Skip to main content

OnePlus 8: Release, Preis, News und Leaks

OnePlus 8
(Image credit: Future)
Weitere Smartphones, die wir 2020 erwarten:

Das OnePlus 8 ist eines der am meisten erwarteten Smartphones des Jahres 2020, zusammen mit dem OnePlus 8 Pro – und möglicherweise auch ein OnePlus 8 Lite, wie einige Gerüchte uns glauben machen wollen.

2019 war ein interessantes Jahr für OnePlus, das seine Produktpalette zwischen den Flaggschiff-Spezifikationen zu einem mittleren Preis beim OnePlus 7 und dem ausgefeilteren (und teureren) OnePlus 7 Pro aufteilte. Beide OnePlus-Modelle sind wahre Budget-Flaggschiffe – sie vereinen hochwertige Funktionen in einem erschwinglichen Preis. Die Spezifikationen wurden im Laufe des Jahres mit zusätzlichen Funktionen in den 7T-Versionen verfeinert, wie es dem traditionellen Zeitplan des Telefonherstellers entspricht. 

Daher erwarten wir, dass die neuen Smartphones, die Anfang 2020 auf den Markt kommen, einen ähnlichen Technologiesprung machen werden. Aber was wird die OnePlus 8-Serie beinhalten? 

Darüber hinaus können wir über einige Dinge spekulieren. Zum Beispiel hatten sowohl das OnePlus 7 Pro als auch das 7T Pro 5G-Versionen, sodass wir ein OnePlus 8 Pro 5G erwarten könnten – vor allem, wenn diese fortschrittlichen drahtlosen Netzwerke eine größere Reichweite haben. Alles andere, was wir gehört oder vermutet haben, kommt sofort.

Doch vorher, das neueste Gerücht: Wir haben aus einer Quelle erfahren, dass die OnePlus 8-Serie Mitte April angekündigt werden soll. Mehr über das Veröffentlichungsdatum kannst du unten nachlesen.

Kurz & knapp

  • Worum geht es? Die neue OnePlus Smartphone Reihe
  • Wann kommt sie? Wahrscheinlich im April 2020
  • Wie viel kostet sie? Etwas mehr als 599 € (für das OnePlus 8)

OnePlus 7T

OnePlus 7T (Image credit: Future)

OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro: Erscheinungsdatum und Preis

Angesichts der Veröffentlichungsfenster, denen OnePlus seit Jahren folgt, hatten wir ursprünglich erwartet, dass das OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro im späten Frühjahr oder frühen Sommer auf den Markt kommen würden – die letzten beiden Nicht-T-Versionen kamen im Mai 2018 bzw. 2019 heraus, sodass Mitte Mai 2020 eine gute Schätzung wäre.

Inzwischen haben wir aus einer Quelle erfahren, dass die OnePlus-8-Serie Mitte April erscheinen wird. Wir haben noch kein genaues Datum, aber eine dem Unternehmen nahe stehende Quelle hat gesagt, dass die neuen Smartphones Mitte des Monats enthüllt werden sollen.

Diese Quelle konnte die genauen Geräte, die wir dann zum ersten Mal sehen werden, nicht bestätigen. Aber wir gehen davon aus, dass wir bis dahin von weiteren Leaks hören – je näher das Ereignis rückt, desto mehr Gerüchte wird es sicherlich geben.

Wir rechnen mit mindestens zwei, aber wahrscheinlich drei Telefonen, und angesichts der Preise für die Vorgänger, erwarten wir nicht, dass das normale OnePlus 8 weniger als 599 € kosten wird. 

Ebenso gehen wir davon aus, dass das OnePlus 8 Pro nicht weniger als 699 € kosten wird. Allerdings gibt es Gerüchte über ein OnePlus 8 Lite, das sich als eine günstigere Option positionieren könnte – obwohl noch nicht bekannt ist, zu welchem Preis es angeboten werden soll.

