Skip to main content

Sony Xperia 1 III: was wir uns wünschen

Sony Xperia 1 II
2020's Sony Xperia 1 II (Image credit: TechRadar)

Auf dem Papier wirkt der Name - Sony Xperia 1 III - ziemlich verwirrend, aber so wird das 2021er Flaggschiff des japanischen Unternehmens wahrscheinlich genannt werden, wenn es offiziell enthüllt wird.

Es gab noch keine richtigen Leaks oder Gerüchte zum Xperia 1 III, aber es ist wahrscheinlich, dass Sony weiterhin Smartphones herstellen wird, mit einem neuen Flaggschiff in den nächsten 12 Monaten. Wir haben eine Liste von Verbesserungen zusammengestellt, die wir gerne an diesem Gerät sehen würden, insbesondere nach unserer Zeit mit Sonys letztem großen Telefon.

Über das Xperia 1 III wissen wir noch nichts Genaues, aber es gibt Möglichkeiten, wie das Sony Xperia 1 II verbessert werden könnte. TechRadar hat dem Xperia 1 II eine 4-Sterne-Bewertung gegeben, so dass es Raum für Verbesserungen gegenüber Sonys nächstem Flaggschiff-Handy gibt.

Sony Xperia 1 III: Erscheinungsdatum und Preis

Smartphones, die wir noch 2020 erwarten:

Wir wissen nicht viel über das Sony Xperia 1 III, aber wir können davon ausgehen, dass das nächste Flaggschiff von Sony irgendwann im Jahr 2021 landen wird.

Das Xperia 1 II wurde ein ganzes Jahr nach dem originalen Xperia 1* enthüllt. Dieses neue Smartphone wurde im Februar 2020 vorgestellt, so dass wir eine ähnliche Ankündigung für das Xperia 1 III im Jahr 2021 erwarten.

Allerdings hat Sony drei Monate gebraucht, um das Xperia 1 II in den Handel zu bringen, im Mai war es dann soweit - und das nur für bestimmte Märkte. Daher müssen wir sicherlich auch beim 1 III einige Monate warten, bis wir das Gerät nach der Ankündigung kaufen können.

Wir wissen noch nicht, was wir in Bezug auf den Preis erwarten werden, aber das Xperia 1 II kostete 1.199,99 €. Das ist bemerkenswert hoch, aber wir würden nicht erwarten, dass Sony den Preis noch weiter senkt.

Sony Xperia 1 III: News und Gerüchte

Bisher haben wir noch keine ernsthaften Leaks im Zusammenhang mit dem Xperia 1 III gehört, aber wir werden natürlich alles, was wir in Zukunft über das kommende Gerät hören, hier zusammenstellen.

Sony Xperia 1 III: Was wir uns wünschen

Sonys nächstes Flaggschiff wird sicherlich so gestaltet werden, dass es das letzte Smartphone des Unternehmens verbessert. Wir hoffen, dass das Unternehmen einige dieser folgenden Punkte berücksichtigt:

1.  Einen niedrigeren Preis

Das Sony Xperia 1 II ist besonders teuer. Und klar, es gibt ein paar zusätzliche Upgrades, aber es ist ein bemerkenswert hoher Preis für Sonys Neuestes, und wir hoffen, dass das Unternehmen dies für das Xperia 1 III noch einmal überdenkt und den Preis vielleicht ein wenig senken kann.

2.  5G auf der ganzen Welt

Sony Xperia 1 II

(Image credit: TechRadar)

Dies ist eine einfache Lösung, aber das Xperia 1 II verfügte bei seiner Einführung in den USA noch nicht über 5G-Konnektivität. Andere Märkte auf der ganzen Welt, einschließlich Deutschland, erhielten standardmäßig 5G-Konnektivität.

Warum genau dies geschah, wurde von Sony nicht klargestellt, aber es handelt sich um eine Funktion, die bald zum Standard bei einer Vielzahl anderer Smartphones wird. Wir würden es begrüßen, wenn Sony die 5G-Technologie weltweit für sein nächstes Flaggschiff einsetzen würde.

Im Hinblick darauf hoffen wir natürlich auch, dass 5G in Deutschland bald flächendeckend eingeführt wird - was nützt uns ein Smartphone, dass weltweit 5G-fähig ist, wenn wir noch nicht einmal ein landesweites, lückenloses 5G-Netz haben...

3. Behaltet die 3,5 mm Kopfhörerbuchse bei

Sony hat ein großes Verkaufsargument: das Xperia 1 II verfügt über einen Kopfhöreranschluss. Wenn du kabelgebundene Kopfhörer mit deinem Smartphone verwenden möchtest, ist das Xperia 1 II eines der besten Flaggschiffe auf dem Markt, das dir diese Möglichkeit bietet.

Das Unternehmen traf eine merkwürdige Entscheidung - und zwar verzichtete es beim Xperia 1 auf die Kopfhörerbuchse, brachte sie dann aber beim Xperia II zurück. Wir würden es gerne sehen, wenn Sony am Kopfhöreranschluss für seine nächste Veröffentlichung festhalten würde.

4. Ein schnelleres Release-Datum

Sony Xperia 1 II

(Image credit: TechRadar)

Es handelt sich hierbei um eine kleinere Verbesserung, aber die Wartezeit bis zur Verfügbarkeit des Xperia 1 II war lang. Es wurde Ende Februar angekündigt, und die Markteinführung begann erst im Mai, und einige Länder wie Großbritannien und Deutschland mussten sogar bis Juni warten.

Für echte Sony-Fans hat sich das Warten wahrscheinlich gelohnt, aber für diejenigen, die sich nur flüchtig für das Mobilteil interessierten, gab es eine Menge anderer Möglichkeiten, darunter das Samsung Galaxy S20 und die OnePlus 8 Pro-Serie.

5. Bleibt bei 21:9

Auch hier handelt es sich um ein Alleinstellungsmerkmal der Sony-Handys, und es ist eindeutig etwas, das bei den Fans Anklang findet. Wir würden uns wünschen, dass Sony sein 21:9-Bildformat beibehält, aber wir hoffen, dass im nächsten Jahr mehr Inhalte zum Ansehen oder Abspielen verfügbar sind, damit sich die Technologie lohnt.

6. Inkludiert einen Bildschirm mit hoher Aktualisierungsrate

Sony Xperia 1 II

(Image credit: TechRadar)

Dies ähnelt dem Wunsch nach 5G insofern, als es sich um eine Funktion handelt, die bei einer Reihe von konkurrierenden Smartphones zum Standard geworden ist, hier aber fehlt. Für ein Flaggschiff-Handy ist das ein großer Mangel.

Wir würden uns wünschen, dass Sony eine höhere Bildwiederholrate einführt, vor allem, wenn es in der Lage ist, dies mit einem phänomenalen 4K-Display zu kombinieren, das eines der besten Bildschirmerlebnisse auf einem Smartphone bieten würde.

7.  Macht es leichter zu händeln

Die Rückseite des Sony Xperia 1 II besteht aus Glas, und in Kombination mit seiner langen Form ist das Telefon schwer zu händeln. 

Wir würden uns wünschen, dass Sony die Ecken der Rückseite des Telefons abrundet oder ein anderes Material verwendet, das dir mehr Sicherheit gibt, das Smartphone in einer Hand zu halten, ohne es fallen zu lassen.

* Link englischsprachig