Skip to main content

Bester Fitness Tracker 2020: Unser Fitness Tracker-Vergleich

Bester Fitness Tracker 2020
(Image credit: Fitbit; Garmin; Huawei)

Es wird wieder wärmer, die Freibad-Saison naht und damit steigt bei vielen auch die Motivation, den Körper besser in Form zu bringen. Ein Fitness Armband kann dabei eine sehr gute Hilfe sein.

Wir haben in den letzten Wochen und Monaten viele Fitness Tracker großer und kleiner Marken getestet, sowohl beim Sport, als auch im normalen Alltag.

Hier ist unsere Bestenliste der 10 Top Fitnessarmbänder. Du bekommst hier alle Informationen, die dir dabei helfen, die richtige Fitness Uhr für dich zu finden, mit der du gut motiviert deine Ziele erreichst.

Heutzutage sehen Fitness-Tracker sehr schick aus, fast wie normaler Schmuck, und sie sind so leicht, dass man sie am Handgelenk kaum bemerkt.

Es gibt aber jede Menge Unterschiede beim Funktionsumfang: Fitness Tracker mit GPS, oder auch ohne, Fitness Tracker mit Pulsmesser, wasserdichte Tracker, die sich auch fürs Schwimmen eignen, oder auch ganz simple und sehr günstige Schrittzähler.

In diesem Guide konzentrieren wir uns auf den Fitness Armband Test und bewerten nicht alle High-Tech Smart Uhren. Wenn du eher danach suchst, wirf doch mal einen Blick auf unseren Smartwatch-Guide, in dem wir Smart-Watches wie die Apple Watch 5, die neue Withings (Link englischsprachig) oder die Samsung Galaxy Watch Active 2 testen.

Dieser Fitness Tracker Vergleich soll dir das Beste vom Besten zeigen, was du für dein Geld bekommen kannst. Wir haben alle Modelle umfassend getestet und dabei vor allem auf auf ihre herausragenden Funktionen, Spezifikationen, Preis, Design, sowie die Qualität der Software geachtet.

Unsere Fitness Tracker Bestenliste im Überblick:

  1. Fitbit Charge 4
  2. Fitbit Charge 3
  3. Garmin Vivosmart 4
  4. Huawei Band 3 Pro
  5. Fitbit Inspire HR
  6. Garmin Vivosport
  7. Honor Band 5
  8. Xiaomi Mi Band 4
  9. Amazfit Bip
  10. Garmin Vivofit 4

Fitbit Charge 4

(Image credit: Fitbit)

1. Fitbit Charge 4

Der aktuell beste Fitness Tracker auf dem Markt

Display: Ja | Herzfrequenz-Messung: Ja | Wasserdicht: Ja | Aktivitäts-Tracking: Ja | GPS: Ja | Akkulaufzeit: Bis zu 7 Tagen | Kompatibilität: Android/iOS/Windows

Eingebautes GPS
Fitbit Pay
Spotify Steuerung
Kein Farbdisplay

Die Fitbit Charge 4 sieht zwar fast genauso aus wie die Charge 3, aber es gibt einen sehr wichtigen Unterschied: Das neuere Gerät verfügt über ein eingebautes GPS, so dass du deine Laufstrecken aufzeichnen und dein Handy zu Hause lassen kannst. Für kontaktlose Zahlungen steht  Fitbit Pay zur Verfügung, und wenn du dein Telefon mit dabei hast, kannst du deine Spotify-Wiedergabeliste vom Handgelenk aus steuern.

Darüber hinaus ist eine neue Funktion namens Active Zone Minutes enthalten. Dabei handelt es sich um ein Messverfahren für jede Aktivität, die schneller ist als ein zügiger Spaziergang, und basiert auf Empfehlungen verschiedener Gesundheitsorganisationen. Im Grunde genommen ist es eine einfache Art des Herzfrequenztrainings, die dich dazu anregt, je nach Alter und Fitness (wie von der Uhr gemessen) auf unterschiedlichen Belastungsstufen Zeit zu verbringen.

Die Fitbit Charge 4 besitzt kein Farbdisplay, aber ihre Symbole und Menüs sind übersichtlich und leicht verständlich gestaltet. Egal, ob du die Schlafüberwachung, die Wettervorhersage oder Atemübungen aktivieren möchtest, alle Funktionen sind schnell erreichbar.

Schlank, übersichtlich und vollgepackt mit vielen Funktionen schließt die Charge 4 die Lücke zwischen Aktivitätsbändern und anspruchsvollen Laufuhren und ist wirklich ein Fitnesstracker für jedermann.

