

Nutzt du die Funktionen von TikTok?

Duolingo auf TikTok

(Image credit: TechRadar)

Da TikTok ständig neue Funktionen wie Stories herausbringt, haben wir Parvez gefragt, ob es Funktionen gibt, die sie sich wünschen würde, um ihre Arbeit zu erleichtern.

"Das Editieren innerhalb der App ist nicht so gut wie bei anderen Apps auf dem Smartphone", erklärt Parvez. "Einige Nutzer haben Appcut, um das zu tun, aber sobald TikTok die Videobearbeitung optimiert, können wir mehr Videoinhalte veröffentlichen."

"Ich bin mir nicht sicher, ob es bei TikTok Absicht ist, Videos einfach ohne Wasserzeichen herunterzuladen, denn das ist etwas, was es bei Instagram gibt und nicht bei TikTok." Parvez fährt fort. "Wenn wir TikTok so verändern könnten, dass es zu einer Plattform für Videoaufnahmen wird, würde die Plattform die Nutzerinnen und Nutzer sicher mehr begeistern. Ich hoffe, dass sich das Unternehmen in Zukunft für seine Nutzer und Creators darauf konzentrieren wird."

Könnte Duo eine Stimme bekommen?

Duolingo video auf TikTok

(Image credit: TechRadar)

In Bezug auf Duo haben wir gefragt, ob die Figur irgendwann eine Stimme haben wird, um das Sitcom-Gefühl zu verstärken.

"Das ist definitiv ein Weg, den wir erkunden", verrät Parvez. "Du würdest dich wundern, wie viel darüber diskutiert wird, wer Duo ist und welchen Charakter Duo hat. Dieser Account war zunächst ein Test, und jetzt ist es ein Projekt, bei dem wir diese Dinge wirklich herausfinden müssen."

Parvez fährt fort. "Wir haben zwar noch nicht seine Stimme eingeführt, aber sein männliches Geschlecht, und obwohl es keinen großen Teil seiner Persönlichkeit ausmacht, machen wir kleine Schritte, um herauszufinden, wohin Duo geht." Parvez fährt fort. "Aber ich wäre nicht überrascht, wenn er in Zukunft eine Stimme hat, denn das eröffnet Möglichkeiten für gute Inhalte."

Die nächste Creator-Generation inspirieren

Duolingo auf TikTok

(Image credit: TechRadar)

Angesichts des großen Erfolgs, den Duolingo und vor allem Parvez mit dem TikTok-Account hatten, fragten wir uns, ob sie hofft, anderen angehenden Creators damit ein Beispiel zu geben, was sie beruflich machen können.

"Meine ganze Familie besteht aus Ärzten und Ingenieuren, und du würdest erwarten, dass sie das auch für mich wollen. Und dann habe ich einfach einen ganz anderen Karriereweg eingeschlagen. Ich denke, ich habe erkannt, dass dieser Erfolg mir eine Plattform bietet", erklärt Parvez.

"Ich hoffe, dass ich dieses Privileg, eine Plattform zu haben, nutzen kann, um mehr junge Talente für die Tech-Branche zu begeistern", so Parvez weiter. "Es gibt Platz für alle, aber ich möchte auch mehr Manager und Führungskräfte in Unternehmen dazu inspirieren, den jungen Talenten, die sie bereits haben, zu vertrauen und sie zu befähigen, ebenfalls gute Arbeit zu leisten."

Parvez führt weiter aus. "Ich wurde zum Beispiel für diese Aufgabe eingestellt, und sie haben mir erlaubt, mich damit zu beschäftigen und Inhalte zu erstellen, anstatt mir eine Aufgabe zu geben, die nicht im besten Interesse des Kunden war oder sogar davon abwich, wie ich glaubte, dass sie durchgeführt werden sollte. Das ist nicht passiert, und das ist sehr ermutigend."

"Außerdem haben wir für all das kein Budget ausgegeben - das war alles ein organischer Erfolg. fährt Parvez fort. "Ich hoffe, das ist ein Zeichen dafür, dass du keine Million Dollar brauchst, um diese Art von Viralität zu erreichen. Du brauchst nur jemanden, der motiviert ist und eine gute Idee hat, und dann lass ihn machen."

Image (Öffnet sich in einem neuen Tab)
TikTok

Folge uns auf TikTok und verpasse keines unserer Videos zu Technik, Games, Serien und Filme!

Los geht's, lasst uns viral gehen! (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

Mit Unterstützung von