Skip to main content

Windows 10 könnte ein neues Startmenü bekommen, wenn sich Microsoft von einem seiner nutzlosesten Features verabschiedet

(Image credit: Future)

Es sieht aus, als bekäme Windows 10* in einem künftigen Update ein überarbeitetes Startmenü, und Microsoft verabschiedet sich wohl endlich von Live Tiles.

Live Tiles wurden mit dem mobilen OS Windows Phone 7 eingeführt und fanden ihren Weg zu Microsofts Desktop-Betriebssystemen, beginnend mit Windows 8*, als das Unternehmen Windows zu einem Betriebssystem machen wollte, das sowohl für traditionelle PCs als auch für Touchscreen-Geräte geeignet war (und bei beiden scheiterte).

Sogar als Microsoft die ungeliebte "Metro"-Oberfläche von Windows 8 für das traditionellere Startmenü von Windows 10 abgeschafft hatte, blieben die Live Tiles.

Nun sieht es jedoch so aus, als würde Microsoft planen, sich von Live Tiles zu verabschieden. Microsoft hat Live Tiles in letzter Zeit vernachlässigt, da die Funktion eine Zeit lang keine Updates mehr erhalten hat, und jetzt berichtet Windows Latest*, dass Personen, die mit der Entwicklung von Windows 10 vertraut sind, darauf hingewiesen haben, dass Microsoft plant, Live Tiles in einem Update nach dem Windows 10 20H2 – das in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 veröffentlicht werden soll (daher der Name) – durch statische Symbole zu ersetzen.

Wenn diese Gerüchte wahr sind, dann könnten wir das Ende von Live Tiles bis 2021 erleben.

Live Tiles – gut gemeint

Die Idee hinter den Live Tiles war, dass sie große Symbole für Programme sind, die mit neuen Informationen aktualisiert werden. Die Live-Kachel für die Wetter-App würde beispielsweise auch die aktuelle Vorhersage anzeigen und als Shortcut für die App fungieren.

Diese funktionierten zwar auf mobilen Geräten, auf einem traditionellen PC oder Laptop aber nahmen sie nur Platz weg – und blieben dort weitestgehend unbenutzt.

Nachdem Microsoft die Aktualisierung von Live Tiles eingestellt hat und andere Entwickler sie ebenfalls aufgegeben haben, wurden Live Tiles noch nutzloser, sodass nur Wenige ihr Ableben betrauern werden.

Ein paar Dinge von Windows 10X abschauen

Es wird spekuliert, dass das neu gestaltete Startmenü von Windows 10 Live Tiles durch statische Symbole ersetzt und ähnlich wie das Startmenü in Windows 10X* aussehen wird, der kommenden Version von Windows, die Microsoft für Geräte mit zwei Bildschirmen entwickelt.

Wir wissen, dass Microsoft gerne neue Symbole in frühen Versionen der Software testet, daher ist es also klar, dass das Unternehmen plant, das Aussehen von Windows 10 in naher Zukunft zu ändern. 

Es ist unserer Meinung nach überfällig, dem Startmenü, einem Teil von Windows 10, den die meisten Menschen täglich benutzen, ein neues Aussehen und eine neue Bedienung zu geben.