Lies auch unseren kompletten Fitbit Charge 4 Testbericht (englischsprachig)

Fitbit Charge 3

(Image credit: Fitbit)

2. Fitbit Charge 3

Vollgepackt mit Funktionen - großartig für alle Freizeitsportler

Display: Ja | Herzfrequenz-Messung: Ja | Wasserdicht: Ja | Aktivitäts-Tracking: Ja | GPS: Nein | Akkulaufzeit: 6 Tage | Kompatibilität: Android/iOS

Graziles Design
Großes Display
Kein GPS
Kein Farbdisplay

Obwohl sie jetzt durch die hervorragende Charge 4 abgelöst wurde, ist die Fitbit Charge 3 immer noch ein hervorragender Fitnesstracker und hat nach der Einführung der Charge 4 einige erhebliche Preissenkungen zu verzeichnen.

Das Display ist größer und schärfer als bei vielen anderen Fitnesstrackern auf dieser Liste, aber immer noch nur schwarz/weiß.

Im Gegensatz zu anderen Geräten aus unserem Fitness Tracker Vergleich, fehlt der Fitbit Charge 3 das eingebaute GPS. Aber sie ist wasserdicht und bietet einen großen Funktionsumfang mit vielen Anwendungen. Wenn dir GPS wichtig ist, kannst du die Fitness Uhr mit deinem Handy koppeln und dessen GPS nutzen.

Sie ist etwas teurer als andere Fitnessarmbänder in diesem Vergleich, aber wenn du die gesamte Erfahrung von Fitbit sowie die sehr ausgereifte und umfassende App genießen willst und auch Fitbits fantastische Schlaf-Trackingfunktion nutzen möchtest, dann entscheide dich für diesen Tracker, denn er ist einer der Besten, den das Unternehmen jemals produziert hat.

Lies auch unseren kompletten Fitbit Charge 3 Test (englischsprachig)

Garmin Vivosmart 4

(Image credit: Garmin)

3. Garmin Vivosmart 4

Sie sagt dir, wieviel Energie du noch (oder nicht mehr) hast

Display: Ja | Herzfrequenz-Messung: Ja | Wasserdicht: Ja | Aktivitäts-Tracking: Ja | GPS: Nein | Akkulaufzeit: 7 Tage | Kompatibilität: Android/iOS

Schlankes Design
Lange Akkulaufzeit
Kleines Display
Kein GPS

Das beste Garmin-Produkt in unserem Fitness Tracker Vergleich ist gleichzeitig auch das erfolgreichste Fitness-Armband des Unternehmens.

Die Garmin Vivosmart 4 richtet sich nicht an Leistungssportler oder ambitionierte Freizeitsportler (wie sonst viele andere Garmin-Produkte), sondern an Hobby-Sportler, die ab und zu trainieren und dabei ein schickes Armband tragen wollen.

Das Display ist größer als bei anderen Garmin-Trackern und der Akku hält ungefähr eine Woche (je nach dem, wie oft du trainierst).

Eine innovative Funktion ist der sogenannte "Körper-Akku". Er hilft dir dabei zu lernen, wann genau die beste Zeit für das Training ist, je nachdem, wie viel Energie du hast. Perfekt für diejenigen, denen Balance und persönliches Wohlbefinden genau so wichtig sind wie die Anzahl der zurückgelegten Kilometer.

Hier geht es zum kompletten Garmin Vivosmart 4 Test (englischsprachig)

Huawei Band 3 Pro

(Image credit: Huawei)

4. Huawei Band 3 Pro

Stil und Substanz zum kleinen Preis

Display: Ja | Herzfrequenz-Messung: Ja | Wasserdicht: Ja | Aktivitäts-Tracking: Ja | GPS: Ja | Akkulaufzeit: 14 Tage standby | Kompatibilität: Android/iOS

Großartige Akkulaufzeit
Schönes Farbdisplay
GPS braucht manchmal lange
Keine 'Breathing' Funktion

Das Huawei Band 3 Pro ist der Nachfolger des Huawei Band 2 und derzeit einer der besten Fitness Tracker für das kleine Budget. Wenn man auf den niedrigen Preis schaut, ist es erstaunlich, wie viele Funktionen das Fitness Armband bietet.

Das Band 3 Pro ist mit GPS ausgestattet, hat ein wasserfestes Design (d.h. man kann mit ihm schwimmen gehen) und einen 0,95-Zoll-Farbbildschirm, auf dem alle Daten am Handgelenk angezeigt werden.

