Skip to main content

Rascher 5G-Ausbau ist "entscheidend" für die Klimaziele der EU

Fabrik
(Image credit: Shutterstock)

5G ist "von grundlegender Bedeutung" für die Bemühungen Europas, seine Klimaziele zu erreichen, aber die langsame Einführung von Netzen der nächsten Generation könnte den Fortschritt gefährden, wie eine Studie von Ericsson zeigt.

Die UNO sagt, dass die globalen Emissionen bis 2030 halbiert werden müssen, wenn die Welt auf Kurs bleiben will, um die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen.

Um dieses Ziel zu erreichen, ergreifen Organisationen und Regierungen auf der ganzen Welt derzeit Maßnahmen zur Verringerung ihres CO2-Ausstoßes. 5G wird die Effizienz steigern und völlig neue Technologien ermöglichen, die diesen Wandel beschleunigen werden.

Forderungen von Ericsson

Dazu gehören Generatoren für erneuerbare Energien, Cluster für die Kohlenstoffabscheidung, intelligente Fabriken und Smart-City-Anwendungen. Eine verbesserte Konnektivität wird auch die Anzahl der Fahrten reduzieren, die für geschäftliche Zwecke unternommen werden müssen.

Die EU-weite Analyse von Ericsson hat ergeben, dass der Einsatz von 5G in nur vier Sektoren mit hohem Schadstoffausstoß - Energie, Verkehr, Produktion und Bauwesen - Einsparungen von 55 bis 170 Millionen Tonnen Kohlendioxid bewirken könnte - das entspricht dem Wegfall von 35 Millionen Autos auf europäischen Straßen.

Die Studie ergab außerdem, dass zwei Fünftel der Lösungen zur Kohlenstoffreduzierung in der EU von der Netzanbindung abhängen. Das sind 550 Millionen Tonnen CO2, die Hälfte der Emissionen der EU-Energieversorgung und 15 % der gesamten Emissionen in der EU.

Darüber hinaus ist 5G eine energieeffizientere Technologie als frühere Generationen von Mobilfunknetzen, eine Eigenschaft, die für die Minimierung der Umweltauswirkungen jedes über ein Netz übertragenen Datenbits entscheidend sein wird. Obwohl der Stromverbrauch unweigerlich steigen wird, wenn die Zahl der mobilen Verbindungen und der Datenverkehr zunehmen, wird die Energiemenge pro Bit um 90 % geringer sein als bei 4G. Ohne 5G wäre der Kohlenstoff-Fußabdruck der Mobilfunktechnologie noch viel größer.

Viele in der Mobilfunkbranche haben die Rolle von 5G in der Umweltpolitik* hervorgehoben und argumentieren, dass positive politische Rahmenbedingungen der Schlüssel zur Beschleunigung der Einführung sind. Laut Ericsson werden die 5G-Netze bis 2027 nur 75 % der Weltbevölkerung abdecken, auch weil Europa dem Rest der Welt hinterherhinkt.

Während Nordamerika und Nordostasien auf dem besten Weg sind, eine Abdeckung von 95 % zu erreichen, wird Europa nur 80 % erreichen, wenn sich nichts ändert.

"Die EU und das Vereinigte Königreich haben sich ehrgeizige Ziele zur Reduzierung der Kohlenstoffemissionen gesetzt, die einen gesellschaftlichen Wandel erfordern", sagt Börje Ekholm, CEO von Ericsson. "Diese neue Analyse zeigt, dass Konnektivität und insbesondere 5G für das Erreichen dieser Dekarbonisierungsziele entscheidend sind. Es ist schwer vorstellbar, wie diese Ziele erreicht werden sollen, wenn der Ausbau der digitalen Infrastruktur in Europa nicht so schnell vorangetrieben wird wie in anderen führenden Ländern und Regionen der entwickelten Welt.

"Derzeit schlendert Europa mit dem 5G-Ausbau in Richtung einer digitalen, kohlenstoffarmen Zukunft, während andere Regionen in dieselbe Richtung sprinten. Politische Entscheidungsträger und Regulierungsbehörden müssen hier eine wichtige Rolle spielen, indem sie das wettbewerbsfähige wirtschaftliche, soziale und nachhaltige Potenzial von 5G erkennen und zügig zusammenarbeiten, um praktische, regulatorische und finanzielle Hindernisse aus dem Weg zu räumen, damit Menschen, Unternehmen, Branchen und Gesellschaften in ganz Europa in den Genuss der Vorteile kommen können."

* englischer Artikel

Franziska Schaub

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich :)