Skip to main content

Neue MacBook Air-Geräte könnten bereits nächste Woche erscheinen

Apple MacBook Air (2019)
(Image credit: Future)

Während der Coronavirus vorerst Apple Stores schließt, geht der Hardware-Produktzyklus weiter – und es sieht so aus, als könnte schon nächste Woche eine Aktualisierung des MacBook Air anstehen.

Der Tipp kommt von einer Quelle, die mit MacRumors* gesprochen hat – einer Quelle, die in der Vergangenheit recht hatte – und sollte daher vorerst eher als Möglichkeit denn als Gewissheit betrachtet werden.

Apple-Analysten waren damit beschäftigt, Updates für MacBooks im Laufe des Jahres 2020 vorherzusagen, die auf von Apple produzierte Prozessoren* umgestellt werden sollen, anstatt sich auf Intel-Chips zu verlassen.

Es wurde auch darüber spekuliert, dass das kleinere MacBook Pro und das MacBook Air schon vorher ein kleines Update erhalten würden, wobei die neue Tastatur bereits beim neuesten 16-Zoll-MacBook Pro* zu sehen ist. Dieses Update wird für das 2. Quartal 2020 vorausgesagt, das im April beginnt.

Streich’s im Kalender an

Wenn die Quelle von MacRumors recht hat, könnte Apple die Aktualisierung des MacBook Air irgendwann im Laufe dieser Woche ankündigen und dann im April mit der Auslieferung der Laptops beginnen. Ob der laufende Coronavirus-Ausbruch die Produktion beeinträchtigt, bleibt abzuwarten.

Das letzte Design und die neuesten Spezifikationen des MacBook Air* wurden Ende 2018 eingeführt, mit einer kleinen Aktualisierung im Juli 2019. Eine weitere Aktualisierung käme jetzt etwas früher, ist aber auch nicht ganz abwegig.

Leider sagt uns der anonyme Tipgeber hinter diesem neuen Gerücht nicht, was wir von der aktualisierten MacBook Air-Reihe erwarten können, abgesehen von einer besseren Tastatur*.

Wenn man den Gerüchten glauben darf, hatte Apple bereits im März eine Veranstaltung geplant, um ein Nachfolgemodell des iPhone SE und neue iPad Pros* vorzustellen, bevor sich das Coronavirus breitgemacht hat. Möglicherweise hätte dann auch das neue aktualisierte MacBook Air gezeigt werden sollen.

* Link englischsprachig