Unsere Test haben gezeigt, dass der Herzfrequenz-Monitor genau ist und obwohl das GPS sich schneller finden könnte, ist es präzise. Wenn du nach einem erschwinglichen Einsteiger-Gerät in die Fitness-Welt suchst, dann bist du hier genau richtig.

Hier findest du unseren kompletten Huawei Band 3 Pro Test (englischsprachig)

Fitbit Inspire HR

(Image credit: Fitbit)

5. Fitbit Inspire HR

Motiviert dich zum Verlassen des Sofas

Display: Ja | Herzfrequenz-Messung: Ja | Wasserdicht: Ja | Aktivitäts-Tracking: Ja | GPS: Nein | Akkulaufzeit: 5 Tage | Kompatibilität: Android/iOS

Premium Design
Jede Menge Kennzahlen 
Kein Schwimm-Tracking
Kein kontaktloses Bezahlen

Dies ist nicht der leistungsstärkste Fitnesstracker in unserer Best-Of-Liste, aber er bietet eine Menge, wenn man seinen Preis berücksichtigt, und du erhältst Zugang zu allen tollen Fitbit-Diensten. 

Es ist wenig überraschend, dass die Fitbit Inspire HR einen Herzfrequenzmesser und eine Vielzahl an Fitnesstracking-Funktionen mitbringt.

Sie ist allerdings nicht so leistungsfähig wie die Fitbit Charge 3; sie verfügt weder über Schwimm-Tracking noch über die Fitbit Pay-Integration - aber dafür ist sie auch deutlich günstiger.

Ihr Design ist schlanker und bequemer als bei vielen anderen Fitness-Trackern. Wenn du also eine Fitbit suchst, die nicht schwer auf dein Handgelenk drückt, solltest du die Inspire HR als dein nächstes Fitness Armband in Betracht ziehen.

Lies auch unseren kompletten Fitbit Inspire HR Test (englischsprachig)

Garmin Vivosport

(Image credit: Garmin)

6. Garmin Vivosport

Die sportlichere Garmin

Display: Ja, farbiger Touchscreen | Herzfrequenz-Messung: Ja | Wasserdicht: ja | Aktivitäts-Tracking: Ja | GPS: Ja | Akkulaufzeit: 7 Tage | Kompatibilität: Android/iOS

Klein (für einen GPS Tracker)
Gute Akkulaufzeit
Langweiliges Design
Kein Schwimm-Modus

Sie wirkt nicht so stilvoll wie die meisten Fitbit-Produkte, hat sich ihren Platz in unserer Bestenliste aber trotzdem erkämpft.

Sie ist billiger als die meisten Fitbit-Produkte und verfügt außerdem über ein eingebautes GPS. In unseren Tests zeigte sich, dass die Vivosport mit einer Akkuladung sieben Tage hinkommt, auch wenn man das GPS nutzt.

Sie ist zwar wasserdicht, dein Schwimmtraining kannst du aber mit ihr nicht aufzeichnen. Dafür eignet sich die Garmin Vivosport ganz hervorragend für viele andere Trainings-Arten  und kann deine Jogging- und Radfahr-Aktivitäten bestens tracken. Auch der Herzfrequenzmesser funktioniert sehr präzise.

Unseren kompletten Test der Garmin Vivosport findest du hier (englischsprachig).

Honor Band 5

(Image credit: Honor)

7. Honor Band 5

Honor's neuestes Wearable

Display: Ja, farbiger Touchscreen | Herzfrequenz-Messung: Ja | Wasserdicht: Ja | Aktivitäts-Tracking: Ja | GPS: Nein | Akkulaufzeit: 7 Tage | Kompatibilität: Android/iOS

Ordentliche Schlafüberwachung
Erschwinglicher Preis
Launenhafte Benachrichtigungen
Bildschirm reagiert manchmal nicht

Das Honor Band 5 ist ein bedeutender Fortschritt gegenüber dem Band 4, mit verbesserten Fitnessfunktionen in vielen Bereichen sowie einem Farb-Touchscreen zur Anzeige aller Informationen.

Eine der nützlichsten Funktionen ist das Sleep-Tracking. Das überwacht nicht nur deinen Schlaf, wie man es von vielen anderern Fitness Trackern kennt, sondern gibt dir auch Tipps, wie du deine Schlafzeit maximieren kannst.

Das Honor Band 5 ist eins der günstigsten Fitness Armbänder auf dem Markt. Wenn du also einen Trainingsmonitor oder einen Schlafzähler willst, der dir kein riesiges Loch in deine Geldbörse reißt, dann greif hier zu.

