Skip to main content

Neues iPhone 12: Erscheinungsdatum, Preis, Leaks, News und alles, was du wissen musst

Was wir uns vom neuen iPhone erhoffen

Die iPhone 11-Reihe ist ein starkes - aber sicheres und daher etwas langweiliges - Upgrade für Apple. Für das iPhone 12 wollen wir also größere, riskantere Änderungen sehen, wie zum Beispiel die folgenden.

1. Aufregende neue Funktionen

Eins nach dem anderen - das neue iPhone muss gut sein. Brillant. Besser als erwartet. Wir reden über Dinge, an die wir noch gar nicht gedacht haben. Dinge, von denen wir hoffen, dass die klügsten Köpfe von Apple sie sich derzeit in den Labors des Unternehmens ausdenken. 

Dies mag wie eine sehr vage Bitte klingen, aber Apple ist eines der größten Unternehmen der Welt, und wenn irgendeine Marke ein anständiges Klapphandy oder eines mit abnehmbarer VR-Brille herstellen könnte, dann Cook's Crew.

Denn ein optimiertes Design und verbesserte Spezifikationen werden erwartet, gewöhnlich ist nicht mehr ausreichend, da die Verbraucher ihre Smartphones länger als je zuvor festhalten. Come on, Apple, gib uns etwas Umwerfendes.

2. Ein neues Design

iPhone 11 Pro

Die Rückseite des iPhone 11 Pro (Image credit: TechRadar)

Vielleicht ist ein neues Design das, was wir uns vom iPhone 12 am meisten wünschen. Apple bringt seit einigen Jahren im Wesentlichen dasselbe Design auf den Markt, seit das iPhone X* das Aussehen insgesamt aufgefrischt hat.

Sicher, an einigen Dingen wird noch gefeilt, aber der Kern ist derselbe. Und es fängt langsam an, etwas veraltet auszusehen. Das liegt vor allem an der großen Kerbe, die für alle Kamerakomponenten, die für Face ID benötigt werden, notwendig sein könnte, die wir aber gern verkleinert oder ganz entfernt sehen würden, wenn möglich.

Darüber hinaus hätten wir wirklich gerne einen ganz neuen Look. Mit dem restlichen Design des iPhone 11 Pro ist nicht allzu viel falsch, aber es fühlt sich an diesem Punkt sicherlich zu vertraut an.

3. Im Bildschirm eingebettet: Alles!

Wir möchten, dass das iPhone 12 eine All-Screen-Front hat, und eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, die nach vorne gerichtete Kamera unter dem Display zu platzieren. Wenn Apple das effektiv erreichen kann, wird es sicher beeindrucken.

Außerdem möchten wir, dass Apple wieder einen Fingerabdruck-Scanner hinzufügt, für die Zeiten, in denen die Gesichtserkennung nicht ganz so glatt funktioniert, wie sie sollte. Aber wir hätten dies auch gern eingebettet im Bildschirm, oder besser noch: den ganzen Screen zu einem einzigen großen Fingerabdruckscanner zu machen. So wie es Gerüchte behaupten*, dass Apple dies möglicherweise für ein zukünftiges Smartphone plant.

4. Eine höhere Aktualisierungsrate

iPhone 11 Pro

Das iPhone 11 Pro (Image credit: TechRadar)

Eine Möglichkeit, wie einige Firmen ihre Displays weiter verbessern, ist die Erhöhung der Bildwiederholrate von den standardmäßigen 60 Hz. Das OnePlus 7 Pro hat zum Beispiel eine optionale Aktualisierungsrate von 90 Hz, während das Razer Phone 2* bis zu 120 Hz erreicht.

Dies kann dazu beitragen, dass sich Interaktionen mit dem Smartphone und Animationen seidenweich anfühlen, daher würden wir es begrüßen, wenn Apple eine höhere Bildwiederholrate anbieten würde. Das ist nicht ausgeschlossen, zumal einige iPad Pro-Modelle über eine Aktualisierungsrate von bis zu 120 Hz verfügen. Tatsächlich ist genau diese Bildwiederholrate für die kommenden iPhones von Gerüchten untermauert* worden.

5. Weitere Akku-Boosts

Zum ersten Mal seit Jahren hat gibt uns Apple mit der iPhone-11-Reihe das Gefühl, dass die Akkulaufzeit in seinen Telefonen wirklich Priorität hat, aber wir wollen, dass das Unternehmen mit dem iPhone 12 noch weiter geht. Oder sich zumindest nicht verschlechtert.

Wir warten immer noch auf ein iPhone, das bequem zwei Tage durchhalten kann, und wir möchten, dass es das iPhone 12 (oder zumindest das iPhone 12 Pro Max) ist.

6. 5G Unterstützung

Samsung Galaxy S10 Plus 5G

Samsung Galaxy S10 Plus 5G (Image credit: TechRadar)

Apple hinkt bei 5G hinterher, da keines der iPhone-11-Modelle dies bietet, während konkurrierende Geräte wie die Samsung Galaxy S20-Familie und dasOnePlus 7 Pro 5G* dies tun.

Die mangelnde Unterstützung durch Apple ist im Moment keine große Sache, da die 5G-Abdeckung in den meisten Ländern noch sehr spärlich ist. Aber wenn das iPhone 12 auf den Markt kommt, wird es breiter verfügbar sein und eine große Anzahl anderer Smartphones werden es unterstützen, so dass es für Apple an der Zeit ist, an Bord zu springen.

Die gute Nachricht ist, dass es starke Gerüchte gibt, dass die iPhones des Jahres 2020 5G unterstützen werden*, also ist dies eine Sache, die wir wahrscheinlich bekommen werden.

7. Einen niedrigeren Preis

Wir bitten jedes Jahr aufs Neue bei den neuen iPhones darum, und im Jahr 2019 haben wir es tatsächlich irgendwie bekommen, denn das Basismodell iPhone 11 kostete weniger als das iPhone XR. Es ist also eigentlich nicht unmöglich, dass wir mit dem iPhone 12 einen noch niedrigeren Preis - oder einen reduzierten Preis für den Rest der Serie - sehen könnten.

Wir würden uns nicht darauf verlassen, aber die erschwinglicheren Handys von Apple sind in der Regel die meistverkauften der letzten Jahre, also sollte es einen gewissen Anreiz geben, die Kosten (wo immer es möglich ist) zu senken.

* Link englischsprachig