Skip to main content

Apple Watch 8: Was wir uns wünschen

Apple Watch 7 im Outdoor-Test
(Image credit: TechRadar)

Nachdem die Apple Watch 7 nun erhältlich ist, richten wir unsere Aufmerksamkeit bereits auf die Apple Watch 8. Und damit sind wir nicht allein - es gibt bereits mehrere Gerüchte über Apples nächstes Wearable, auch wenn es wahrscheinlich nicht vor September 2022 erscheinen wird.

Unten findest du alles, was wir bisher über die Apple Watch 8 gehört haben, einschließlich Informationen über das voraussichtliche Erscheinungsdatum und den Preis.

Weiter unten erfährst du dann, was wir uns von diesem Upgrade wünschen, denn so gut das neueste Modell auch ist, unser Testbericht der Apple Watch 7 mit einem Ergebnis von vier Sternen zeigt, dass es noch Raum für Verbesserungen gibt.

Wir werden diesen Artikel aktualisieren, sobald wir etwas Neues über die Apple Watch 8 erfahren, also schau öfter hier vorbei, wenn du auf dem Laufenden bleiben willst.

Apple Watch 8: Kurz & knapp

  • Worum geht es? Um die nächste Generation der Apple Watch
  • Wann kommt sie heraus? Wahrscheinlich nicht vor September 2022
  • Wie viel wird sie kosten? Vermutlich um die $399 / 429 €

Apple Watch 8: Erscheinungsdatum und Preis

Es gibt noch keine Informationen darüber, wann die Apple Watch 8 angekündigt wird, aber das ist eine Sache, die wir gut einschätzen können, denn abgesehen vom ersten Modell wurden alle anderen Modelle im September ihres Erscheinungsjahres angekündigt und in den meisten Fällen noch im selben Monat in den Verkauf gebracht.

Ausgehend von der Vergangenheit rechnen wir damit, dass Apple die Apple Watch 8 entweder am ersten oder zweiten Dienstag im September vorstellen wird, also am 6. oder 13. September. Die Chancen stehen gut, dass du sie dann am Freitag dieser Woche (9. oder 16. September) vorbestellen kannst und dass sie am darauffolgenden Freitag (16. oder 23. September) ausgeliefert wird.

Eine Garantie dafür gibt es nicht, zumal die Apple Watch 7 erst am 15. Oktober 2021 ausgeliefert wurde, aber das ist das übliche Verhalten von Apple, wenn das Unternehmen nicht ausgebremst wird.

Wir wissen auch nicht, was die Apple Watch 8 kosten soll, aber es ist gut möglich, dass sie einen ähnlichen Preis wie die Apple Watch 7 haben wird, d. h. einen Startpreis von etwa 429 €.

Apple Watch Series 7 Bilder der Uhr während unseres Tests

Ein ähnlicher Preis wie für die Apple Watch 7 ist wahrscheinlich (Image credit: TechRadar)

Apple Watch 8: News und Gerüchte

Es gibt bereits einige Gerüchte zur Apple Watch 8, darunter auch die Vermutung, dass sie größer sein könnte als die Apple Watch 7*.

Das Gerücht stammt von einem Informanten, der schon in der Vergangenheit in Bezug auf Apple-Produkte Recht hatte. Er behauptet, dass es für die Apple Watch 8 drei - statt zwei - Größen geben könnte, wobei die neue Uhr eine größere Variante sein soll. Es wird nicht gesagt, wie groß sie sein wird, aber wir nehmen das mit Vorsicht auf, denn der Bildschirm der Apple Watch 7 ist mit 45 mm für Smartwatch-Verhältnisse schon ziemlich groß.

Als Nächstes wird behauptet, dass die Apple Watch 8 einen Körpertemperatursensor enthalten könnte*. Diese Behauptung stammt von Ming-Chi Kuo, der für seine Apple-Leaks bekannt ist.

Aus Patentanmeldungen wissen wir, dass Apple an dieser Funktion arbeitet. Sie könnte dir dabei helfen, zu beurteilen, ob du in der Lage bist, Sport zu treiben, denn eine erhöhte Temperatur könnte bedeuten, dass du nicht in Bestform bist - oder sogar im Anfangsstadium einer Grippe oder einer anderen Krankheit steckst.

Außerdem könnte die Apple Watch 8 in Zukunft auch eine Reihe von Blutdruck-, Blutzucker- und Alkoholwerten messen. Diese Theorie basiert darauf, dass Apple der größte Kunde eines Unternehmens geworden ist, das sich auf Sensoren zur Überwachung dieser Dinge konzentriert.