Lies unseren kompletten Honor Band 5 Test (englischsprachig)

Xiaomi Mi Band 4

(Image credit: Xiaomi)

8. Xiaomi Mi Band 4

Xiaomi's günstiger Fitness Tracker

Display: Ja, farbiger Touchscreen | Herzfrequenz-Messung: Ja | Wasserdicht: Ja | Aktivitäts-Tracking: Ja | GPS: Connected GPS | Akkulaufzeit: 20 Tage | Kompatibilität: Android/iOS

Sehr günstig
Slimline Design
Tracking stoppt nicht automatisch
Nur connected GPS

Das Xiaomi Mi Band 4 ist ein erschwinglicher Fitnesstracker der Spitzenklasse, denn es hat ein schlankes Design, einen kleinen Farbbildschirm mit einer kapazitiven Funktionstaste und eine Vielzahl von Trainingsprogrammen.

Darüber hinaus bietet der Tracker einige Vorzüge, wie zum Beispiel die 20tägige Akkulaufzeit, einen hilfreichen Herzfrequenzmonitor und ein leicht zu bedienendes Display. Wenn du also gerade einen neuen Herzfrequenz-Messer suchst, dann gibt es wesentlich schlechtere Alternativen.

Hier findest du unseren kompletten Xiaomi Mi Band 4 Test (englischsprachig)

Amazfit Bip

(Image credit: Amazfit)

9. Amazfit Bip

Sieht aus wie eine Smartwatch, ist aber eher ein Fitnesstracker

Display: Ja, schwarz/weiss | Herzfrequenz-Messung: Ja | Wasserdicht: Ja | Aktivitäts-Tracking: Ja | GPS: Ja | Akkulaufzeit: 1 Monat | Kompatibilität: Android/iOS

Stylishes Design
Exzellente App
Auto-Pause-Funktion funktioniert nicht
Knifflige Benutzeroberfläche

Die Amazfit Bip ist mehr eine Smartwatch als ein Fitness Tracker. Sie unterscheidet sich damit von den anderen Geräten in diesem Vergleich, aber da sie einen sehr großen Schwerpunkt auf Fitness legt und außerdem mit einer eigenen Software arbeitet, haben wir uns dafür entschieden, die Uhr in unsere Liste der besten Fitnesstracker aufzunehmen.

Das Design des Amazfit Bip wurde von der Apple Watch beeinflusst (das lässt sich nicht leugnen) und es ist vollgepackt mit einer Menge Funktionen, darunter GPS, ein präziser Herzfrequenz-Tracker, Multi-Sport-Tracking, Sleep-Tracking und auch VO2 Max-Funktionen.

Wenn du nach einem Design suchst, das mehr an eine Uhr erinnert als alles andere auf dieser Liste, dann ist die Bip genau das Richtige für dich. Sie ist auch leicht - weitere Highlights sind das ständig eingeschaltete Display und die starke Batterie, die je nach Nutzung etwa einen Monat halten sollte. 

Lies unseren kompletten Test der Amazfit Bip (englischsprachig)

Garmin Vivofit 4

(Image credit: Garmin)

10. Garmin Vivofit 4

Eine von Garmins günstigsten

Display: Ja, farbiger LCD | Herzfrequenz-Messung: Nein | Wasserdicht: Wasserresistent | Aktivitäts-Tracking: Ja | GPS: Nein | Akkulaufzeit: 1 Jahr | Kompatibilität: Android/iOS

Extrem lange Akkulaufzeit
Klein mit Farbdisplay
Weder GPS noch Herzfrequenz
Keine Benachrichtigungen vom Handy

Die Garmin Vivofit 4 ist nach wie vor einer der besten Fitnesstracker, die das Unternehmen je entwickelt hat.

Uns gefällt besonders die lange Akkulaufzeit von 12 Monaten. Ein ganzes Jahr ohne Ladegerät ist wirklich großartig. Du kannst das Fitnessband Tag und Nacht tragen, ohne dir Sorgen um die Batterie machen zu müssen.

Ja, du bekommst auf der Vivofit 4 keine Benachrichtigungen deines Handys; aber dafür profitierst du von einem Always-On Farbdisplay und präzisen Fitnesstracking-Funktionen (allerdings in einem kleineren Umfang als bei anderen Trackern von dieser Liste), sowie vom Zugang zu einer umfassenden App, mit der du deine Statistiken auf deinem Smartphone analysieren kannst.

Unseren umfangreichen Test der Garmin Vivofit 4 findest du hier (englischsprachig).