OnePlus 7T Pro

OnePlus 7T Pro (Image credit: Future)

OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro: Gerüchte und Leaks

Hier haben wir eine Liste mit allem, was wir über das OnePlus 8, 8 Pro und 8 Lite gehört haben, zusammengestellt. Sie ist nach Funktionen geordnet, damit du leicht finden kannst, wonach du suchst.

OnePlus 8: Design und Display

Während das OnePlus 7 Pro eine Pop-up-Selfie-Kamera einführte, die einen makellosen Screen erlaubte, war dies beim OnePlus 7 nicht so – es behielt die Teardrop-Notch seines Vorgängers bei. 

Ein früher Leak* deutet darauf hin, dass das OnePlus 8 ein einfaches Punch-Hole in der linken oberen Ecke für die nach Front-Kamera verwenden wird. Diese Quelle zeigt möglicherweise auch, dass die Pro-Version von 6,67 Zoll auf 6,5 Zoll oder vielleicht sogar auf 6,44 Zoll schrumpfen könnte.

(Image credit: TrueTech)

Dies könnte auch beim Pro der Fall sein, da ein Leak darauf hindeutet, dass die Pop-up-Kamera entfernt wurde, um Platz für andere Funktionen wie Wireless Charging zu schaffen, aber es ist leicht, über andere mögliche Gründe zu spekulieren: Der Pop-up-Mechanismus könnte Probleme mit der Zuverlässigkeit gehabt haben (nicht, dass wir davon je gehört hätten).

Dieser Mechanismus könnte auch eine Schwachstelle für das Eindringen von Wasser und Staub gewesen sein – im Gegensatz zu anderen Telefonen haben OnePlus-Handys keine IP-Schutzklasse, die die Staub-/Wasserbeständigkeit angibt (obwohl dies mittlerweile fast dem Industriestandard entspricht). 

In geleakten, untenstehenden Zeichnungen* haben wir gesehen, wie die Frontkamera aussehen könnte. Sie zeigen Punchhole-Kameras mit einem und zwei Objektiven, wobei das Gerät mit den zwei Kameras wahrscheinlich das OnePlus 8 Pro ist.

Die obigen Bilder zeigen auch einen minimalen Bildschirmrahmen und eine Vierfachkamera auf der Rückseite, aber wie bei allen Leaks würden wir ihnen nur unter Vorbehalt glauben. Eine große Quelle*, die viel zu diesem Artikel beigetragen hat, lässt vermuten, dass keines der Smartphones drei Kameras auf der Rückseite haben wird.

Dieser große Leak deutet darauf hin, dass das OnePlus 8 Pro einen 6,7-Zoll-Bildschirm mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz hat, und das OnePlus 8 und 8 Lite einen 6,44-Zoll-Bildschirm mit einer Bildwiederholrate von 90 Hz. Jedes davon soll einen Super-AMOLED-Bildschirm besitzen.

Die Bildwiederholrate von 120 Hz könnte etwas besser sein als die des Samsung Galaxy S20, da ein weiteres Gerücht* darauf hindeutet, dass sie unabhängig von der Auflösung, in der du den Bildschirm betrachtest, funktioniert. Zum Vergleich: Wir haben gehört, dass das Samsung-Handy nur 120 Hz zulässt, wenn du es bei niedrigeren Bildschirmauflösungen verwendest, was bedeutet, dass du nicht das Beste aus beiden Welten gleichzeitig haben kannst.

Neben dem OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro (oder als was auch immer sie auf den Markt kommen) könnten wir auch ein OnePlus 8 Lite bekommen, da genau so ein Gerät jetzt auch durchgesickert ist*.

OnePlus 8 Lite leak

(Image credit: @OnLeaks / 91mobiles)

Die obige Darstellung zeigt, wie es aussehen könnte, wobei die Quelle (@OnLeaks – ein zuverlässiger Tippgeber) sagt, dass es wahrscheinlich einen 6,4 oder 6,5-Zoll-Bildschirm hat.

Damit wäre es kleiner als das OnePlus 7T-Modell, aber nicht unbedingt kleiner als der Rest der OnePlus 8-Serie, wenn andere Leaks Recht behalten.

