Skip to main content

Disney Plus: Simpsons-Fehler wird behoben - und zwar schon bald

Die Simpsons
(Image credit: Fox)

Disney Plus wird das Seitenverhältnisproblem der Simpsons am 28. Mai endgültig beheben, hat der langjährige Showrunner der Zeichentrickserie, Al Jean, auf Twitter angekündigt. Seit dem Start hat Disney Plus frühere Vorabversionen von The Simpsons im 16:9-Format präsentiert, wobei das ursprüngliche 4:3-Bild zur Erzielung dieses Effekts abgeschnitten wurde. 

Abgesehen davon, dass man damit bestimmte Witze herausgeschnitten hat, ist es einfach nicht dasselbe. Disney hat mehr oder weniger seit dem Start eine Korrektur versprochen, und sechs Monate später ist sie endlich da. (In den USA und einigen anderen Ländern, unter anderem auch in den Niederlanden, startete Disney Plus bereits im November 2019.)

Hier ist der Tweet von Jean, der die Nachricht bestätigt:

Schließlich können auch die pedantischeren Simpsons-Fans unter uns die Show genießen und die DVD-Boxen vorerst weglegen.

Auch ein neuer Die Simpsons-Kurzfilm kommt zu Disney Plus

Darüber hinaus hat Jean verraten, dass The Longest Daycare (zu Deutsch: Der längste Kita-Tag) mit Maggie Simpson aus dem Jahr 2012 einen Tag später, am 29. Mai, eintreffen wird. Der Kurzfilm wurde ursprünglich zusammen mit Ice Age: Voll verschoben! veröffentlicht.

Der nächste große Simpsons Content, der in den Dienst kommt, wird wahrscheinlich The Simpsons Staffel 31 sein, die bei Fox in den USA am 17. Mai endete. Hoffentlich werden wir sie auch demnächst (na ja, wahrscheinlich eher später) bei Disney Plus Deutschland finden. 

Ob und wann der Kurzfilm mit Maggie auch in die deutsche Version des Disney Streamingdienstes kommt, ist aktuell noch ungewiss. Doch wie immer gilt: Wir werden dich darüber informieren, sobald es Neuigkeiten gibt.