Skip to main content

HP und Dell verzeichnen steigende Umsätze, da die Nachfrage nach Remote Working anhält

business typing
(Image credit: Image Credit: Startupstockphotos / Pexels)

Der wiederauflebende PC-Markt bedeutet gute Nachrichten für HP und Dell, die beide ermutigende Finanzergebnisse veröffentlicht haben.

Angetrieben von der Nachfrage nach neuen Geräten, die das durch die Pandemie bedingte Wachstum von Remote- und Hybrid-Arbeitsplätzen erleichtern sollen, verzeichneten beide Unternehmen eine starke Performance in ihren Hardware- und Cloud-Services-Bereichen.

Analysten schätzen, dass sich der globale PC-Markt nach den Auswirkungen der Pandemie erholt* und wieder wächst.

Dell brilliert

Dell sagte, dass sein Q2 2021 das beste in seiner Geschichte als Dell Technologies war, mit einem Rekordumsatz von 26,1 Milliarden Dollar im zweiten Quartal, 15% mehr als im Vorjahr. Das Unternehmen meldete auch ein Rekord-Betriebsergebnis von 1,4 Mrd. US-Dollar, ein Plus von 21 %, das von den Umsätzen der kommerziellen PC-Sparte unterstützt wurde, wo die Verkäufe der Latitiude- und Precision-Plattformen zu einem Anstieg von 32 % im Vergleich zum Vorjahr auf 10,6 Mrd. US-Dollar beitrugen, während die Consumer-Umsätze um 17 % im Vergleich zum Vorjahr stiegen und 3,7 Mrd. US-Dollar für das Quartal erreichten.

An anderer Stelle verzeichnete Dells Infrastructure Solutions Group einen Umsatzanstieg von 3 % auf 8,4 Mrd. US-Dollar, da die Nachfrage nach Multi-Cloud-Systemen weiter anstieg, wobei die Umsätze mit Servern und Netzwerken ebenfalls um 6 % stiegen, obwohl die Speicherumsätze um 1 % sanken. Der Umsatz von VMware erreichte im Quartal 3,1 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 8% entspricht.

"Wir sind bekannt für unsere einzigartige Fähigkeit, uns anzupassen und Wachstumschancen zu nutzen, wie unsere Ergebnisse mit einem Rekordumsatz von 26,1 Milliarden US-Dollar im zweiten Quartal zeigen", sagte Jeff Clarke, Vice Chairman und Co-Chief Operating Officer von Dell Technologies. 

"Wir sind innovativ und helfen unseren Kunden zu wachsen, indem wir uns auf Multi-Cloud-Lösungen und moderne Infrastrukturen konzentrieren, die traditionell und as-a-Service geliefert werden."

Durchwachsenes Glück für HP

Kennst du schon...

...unseren Youtube-Kanal?
...unsere Facebook-Page?

HP verzeichnete im dritten Quartal 2021 einen Umsatzanstieg von 7 % im Vergleich zu 2020 auf 15,3 Mrd. US-Dollar, sah aber auch die Auswirkungen der steigenden Nachfrage nach hybrider Arbeitsweise, da der Umsatz mit Desktop-Geräten um 7 % sank, während der Umsatz mit Notebooks mit einem Anstieg von 2 % besser als erwartet abschnitt.

Das Unternehmen sah eine starke Leistung in seiner Druckersparte, wo der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 24 % auf 4,9 Mrd. US-Dollar stieg, und in seiner Verbrauchsmaterialsparte, die einen Anstieg von 20 % verzeichnete.

"Die starke und anhaltende Nachfrage nach unserer Technologie führte zu einem weiteren Quartal mit Top- und Bottom-Line-Wachstum und wir haben das Non-GAAP EPS im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt", sagte Enrique Lores, HP President und CEO. 

"Wir erzielen diese Leistung, während wir unsere Geschäftsmodelle und Serviceangebote transformieren, um die Wachstumschancen in unserem gesamten Portfolio zu beschleunigen. Die sich entwickelnde hybride Welt treibt Innovation und Marktexpansion für HP voran und wir sind gut positioniert, um von den Trends in unseren Märkten zu profitieren."

* Link englischsprachig