Außerdem ist es offenbar 8,6 mm dick, sodass es sich größentechnisch zwischen OnePlus 7T und OnePlus 7T Pro ansiedelt, und soll zwei rückseitige Kameras und eine Lochkamera auf der Vorderseite haben. Technischen Daten sind nicht bekannt, aber es könnte das günstigste OnePlus-Handy seit langem sein.

Aus einer anderen Quelle sind ebenfalls Spezifikationen der Reihe durchgesickert, aber sie stimmen nicht ganz mit dem großen Leak oben überein. Diese Quelle behauptet, dass das OnePlus 8 einen 6,55-Zoll-FHD+-Bildschirm haben wird, das OnePlus 8 Pro einen 6,5-Zoll-FHD+-Bildschirm und das OnePlus 8 Lite einen 6,4-Zoll-Bildschirm (ohne Angabe der Auflösung).

Alle sollen AMOLED sein, und alle außer dem Pro haben angeblich eine Bildwiederholrate von 90 Hz, wobei das OnePlus 8 Pro eine Bildwiederholrate von 120 Hz haben wird, wie bereits früher gemunkelt wurde. Wir würden dieses Leak bisher nicht ganz ernst nehmen, denn es ist unwahrscheinlich, dass das OnePlus 8 Pro nur einen FHD+ Bildschirm hat.

OnePlus 8: Kamera

Ein Leak* deutet darauf hin, dass das OnePlus 8 Pro eine vierte Kamera auf der Rückseite enthält, mit der das Trio aus Haupt-, Ultraweitwinkel- und Teleobjektiven, die immer noch vertikal in der Mitte ausgerichtet sind, um einen Time of Flight (ToF)-Tiefensensor erweitert wird. Wir haben jedoch auch andere Gerüchte gehört, die das Vorhandensein dieses zusätzlichen Objektivs infrage stellen.

Die oben erwähnten größeren Quellen deuten darauf hin, dass das OnePlus 8 und 8 Pro mit 60 MP-Kameras ausgestattet sein werden, zu denen jeweils eine 16 MP-Kamera, dann eine 13 MP-Kamera auf der Pro und eine 12 MP-Kamera auf dem Standardmodell hinzukommen. Dieser Leak erwähnte jedoch nicht, welche Objektive sie genau haben.

Das Gerücht über eine zusätzliche Kamera wird auch durch ein Leak* einer angeblichen Hülle für das bevorstehende OnePlus 8 Pro unterstützt, das einen Ausschnitt neben der Haupt-Kamera zeigt. Dies könnte auf einen zusätzlichen Tiefensensor hindeuten.

(Image credit: Future)

Im OnePlus 8 Lite könnte daher eine 48 MP Hauptkamera verbaut sein, zusätzlich zur gleichen Kombination aus 16 MP und 12 MP-Kameras wie beim OnePlus 8.

Allerdings geht ein weiteres Leak damit nicht ganz konform: Das Standardmodell OnePlus 8 wird mit 48 MP-, 16 MP- und 12 MP-Objektiven ausgestattet sein, während die beiden anderen Telefone mit den oben genannten Merkmalen übereinstimmen.

Auf der Vorderseite sieht es so aus, als gäbe es 32 MP-Kameras auf allen Modellen außer dem Lite, das einen 16 MP-Sensor haben wird – eine Behauptung, die wir aus verschiedenen Quellen gehört haben.

Im Moment wissen wir nicht viel über Objektive, aber es wird wahrscheinlich ein Ultraweitwinkel- und Teleobjektiv in den 16 MP- und 12 MP/13 MP-Kameras enthalten sein.

Die Tatsache, dass das OnePlus 8 Lite drei Rückkameras haben könnte, mag überraschend erscheinen, da es sich um die günstige Version der Geräte handelt. Aber das Gerät wurde tatsächlich in freier Wildbahn mit drei Kameras* auf der Rückseite gesichtet. Daher könnte das OnePlus 8 Lite am Ende viel weniger „Lite“ sein, als wir erwartet hatten, und die Kameraspezifikationen könnten mit vielen anderen Geräten der mittleren Preisklasse konkurrieren.