Das deutet zwar darauf hin, dass Apple ernsthaft daran arbeitet, aber es ist noch keine Garantie dafür, dass die Apple Watch 8 damit ausgestattet sein wird. Wir würden auch nicht erwarten, alle diese Sensoren zu sehen. Am wahrscheinlichsten ist die Blutzuckermessung, die Gerüchten zufolge bereits in der Apple Watch 7 enthalten sein sollte. Und vor wenigen Tagen ist dieses Gerücht wieder aufgetaucht.

Was wir uns wünschen

Die Apple Watch 7 ist in vielerlei Hinsicht ein kleines Upgrade der Apple Watch 6. Deshalb wünschen wir uns für die Apple Watch 8 substanziellere Änderungen, darunter die folgenden Dinge.

1. Bessere Akkulaufzeit

Apple Watch 7 im Outdoor-Test

(Image credit: TechRadar)

In unserem Test haben wir festgestellt, dass die Apple Watch 7 in der Regel mehr als 24 Stunden durchhält. Das ist zwar mehr, als Apple behauptet, aber immer noch zu wenig, vor allem, wenn du deinen Schlaf aufzeichnen willst, denn dann hast du keine Zeit mehr, sie aufzuladen.

Im Vergleich zur Konkurrenz sieht es sogar noch schlechter aus, denn viele Wearables halten Tage oder sogar Wochen durch - allerdings haben die Geräte mit der längsten Laufzeit meist nicht so viele Funktionen wie die von Apple.

Für die Apple Watch 8 wünschen wir uns daher eine deutlich verbesserte Akkulaufzeit. Idealerweise sollte sie mindestens doppelt so lang sein wie bei der Apple Watch 7, aber das wird wahrscheinlich nicht passieren.

2. Verbesserte Trainings- und Schlafüberwachung

Die Apple Watch 7 kann eine große Anzahl von Sportarten aufzeichnen, aber es fehlen ihr dabei einige wichtige Funktionen. Wenn du zum Beispiel einen Lauf trackst, bekommst du keine Herzfrequenz-Warnungen oder Zwischenzeiten.

Auch die Aufzeichnung des Schlafs ist zwar vorhanden, bietet aber keine tiefgreifenden Erkenntnisse darüber, wie du geschlafen hast oder wie du deinen Schlaf verbessern kannst.

Deshalb würden wir uns wünschen, dass diese beiden Funktionen für die Apple Watch 8 weiterentwickelt werden. Wenn Apple dies als Software-Update auch für die Vorgängermodelle umsetzen kann, umso besser.

3. Mehr Gesundheitsfunktionen

Apple Watch Series 7 Bilder der Uhr aus unserem Test

(Image credit: TechRadar)

Die Apple Watch 7 war ziemlich arm an neuen Funktionen, daher sind wir der Meinung, dass die Apple Watch 8 ein paar größere Neuerungen braucht, und die naheliegendsten sind gesundheitsorientiert.

Wir haben Gerüchte gehört, dass sie einen Körpertemperatursensor, ein Blutdruckmessgerät, ein Blutzuckermessgerät oder sogar die Möglichkeit haben könnte, deinen Alkoholkonsum zu überwachen - all das wäre schön zu sehen.

4. Ein neuer Look

Im Vorfeld der Markteinführung der Apple Watch 7 gab es Gerüchte, dass sie ein grundlegendes Redesign erfahren könnte, mit flachen Kanten anstelle der gewohnten Rundungen. Das Wearable hat zwar einige Änderungen erfahren, aber sie bestanden eigentlich nur aus einem größeren Bildschirm und kleineren Rändern.

Deshalb würden wir uns für die Apple Watch 8 eine deutliche Auffrischung des Designs wünschen, sei es durch flachere Kanten oder andere Änderungen. Denn genau wie das iPhone wirkt das Design der Apple Watch langsam ein wenig altbacken.

5. Ein besserer Chipsatz

Die Apple Watch 7 hat zwar einen neuen Chipsatz, aber im Grunde genommen ist es derselbe wie in der Apple Watch 6, der nur überarbeitet wurde, um in das neue Gehäuse zu passen.

Auch wenn es an Leistung nicht mangelt, ist es doch etwas enttäuschend, dass Apple in diesem Bereich keine weiteren Fortschritte gemacht hat, vor allem wenn andere Produkte wie das iPhone 13 und das iPad Pro 11 (2021) große Chipsatz-Upgrades erhalten haben.

Wir hoffen also, dass die Apple Watch 8 einen deutlich neuen und besseren Chipsatz als das aktuelle Modell enthält.

* englischer Artikel

Franziska Schaub

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich :)