Skip to main content

Wir könnten PS5- und Xbox Series X-Spiele früher sehen als erwartet – wir erklären, warum

(Image credit: 343 Industries)

Wir wussten bereits, dass die Absage der E3 2020 einen großen Einfluss auf Ankündigungen und Vorstellungen von Spielen haben würde, insbesondere, weil Microsoft und Sony Ende des Jahres ihre neuen Konsolen auf den Markt bringen.

Doch während einige Ankündigungen sich jetzt verzögern könnten, wurden andere vorverlegt, was bedeutet, dass wir schon früher einen Blick auf das Spiele-Line-Up der PS5 und Xbox Series X bekommen könnten.

Das behauptet zumindest der bekannte Branchenexperte Daniel Ahmad, der getweetet hat, dass wegen der Absage der E3 viele Ankündigungen und Vorstellungen verschoben wurden und die ersten richtigen Next-Gen-Spiele bereits wesentlich früher vorgestellt werden könnten.

But who is it?

(Image credit: TechRadar)

Diese Präsentation wird mehr sein als das, was wir bisher gesehen haben. Es wird keine einschläfernde Technikvorlesung sein. Stattdessen erwarten wir, dass die Showcases für die PS5- und Xbox Series X die Konsolen der nächsten Generation in ihrer ganzen Pracht zeigen und alle Funktionen und Details enthüllen werden, von denen wir bisher noch nichts gehört haben, einschließlich des Preises und der Spielpalette für die Markteinführung. Und im Falle der PS5 werden wir endlich herausfinden, wie die nächste PlayStation tatsächlich aussieht.

Ahmad hat sich zwar darüber lustig gemacht, dass einer der Showcases der nächsten Generation wegen der Absage der E3 vorverlegt wurde, aber er hat nicht bestätigt, welcher es ist. Ahmad fügte auch den Vorbehalt hinzu, dass sich diese Pläne aufgrund von Covid-19 ändern könnten.

Wir können jedoch spekulieren, dass es Microsofts Xbox Series X sein könnte, die früher vorgestellt wird. Jetzt, da Microsoft nicht mehr für die E3-2020-Woche bestätigt ist, könnte das Unternehmen seine Konsole als direkte Folge früher zeigen – wenn sie bereit wäre. 

Wir wissen bereits, dass Microsoft für den Rest des Jahres 2020 auf digitale Veranstaltungen umsteigt, wobei die Xbox Series X wahrscheinlich nur online präsentiert werden wird.

Aber da wir noch nicht wissen, welches Unternehmen seine Vorführung zu einem früheren Zeitpunkt veranstalten wird, sollten wir Sony nicht ausschließen. Schließlich ist Sony bei den Enthüllungsdetails über die PS5 so etwas wie ein Joker gewesen – die Enthüllung des Controllers als Blog-Posting und die Einzelheiten der Spezifikationen per Interview. 

Wie dem auch sei, wir können es kaum erwarten, einen Blick auf einige Spiele der Xbox Series X und PS5 zu werfen – denn ist das nicht schließlich der aufregendste Teil einer Konsolenveröffentlichung der nächsten Generation? Bislang kennen wir noch keinen der First-Party-Titel von Sony. Von Microsoft kennen wir nur Halo Infinite und Hellblade 2. Es wurden jedoch zahlreiche Spiele von Drittanbietern für beide Konsolen vorgestellt.

Es ist erwähnenswert, dass Ahmad zwar eine zuverlässige Quelle aus der Branche ist, aber alle Gerüchte mit Skepsis behandelt werden sollten. Hoffen wir nur, dass wir nicht lange warten müssen, bis dieses Showcase bestätigt wird – wer auch immer es ist.