OnePlus 8 leak

(Image credit: Weibo)

OnePlus 8: Akkulaufzeit

Ein riesiger Leak deutet darauf hin, dass das OnePlus 8 Pro einen 4.500 mAh-Akku und die anderen einen 4.000 mAh-Akku haben werden. Das sind gewöhnliche Kapazitäten für Smartphones und bringen dich wahrscheinlich durch den kompletten Tag.

Einer der Leaks fügt hinzu, dass das Pro-Modell mit 50 W aufgeladen wird, die anderen hingegen mit 30 W.

Ein weiteres Gerücht behauptet, dass die nächste Generation des Smartphones Wireless Charging unterstützen soll. Wenn OnePlus sich entscheiden sollte, die Technik in die nächste Version des Telefons einzubauen, wäre das eine willkommene Überraschung, da es das in der Vergangenheit nicht getan hat. Aber ein Leak aus einer vertrauenswürdigen Quelle deutet darauf hin, dass sich dies vielleicht bald ändert.

Wir wissen im Moment nicht viel über Ladegeschwindigkeiten, aber OnePlus wirbt oft mit seiner Warp Charge-Technologie, sodass es an dieser Front große Neuigkeiten geben könnte.

OnePlus 8: Spezifikationen und Features

Wir haben gehört, dass die OnePlus 8 und 8 Pro-Modelle die neuen Snapdragon 865* Chipsätze haben werden. Dies sind Spitzenprozessoren mit konkurrenzloser Geschwindigkeit!

(Image credit: Future)

Dann sieht es so aus, als ob das OnePlus 8 Lite einen MediaTek 1000-Prozessor enthält, ein weiterer angekündigter Chipsatz, der wahrscheinlich nicht die gleiche Geschwindigkeit wie der Snapdragon erreicht. Er wird hoffentlich gut genug für den täglichen Gebrauch sein, aber wenn dir schnelle Geschwindigkeiten wichtig sind, dann ist das Lite vielleicht nicht das Richtige.

Dieses Gerücht stammt von dem oben erwähnten großen Leak, es könnte sich also auch als falsch erweisen, aber es wäre – ehrlicherweise – keine Überraschung, wenn die Lite-Version einen etwas schlechteren Prozessor enthalten würde.

Eine weitere wichtige Information dieser Quelle lautet, dass das OnePlus 8 und 8 Pro 5G nutzen könnten, oder möglicherweise sogar nur in 5G-Versionen erhältlich sind. Da sich 5G-Smartphones immer stärker durchsetzen, ist Letzteres nicht unwahrscheinlich, aber wir wollen die Möglichkeit eines 4G-Handys aufgrund des schleppenden Ausbaus in Deutschland nicht komplett ausschließen und erwarten dennoch 4G-Modelle.

Wir haben jetzt auch Benchmarks gesehen, die die Möglichkeit eines Snapdragon 865-Chipsatzes bestätigen. Die Benchmarks führen jedoch auch nur 8 GB RAM* für eines der Modelle auf – obwohl wir uns nicht sicher sind, ob es sich um das OnePlus 8 oder das OnePlus 8 Pro handelt. Es ist außerdem möglich, dass es mehrere Konfigurationen gibt, zumal ein anderer Benchmark 12 GB für eines der Smartphones aufführt.

Werden die Spezifikationen etwas klarer? In den Leaks gibt es Hinweise auf 8 GB oder 12 GB im OnePlus 8 Pro, 6 GB, 8 GB oder 12 GB im OnePlus 8 und 8 GB im OnePlus 8 Lite. Das Leak fügt hinzu, dass offenbar bei allen drei Modellen die Wahl zwischen 128 GB oder 256 GB Speicher besteht.

OnePlus 8 / 8 Pro: Was möchten wir sehen?

