Das neue iPad Pro 2022 ist die Freude vielleicht nicht wert

iPad Pro 12.9 2021
An iPad Pro 12.9 2021 (Image credit: TechRadar)

Vor Kurzem hat Apple auf einem großen Event die iPhone 14-Reihe und neue Apple Watches, darunter die Apple Watch Ultra, vorgestellt. Aber es gibt noch mehr zu tun, denn die neuen iPad Pro 2022-Modelle werden möglicherweise auf einem Event im Oktober vorgestellt. Allerdings hören wir jetzt, dass sie vielleicht nicht so viel Rampenlicht bekommen werden.

Laut Mark Gurman - einem Journalisten mit guten Erfahrungen in Sachen Apple-Informationen - wird das Unternehmen die neuen iPad Pros wahrscheinlich eher per Pressemitteilung als auf einer Messe ankündigen, wie er in seinem aktuellen Power On Newsletter für Bloomberg schreibt.

Gurman behauptet, dass sowohl das 11-Zoll- als auch das 12,9-Zoll-iPad-Pro-Modell "höchstwahrscheinlich" noch in diesem Jahr auf den Markt kommen werden, dass sie aber keine "große Neuerung" für Apple darstellen und daher keine große Veranstaltung rechtfertigen.

Anscheinend werden sie den neuen M2-Chipsatz verwenden, der bereits vorgestellt wurde, und einige "verbesserte Spezifikationen" haben, aber nichts Drastisches.

Gurman behauptet, dass wir wahrscheinlich auch neue Mac Minis und MacBook Pros sehen werden, aber auch diese werden Chipsätze aus der bereits angekündigten M2-Reihe verwenden und keine großen Upgrades darstellen, so dass sie wahrscheinlich auch kein Event rechtfertigen würden. Ebenso könnte es eine neue Apple TV Box geben, aber das ist kein wichtiges Produkt für Apple.

Es ist erwähnenswert, dass die Verwendung von Pressemitteilungen anstelle eines Events für diese Produkte eher eine Vermutung als eine Insider-Information ist, und Gurman räumt ein, dass Apple auch anders denken könnte, sodass ein Event immer noch möglich ist. Der wichtigste Punkt ist jedoch, dass die Produkte selbst wahrscheinlich keine übermäßig aufregenden Upgrades sein werden, egal wie Apple sie ankündigt.


Analyse: ein neues Standard-iPad ist nicht dabei

Gurman hat zwar eine ganze Reihe von Produkten aufgelistet, die 2022 auf den Markt kommen sollen, aber ein neues iPad 2022 wurde nicht erwähnt.

Das ist etwas überraschend, da mehrere Quellen - darunter auch Gurman selbst - bereits gesagt haben, dass wir ein neues Basis-iPad vor Ende des Jahres sehen werden.

Es ist möglich, dass Gurman es einfach vergessen hat, es in dieser Liste zu erwähnen. Es könnte aber auch bedeuten, dass er nicht mehr davon überzeugt ist, dass wir das Gerät vor 2023 sehen werden.

Wenn es in diesem Jahr erscheint, dann werden wir es - zusammen mit den neuen iPad Pros - wahrscheinlich im Oktober sehen. Aber wenn es nicht im Oktober auf den Markt kommt, müssen wir vielleicht doch noch eine Weile auf dieses (hoffentlich) günstige Tablet warten.

Als Volontär bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Michael vor allem mit den Themen Nintendo, Gaming und Konsolen.

Er ist unter mwinkel[at]purpleclouds.de zu erreichen.

With contributions from