1. Verbesserte Kameras

Mit dem OnePlus 7 Pro wurde ein drittes Ultraweitwinkelobjektiv eingeführt, wie bei vielen anderen Smartphones, die 2019 auf den Markt kamen, und das war gut so: Die zusätzliche Reichweite macht die Foto-Suite des Telefons vielseitiger. Aber es kann durchaus noch besser sein.

Insbesondere würden wir uns über verbessertes Nightscape, den Nachtmodus des Unternehmens, freuen – und ja, das liegt natürlich daran, dass das iPhone 11 und Google Pixel 4 die Messlatte letztes Jahr wieder höher gelegt haben. Klarheit, Farbverlauf und allgemeine Helligkeit werden in erstaunlichem Maße erreicht, und wir würden gerne sehen, dass Nightscape aufholt.

Solange wir träumen dürfen, hätten wir auch gerne einige der Modi, die in anderen Handys standardmäßig enthalten sind. Der neue Makro-Modus, der im OnePlus 7T eingeführt wurde, ist toll, aber wir hätten auch gerne andere Spielereien wie Panorama und Slo-Mo. Verdammt, wir würden so gerne Slofies drehen!

2. Wireless Charging

Zwar ist kabelloses Aufladen von Smartphones immer noch nicht besonders schnell, aber es bleibt eine praktische Ergänzung für jedes Telefon. Es ist bequemer, das Smartphone auf eines der besten drahtlosen Ladegeräte zu legen, als es jedes Mal, wenn du etwas überprüfen musst, an die Steckdose zu hängen und wieder herauszuziehen.

Und obwohl es nicht gerade eine Killerfunktion ist, ist „umgekehrtes Wireless Charging“, mit der du einen Teil der Ladung deines Handys auf ein anderes Gerät übertragen kannst, praktisch (zumindest theoretisch). Rette deine Freunde vor dem Akkutod und sie werden es dir sicherlich ewig danken ;-)

3. Face Unlock

Obwohl die Erfassung von Fingerabdrücken wichtig ist, ist es schön, nicht jedes Mal den Finger unbequem an einer bestimmten Stelle platzieren zu müssen, wenn man mal schnell etwas am Handy checken möchte. Da Android 10 Face Unlock ermöglicht, wäre es großartig, diese Funktion zusätzlich (und nicht wie beim Pixel 4 als einzige Variante) zum Fingerabdruckscanner zu haben.

(Image credit: Future)

4. 5G im Standard OnePlus 8-Modell

Während beide Generationen der OnePlus-Smartphones im Jahr 2019 eine 5G-Version hatten – das OnePlus 7 Pro 5G und die seltenere OnePlus 7T Pro 5G McLaren Edition – waren sie beide die am besten ausgestatteten Pro-Modelle. Diese waren zwar sicherlich erschwinglicher als andere 5G-Geräte wie das Samsung Galaxy S10 5G*, aber im Vergleich zu den OnePlus-Basismodellen deutlich teurer. 

Wir würden die 5G-Revolution gerne in einer sicherlich preiswerteren, aber dennoch hochspezialisierten Konfiguration, für die OnePlus bekannt ist, auf dem Massenmarkt sehen. Während die meisten 5G-Handys als Premium-Geräte vermarktet wurden, haben die Moto Z3 und Moto Z4* immer noch respektable (wenn auch nicht rekordverdächtige) Geschwindigkeiten mit dem 5G Moto Mod geliefert; wenn wir das im Basismodell des OnePlus 8 verinnerlichen könnten, würde es viel dafür tun, 5G zu Menschen zu bringen, die nicht den höchsten Preis ausgeben wollen.

5. Eine 3,5 mm Kopfhörerbuchse

Ja, vielleicht klingen wir wie eine kaputte Schallplatte – aber wir lieben den 3,5 mm Kopfhöreranschluss einfach! Wir waren wirklich traurig, als wir bemerkten, dass dieser mit dem OnePlus 6T verschwand. Obwohl der Großteil der Branche ihn abgeschafft hat, sehnen wir uns den Tag herbei, an dem wir wieder unsere wunderschönen Kopfhörer an unsere Smartphones anschließen können.

* Links englischsprachig